Bibel TV - Logo

Doku-Highlights im Februar

Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch die Weltgeschichte, tauchen Sie ein in die Welt der Bibel, genießen Sie faszinierende Landschafts- und Naturaufnahmen. Die besten Dokumentationen, darunter exklusive Doku-Reihen und preisgekrönte Dokumentationen in Spielfilmlänge, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Drive thru History - Unterwegs...in der Geschichte Amerikas

Dave Stotts nimmt Sie mit auf Entdeckungsreise der amerikanischen Geschichte. Entdecken Sie Folge für Folge immer wieder neue interessante, spannende Informationen zur Geschichte der Vereinigten Staaten Amerikas.  Diese Doku-Reihe ist lehrreich, humorvoll und sehenswert für die ganze Familie.

Sendezeiten: montags 19:30 Uhr und donnerstags 20:15 Uhr

Jetzt hier klicken und mehr über die Doku-Reihe erfahren:

Drive Thru History - Unterwegs...

Doku-Reihe "Frauen der Bibel"

Oft sind es gerade die Frauen, die die Geschehnisse der Bibel maßgeblich beeinflussen. Ob Sara und Hagar, Rahel und Lea, Rut und Naomi, Maria Magdalena, Debora oder Maria von Nazaret, diese hochwertig inszenierte Dokureihe wirft einen gründlichen Blick auf die Frauen der Bibel und ihre Geschichten.

Sendezeit: donnerstags 21:15 Uhr; samstags 19:30 Uhr

Jetzt hier klicken und mehr über die Doku-Reihe erfahren:

Frauen der Bibel

Preisgekrönte Dokumentation: Shannon - Geheimnisvoller Fluss im Herzen Irlands

Das Schilf wiegt sich sanft im Wind. Vögel und Fische tummeln sich in der ursprünglichen, wilden Flusslandschaft. Der Shannon ist der größte Fluss Irlands und Großbritanniens. Ein Jahr lang war Colin Stafford-Johnson hier im Kanu auf Entdeckungsreise. Die unter dem Namen 'On a River in Ireland' preisgekrönte Dokumentation beeindruckt mit ihrer poetischen Erzählweise, faszinierenden Naturaufnahmen und atemberaubenden Superzeitlupen.

Sendezeit: Sonntag, 05.02.17, 20:15 Uhr

Etwas andere Helden

Was zählt wirklich im Leben? Viele Menschen finden das erst heraus, wenn sie in Extremsituationen kommen. So wie Samuel Koch, der nach einem Unfall plötzlich querschnittsgelähmt ist. Oder Barbara Pachl-Eberhart, deren zwei Kinder nach einem Autounfall starben. Vier Persönlichkeiten, die existenzielle Ausnahmesituationen erlebt haben, erzählen von ihren intensiven Erfahrungen. Eine mutmachende Dokumentation über den positiven Umgang mit Widrigkeiten.

Sendezeit: 12.02.17, 20:15 Uhr

El Hierro - Die Inseln der Glückseligen

Schon in der Antike wurde die Schönheit der Kanaren besungen. Die kleinste der sieben Inseln, El Hierro, fasziniert durch ihre vielfältige Landschaft und einzigartige Pflanzenwelt. Die Dokumentation gibt einen Einblick in die religiösen Bräuche der Einwohner und ihr Leben damals wie heute. Mit wunderschönen Landschaftsaufnahmen, die die Schönheit der Schöpfung zeigen.

Sendezeit: 15.02.17, 20:15 Uhr

 

 

Talita Kumi

"Talita Kumi", also übersetzt "Mädchen, steh auf", so spricht Jesus in Markus 5. Mit diesen Worten erweckt er ein Mädchen wieder zum Leben. Und weil in Equador viele junge Mädchen in Armut und prekären Umständen leben, hat sich eine Hilfseinrichtung für Mädchen diesen Ausspruch Jesu als ihren Namen gegeben. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums von "Talita Kumi" reist eine Gruppe aus Deutschland um Filmemacher Daniel Vollmer nach Quito in Equador. Sie wollen mehr über die Arbeit der Einrichtung erfahren. Hierbei lernen sie Mädchen kennen, denen das Schicksal übel mitgespielt hat. In der "Talita Kumi" können sie wieder Hoffnung schöpfen.

Sendezeit: 15.02.17, 21:30 Uhr

Strafsache Luther - Wie Rom die Reformation verhinden wollte

Oktober 1518: Martin Luther ist auf dem Weg nach Augsburg. Dort soll er auf einem Reichstag zu seinen Schriften Stellung nehmen. Darunter auch die 95 Thesen, die ihn nun sein Leben kosten können. Luther war ein Visionär und Überzeugungstäter. Er wollte eine Veränderung in der Kirche. Dieses Doku-Drama schildert den Weg Luthers von der Veröffentlichung seiner 95 Thesen bis zum letzten Verhör in Worms. Mit Spielszenen, Impressionen von Originalschauplätzen und Experteninterviews führt sie auf lebendige Weise in die Geschichte eines wichtigen Mannes der christlichen Vergangenheit hinein.

Sendezeit: 19.02.17, 20:15 Uhr

Holocaust light gibt es nicht

Sara Atzmon überlebt als 12-Jährige Ghetto, Arbeitslager und das KZ Bergen Belsen. 70 Jahre später besucht sie mit ihrer Enkelin noch einmal die Orte ihres Leidens. Hierbei begegnet sie auch Menschen, die nichts mehr über den Holocaust wissen oder nichts damit zu tun haben wollen. Doch gegen das Vergessen zu kämpfen, ist ein Herzensanliegen der israelischen Künstlerin. Ein bewegender Dokumentarfilm von Ilona Rothin. Sprecherin: Iris Berben.

Sendezeit: 22.02.17, 20:15 Uhr

Jetzt hier klicken und mehr über den Themenabend erfahren:

Themenabend Drittes Reich und Widerstand

Hans und Sophie Scholl und die "Weiße Rose"

Die Geschwister Sophie und Hans Scholl bildeten im Dritten Reich den Widerstand um die Weiße Rose. Ihre christliche Prägung und ihr Glaube an die Menschenwürde und Nächstenliebe haben sie motiviert gegen das Naziregime zu kämpfen. Dafür mussten sie mit ihrem Leben bezahlen.

Sendezeit: 22.02.17, 21:15 Uhr

Jetzt hier klicken und mehr über den Themenabend erfahren:

Themenabend Drittes Reich und Widerstand