Bibel TV - Logo

Dokumentationen im Februar

3-teilige Doku-Reihe "Wiener Alpen"

Der Dreiteiler führt durch Gastronomie, Kunst und Kultur der Wiener Alpen – zwischen Buckliger Welt, Semmering-Rax-Schneeberggebiet, Wechselland und Schneebergland.

Teil 1: Kulinarisch kulturelle Landpartie - Do. 04.02., 20:15 Uhr

In der  ersten Folge stellt der Filme in einer Rundreise durch die Bucklige Welt, das Wechselland, die Semmering-Rax-Schneeberg-Region und das Schneebergland Menschen vor, die sich der Nachhaltigkeit und einer Besinnung aufs Wesentliche verschrieben haben. Nachhaltige Landbewirtschaftung, hochwertige Lebensmittel aus regionaler Erzeugung und ein bewusster Umgang mit einer der schönsten Kulturlandschaften Mitteleuropas prägt das Leben der Protagonisten.

Teil 2: Sommerfrische in den Wiener Alpen - Do. 11.02., 20:15 Uhr

Im zweiten Teil bereist der Regisseur Michael Ranocha das Gebiet zwischen Buckliger Welt und Schneebergland. Er entdeckt Küche und Kultur und stellt die Menschen vor, die für Landschaftserhaltung, hervorragende Gastronomie und ein reichhaltiges Angebot an Sehenswürdigkeiten sorgen. Des Weiteren werden verschiedene Wanderrouten präsentiert.

Teil 3: Abenteuer für Genießer - Do. 18.02., 20:15 Uhr

In der dritten Folge der Reihe wird auf den Spuren des alten Handwerks gewandelt, ein Köhler in Rohr am Gebirge vorgestellt und mit der Künstlerin Eva Wagner wird das Höllental durchwandert. Der Zuschauer wird dann mit der Schafskäseproduktion vertraut gemacht und schaut dem Koch und Wirt Uwe Machreich in Bad Schönau über die Schulter. Mit den Künstlern vom Atelier am Stein in Kirchberg am Wechsel wird ein Fruchtsaftproduzent direkt unter der Hohen Wand besucht, Markus Wagner vom Wolfsbräu in Thernberg erklärt das Bierbrauen, und beendet wird die Reise am wunderschönen Gipfel des Schneebergs in der Fischerhütte.

Arctic Dilemma - Die Arktis zwischen Feuer und Eis

Teil 1: So. 14.02., 22:00 Uhr & Teil 2: So. 21.02., 22:00 Uhr

In der zweiteiligen Dokumentation bereist ein Team von Wissenschaftlern die Arktis und Island, um die Bedrohungen durch den Klimawandel zu erforschen. Durch Interviews mit Wissenschaftlern wird die harte Realität, in der Tiere und Pflanzen leben und mit der sich der Mensch befassen muss, dargestellt. Diese Dokumentation zeigt den Kontrast zwischen früheren Zeiten und der aktuell vorherrschenden Situation und gibt einen Ausblick auf die dramatische Zukunft der Arktis, ihr Dilemma, und möchte so die Aufmerksamkeit auf die Bedrohungen durch den Klimawandel lenken.