Bibel TV - Logo

Ulrich Heckel

"Die Bibel gehört ins Fernsehen"

„Wer heute nicht in den Medien vorkommt, spielt auch in der Gesellschaft keine Rolle. Dies gilt auch für religiöse Themen und erst recht für die Bibel.“ Oberkirchenrat Prof. Dr. Ulrich Heckel weiß um die Bedeutung der Medien – und sieht in Bibel TV einen wichtigen Sender. Seit Ende 2011 ist Heckel Vorsitzender des Bibel TV Programmbeirats.

Der Chef-Theologe der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und außerplanmäßige Professor für Neues Testament an der Universität Tübingen gehört dem Bibel TV Programmbeirat seit Mai 2011 an, seit Dezember ist er dessen Vorsitzender. Seine Ziele im Beirat beschreibt er so: „Ich möchte meinen breit gefächerten Hintergrund, meine theologisch-wissenschaftlichen Erkenntnisse als Neutestamentler und die kirchlich-praktischen Erfahrungen als Gemeindepfarrer sowie aus der Erwachsenenbildung in die Arbeit von Bibel TV einbringen. Ich möchte die Stellung von Bibel TV in der Medienwelt festigen und ausbauen.“

Mit Blick auf die Aussage, dass in der Gesellschaft nur eine Rolle spiele, wer in den Medien vorkomme, ergänzt Heckel: „Deshalb halte ich es für ein wesentliches Anliegen, die Geschichten der Bibel und Themen des Glaubens auch im Fernsehen in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Daran müssen wir unbedingt weiterarbeiten.“

Prof. Dr. Ulrich Heckel hat Evangelische Theologie im Evangelischen Stift in Tübingen, am New College in Edinburgh sowie in Göttingen studiert. Seine Studienschwerpunkte waren Exegese und Systematische Theologie. Er promovierte zum Doktor der Theologie der Evangelisch-theologischen Fakultät in Tübingen. Dort habilitierte er auch. Seit März 2008 ist er Oberkirchenrat der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Heckel ist in der württembergischen Kirchenleitung leitend zuständig für theologische Grundsatzfragen sowie für die Bereiche Ökumene, Weltanschauungen und Medien. Als Autor zahlreicher wissenschaftlicher Bücher hat er sich überregional einen Namen gemacht.

Rückblickend sagt Ulrich Heckel, dass er sich bereits als Schüler für theologische Themen interessierte. „Als Jugendlicher konnte ich mir gut vorstellen, dass die Welt kein Zufallsprodukt ist, sondern durch den Schöpfer entstanden ist, der die Welt erschaffen, geordnet und bis heute erhalten hat.“ Heckel fragte sich aber auch: „Doch wozu war es notwendig, dass Jesus geboren wurde, gelebt und gelitten hat, gestorben und auferstanden ist? Und welche Bedeutung hat dieser Glaube für unser eigenes Leben, für unseren Glauben, für unseren Alltag und für unsere Kirche? Diese Fragen beschäftigten mich damals. Und sie begleiteten mich durch das Studium und die Ausbildung, in meiner langjährigen Arbeit als Gemeindepfarrer und jetzt auch als Oberkirchenrat in Württemberg.“

Und welche Sendungen sieht sich der Oberkirchenrat Heckel auf Bibel TV am liebsten an? Ulrich Heckel dazu: „Am spannendsten finde ich diejenigen Sendungen, in denen Menschen erzählen, wie sie Zugang zur Bibel gefunden haben, wie sich ihr Glaube im Lauf ihres Lebens verändert hat und was er in ganz unterschiedlichen Situationen zur Bewältigung ihres Alltags beigetragen hat.“

Das kostenlose Programmheft

Jeden Monat neu - das Programm und viele weitere Infos zu Bibel TV!

Programmheft kostenlos anfordern

Werden Sie Teil des Bibel TV Teams!

Suchen Sie eine Tätigkeit oder interessieren Sie sich für eine Ausbildung im Medienbereich? Bibel TV sucht weitere Unterstützung und bildet aus. Gesucht werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedenen Arbeitsbereichen, außerdem bietet Bibel TV zweijährige Volontariate an.

Informieren Sie sich jetzt über aktuelle Stellenangebote und die Ausbildungsmöglichkeiten bei Bibel TV