Das Erste-Hilfe-Set für gute Gedanken (1/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wollen Sie Ihre negativen Gedanken loswerden? Joyce Meyers Erste-Hilfe-Set für gute Gedanken: Si...

Prüft euch selbst

Arche TV

Der Apostel Paulus fordert die Korinther am Ende seines 2. Briefes auf, sich selbst zu prüfen, o...

Wie man schlechte Gewohnheiten loswird (1/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Oft konzentrieren wir uns zu sehr darauf, mit schlechten Gewohnheiten brechen zu wollen, anstatt ...

Gott im Leid begegnen

Kraftvoll leben

Zu Leben bedeutet auch immer wieder zu leiden - willkommen in der Realität des Lebens. Unsere ze...

Der Eifer Gottes

Arche TV

Soli Deo Gloria - Gott gehört alle Ehre. Diese Haltung begrüßt der Apostel Paulus in seinem zw...

Die Gefahr christlicher Leichtgläubigkeit

Arche TV

Falsche Lehrer konnte schon die Gemeinde in Korinth wegen ihrer Leichtgläubigkeit zu Irrglauben ...

Leiter, die eines Geistes sind

Arche TV

Einigkeit ist ein hohes Gut. Nicht nur bei den Leitern, auch in der Gemeinde als Ganzes ist Einig...

Ich suche nicht das Eure, sondern euch

Arche TV

Achten die Gemeinden ihre Pastoren gering im Vergleich zu berühmten Persönlichkeiten der christ...

Gottes Absicht mit Leid

Arche TV

Alles Schlechte in unserem Leben kommt vom Teufel! Einige würden diese Aussage sicher unterschre...

Hirte oder Mietling?

Arche TV

Was ist ein guter Hirte oder Pastor? Welche Art von Pastoren wollen wir in unseren Gemeinden habe...

Einem Mann verlobt

Arche TV

"Bist Du schon mit Christus verlobt?" Mit dieser Frage verdeutlicht Pastor Christian Wegert das G...

Auf der Ersatzbank

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Traumberuf Torschützenkönig? Im Gespräch mit Pfarrer Heiko Bräuning erzählt der ehemalige Pr...

Wer sich rühmen will, der rühme sich des Herrn

Arche TV

Was bedeutet es, allein aus Gnade zu leben? Allein aus Gottes Gnade empfangen wir und sollen nich...

Auf der Ersatzbank

Stunde des Höchsten

Traumberuf Torschützenkönig? Im Gespräch mit Pfarrer Heiko Bräuning erzählt der ehemalige Pr...

Erlaube Gott, deinen Schmerz zu nutzen (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Kommt Ihnen Ihr Leben manchmal wie ein einziger Scherbenhaufen vor? Dann dürfen Sie wissen, dass...

Du bist ein Gewinner (1/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Sie würden gerne wissen, wie Sie mit Ihren Alltagsproblemen besser umgehen können? Dann freuen ...

Ich ermahne euch, guten Mutes zu sein

Arche TV

Was tun in Lebensstürmen? Weil Paulus sich bei seinem Verhör auf den Kaiser berufen hatte, muss...

Ein Schatz in zerbrechlichem Gefäß

Arche TV

Kann Gott durch einen schwachen, kranken Menschen wirken? Christian Wegert spricht diesmal über ...

Das Unterpfand des Geistes

Arche TV

"Was wir sind, sind wir durch den Herrn." Gott verspricht, uns Identität durch den Heiligen Geis...

Darum lassen wir uns nicht entmutigen

Arche TV

Wie können wir Ermutigung in Zeiten der Not empfangen? In Gottes Wort stehen Hoffnungsträger, d...

7 Arten des Glaubens (1/4)

Antworten mit Bayless Conley

Was kann man tun, wenn Gott ein Gebet nicht zu erhören scheint und Angst sich breitzumachen begi...

7 Arten des Glaubens (2/4)

Antworten mit Bayless Conley

Was kann man tun, wenn Gott ein Gebet nicht zu erhören scheint und sich Angst breit macht? Bayle...

Auf! Sucht Erkennntnis!

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle 2. Korinther 11,6.

Das Ja in Christus

Arche TV

"Liebst du mich?", "Hilfst du mir?", sind Fragen, die wir Gott stellen. Christian Wegert erklärt...

Fest gegründet und versiegelt

Arche TV

Wir alle sind geliebte Kinder Gottes. Sein Ja zu uns ist in Jesus Christus unwandelbar. Aber was ...

Der Triumph in Christus

Arche TV

Jesus ist der große Sieger. Durch ihn lässt uns Gott triumphieren. Was das genau bedeutet, erkl...

Dein Bibelstudium vom Epheserbrief (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Heute spricht Joyce Meyer über den besten Vorher-Nachher-Vergleich, den es gibt: Wer Sie ohne Je...

Warum Großzügigkeit so wichtig ist (1/2)

Antworten mit Bayless Conley

Wie werden wir von Menschen, die sich vor allem um ihre eigenen Bedürfnisse drehen, zu freigiebi...

Bist du ein Narr?

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle 2. Korinther 11,16-18.

Gott möchte für dich kämpfen (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Versuchen Sie, Ihre Probleme oft auf eigene Faust zu lösen? Finden Sie heraus, wie Sie sich das ...

Bereit für das reale Leben

Kraftvoll leben

Auf den Spuren des Lebens Jesu. Andreas Herrmann spricht über die "Teststrecke", die Jesus durch...

Das Eine, was dir wirklich hilft

Kraftvoll leben

So vieles stürmt heutzutage auf uns ein, dass es uns oft schwerfällt, uns auf eines zu konzentr...

Gott sagt Ja zu mir

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle 2. Korinther 1,19.

Jakobus 1: Wie dir Schwierigkeiten helfen können

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Stecken Sie gerade in einer Krise? Joyce Meyer macht Ihnen heute Mut, Gott zu vertrauen, dass er ...

Wie kann ich Gottes Stimme hören? (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Gott spricht im Alltag oft durch ganz gewöhnliche Dinge zu uns. Anhand biblischer und persönlic...

Du entscheidest, was du denkst (1/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wussten Sie, dass Ihre Gedanken sich auf Ihre Gesundheit auswirken? Finden Sie heraus, wie biblis...

Ich bin nicht so stark, wie ihr denkt

Club 700

Erfolgreich sein, den perfekten Körper, das perfekte Leben haben - nicht nur junge Menschen steh...

"Ich jage ihm aber nach"

Arche TV

Was war für den Apostel Paulus das oberste Ziel seines Lebens? Und wie hat er alles gegeben, um ...

Powergedanken, die dich nach vorne bringen (2/3)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Möchten Sie in Frieden leben mit Gott, anderen und sich selbst? Lernen Sie heute von Joyce Meyer...

Das Ja in Christus

Arche TV

Pastor Christian Wegert spricht von Gottes "JA" zu uns. Kann man als Christ unter Gottes Zorn ste...

Führe ein Leben, das Bedeutung hat

Antworten mit Bayless Conley

Der große Unterschied zwischen Erfolg und Bedeutsamkeit kann in wenigen Worten zusammengefasst w...

Entdecke Gottes Stärke für dich (1/2)

Antworten mit Bayless Conley

"Gott ist unsere Zuversicht und Stärke," steht in der Bibel, "unsere Hilfe in großen Nöten." G...

Wie kann ich mein geistliches Wachstum messen?

Antworten mit Bayless Conley

Sowohl im Alten als auch im Neuen Testament trägt Gott den Gläubigen auf zu prüfen, wie es mit...

Europas erste Gemeindemitglieder (2/2)

Arche TV

Eine Frau mit einem bösen Wahrsagegeist folgte Paulus und seinen Begleitern. Sie verkündete lau...

Die Kraft, zufrieden zu sein

Arche TV

Wie können wir aus unserer Unzufriedenheit, unserem Anspruchsdenken und Egoismus herauskommen? S...

Ein Wunder zur Verherrlichung Christi

Arche TV

Was steckt hinter der Heilung des Lahmen durch Petrus in der Apostelgeschichte? Was könnte Gott ...

Verlorenes zurückbekommen

Antworten mit Bayless Conley

Es ist schwer festzustellen, dass der Feind einem etwas weggenommen hat. Anhand von 1. Samuel 30 ...

Verlorenes zurückbekommen

Antworten mit Bayless Conley

Kann Gott Menschen in ihrer Schwachheit gebrauchen? Anhand des Apostel Paulus erklärt Bayless Co...

Gibt es eigentlich noch Sünde?

Freude am Leben

Wir sprechen von "süßen Versuchungen" und singen "Wir kommen alle, alle in den Himmel". Doch wi...

Deine Hoffnung in Wüstenzeiten

Freude am Leben

Jeder kennt Zeiten der Dürre: Sorgen und Probleme in der Familie, am Arbeitsplatz, durch Krankhe...

Führe ein Leben, das Bedeutung hat

Antworten mit Bayless Conley

Der große Unterschied zwischen Erfolg und Bedeutsamkeit kann in wenigen Worten zusammengefasst w...

Den Heiligen Geist kennenlernen (2/2)

Antworten mit Bayless Conley

Bayless Conley stellt den Heiligen Geist als eine Person vor, die präsent ist, Macht hat und sic...

Entwickle eine gesunde Denkweise

Joyce Meyer - Das Leben genießen

"Man kann nicht in einem falschen Denkmuster verharren und gleichzeitig das Richtige tun", sagt J...

Ich bin… wertvoll!

Hour of Power

"Ich bin ein wertloser Versager. Wenn die anderen merken, wie ich wirklich bin, werden sie mich n...

Die Kraft Ihrer Gedanken: Geistige und körperliche Gesundheit!

Hour of Power

Wie man auf Krankheit oder andere Probleme reagiert, ist eine Folge der eigenen Gedanken. Bobby S...

Volle Kraft voraus!

Stunde des Höchsten

Pfingsten ist das Fest der Kraft. Jesus verheißt uns seinen Heiligen Geist und schenkt ihn an Pf...

Gottesmänner in der Krise

Club 700

Wer als Geistlicher andere Menschen begleitet, kennt sich aus mit Lebenskrisen. Trotzdem ist es e...

Du kannst etwas bewirken

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Die Bibel sagt, dass Gott uns alles gegeben hat, was wir brauchen, um Schwierigkeiten zu bewälti...

Große Gnade für deine größte Schwäche

Joseph Prince

Jesus hat die Menschheit durch seinen Tod am Kreuz von Schuld und Sünde befreit, sodass Gott sie...

"Steh auf und mach dein Bett selbst"

Arche TV

Der Apostel Petrus sagte einmal zu einem Gelähmten: "Steh auf und mach dein Bett selbst" (Apg 9,...

Römer 8,35-39

Bibellesen mit Ulrich Parzany

Paulus weiß, was es heißt, Schmerzen und Strafe über sich ergehen zu lassen. Dennoch ist er ü...

Du bist eingeladen ... sehnst du dich nach mehr? (1/2)

Antworten mit Bayless Conley

Jesus drängt niemanden. Aber er lädt jeden ein. Und zwar zu einem echten und erfüllten Leben. ...

Mutig sein als Christ (4/4): Mutig Tod und Gefahr begegnen

In Touch mit Dr. Charles Stanley

"Gott hat uns nicht einen Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnen...

Prüft euch selbst

Arche TV

Heute schließt Pastor Christian Wegert die Predigtreihe über den 2. Korintherbrief ab. Dabei ge...

Leiter, die eines Geistes sind

Arche TV

Anhand des 2. Korintherbriefes predigt Pastor Wolfgang Wegert über Einheit unter geistlichen Lei...

Ich suche nicht das Eure, sondern euch

Arche TV

Pastor Wolfgang Wegert predigt über die Gesinnung, mit der ein Pastor seiner Gemeinde dienen und...

Gottes Absicht mit Leid

Arche TV

Leid und Not lässt einen das Leben schwer fallen und sich fragen, warum Gott dieses zulässt. Do...

Hirte oder Mietling?

Arche TV

Weiter geht es mit der Predigtreihe des 2. Korintherbriefs. Paulus berichtet über seinen Umgang ...

Die Gefahr christlicher Leichtgläubigkeit

Arche TV

Es gibt viele Irrlehren, auch heute noch. Anhand von Paulus Warnungen vor Irrlehre und Beschreibu...

Einem Mann verlobt

Arche TV

Die Gemeinde Christi ist mit Jesus verlobt. Anhand des Korintherbriefes zeigt Pastor Christian We...

Der Eifer Gottes

Arche TV

Auch heute gibt es Irrlehren und falsche Apostel. Wölfe im Schafspelz, die sich als Teil der Her...

Wer sich rühmen will, der rühme sich des Herrn

Arche TV

Was bedeutet es allein aus Gnade zu leben? Pastor Wolfgang Wegert gibt in seiner Predigt darüber...

Die Waffen unseres Kampfes

Arche TV

Die Waffen unseres Kampfes sind nicht fleischlich. Doch was sind sie genau? Wie kann ich sie anwe...

Das warnende Beispiel Israels

Arche TV

Mose führte die Israeliten durch die Wüste auf dem Weg zum gelobten Land. Viele kamen dort um, ...

Auf dem Wasser gehen: Verletzlichkeit!

Hour of Power

Gott kann unvollkommene Menschen gebrauchen, um unmögliche Dinge zu tun. Denn gerade in ihnen ze...

Die Gemeinde lieben

Arche TV

Die Gemeinde lieben - das ist manchmal leichter gesagt als getan. Schließlich ist die Gemeinde n...

Bedingungsloses Vertrauen

Joel Osteen

"Wenn Gott mein Gebet erhört, werde ich wieder glücklich sein." Joel Osteen ermutigt dazu, dies...

Ja, nein oder vielleicht

Freude am Leben

Unentschlossenheit und Unverbindlichkeit sind Merkmale unserer heutigen Gesellschaft. Bei Gott je...

Wenn Schwierigkeiten uns treffen (3/4): Inmitten unserer Schwierigkeiten

In Touch mit Dr. Charles Stanley

Charles Stanley weiß: Gott lässt uns in schweren Zeiten wachsen. Sie stärken Glaube, Geduld, M...

Wenn Schwierigkeiten uns treffen (1/4): Schwierigkeiten näher betrachtet

In Touch mit Dr. Charles Stanley

Not, Verlust, Probleme. Warum lässt Gott all das zu? Und wer steckt dahinter? Dr. Charles Stanle...

Wie wird man eine Person nach Gottes Herzen? (1/2)

Antworten mit Bayless Conley

Gott nannte David einen Mann nach seinem Herzen. Warum? Was zeichnete ihn aus? Bayless Conley ste...

Gewinne jeden Kampf durch den richtigen Glauben

Joseph Prince

Was sagt die Bibel über den Glauben? Was ist Buße und wie kann man im Glauben leben? Joseph Pri...

Invisible - Die geistliche Dimension: Wie gehe ich mit geistlichen Angriffen um?

Kirche neu erleben - mit Tobias Teichen

Was ist das Gegenteil von Angst? Liebe - sagt Tobias Teichen. Die vollkommene Liebe vertreibt Ang...

Volle Kraft voraus!

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Pfingsten ist das Fest der Kraft. Jesus verheißt uns seinen Heiligen Geist und schenkt ihn an Pf...

Durch die Wunde ins Herz (3/3)

MEHR Konferenz

Für Gott ist es nicht wichtig, dass wir alles richtig machen. Viel wichtiger ist ihm die Beziehu...

Prof. Dr. Thomas Kaufmann

Ringvorlesung: Luther heute - Ausstrahlungen der Wittenberger Reformation

Luthers Christus und die anderen Religionen und Konfessionen. Wie prägt die Reformation auch 500...

DER APOSTEL RECHTFERTIGT SEIN VERHALTEN (1,1–2,13)

Eingangsgruß

11Paulus, Apostel von Jesus Christus nach dem Willen Gottes, und der Bruder Timotheus schreiben diesen Brief an die Gemeinde Gottes in Korinth und zugleich an alle Christen in der Provinz Achaia.

2Gnade und Frieden sei mit euch von Gott, unserem Vater, und von Jesus Christus, dem Herrn!

Paulus dankt Gott für Trost und Ermutigung

3Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus! Er ist ein Vater, dessen Erbarmen unerschöpflich ist, und ein Gott, der uns nie verzweifeln lässt.

4Auch wenn ich viel durchstehen muss, gibt er mir immer wieder Mut. Darum kann ich auch anderen Mut machen, die Ähnliches durchstehen müssen. Ich kann sie trösten und ermutigen, so wie Gott mich selbst getröstet und ermutigt hat.

5Ich leide mit Christus und in seinem Dienst in reichem Maß. Aber ebenso reich sind der Trost und die Ermutigung, die mir durch ihn geschenkt werden.

6Wenn ich leide, so geschieht es, damit ihr Mut bekommt und zur Rettung gelangt. Und wenn ich getröstet werde, so geschieht es, damit ihr den Mut bekommt, die gleichen Leiden wie ich geduldig zu ertragen.

7Ich bin voller Zuversicht, wenn ich an euch denke; denn ich weiß: Wie ihr meine Leiden teilt, so habt ihr auch teil an dem Trost und der Ermutigung, die mir geschenkt werden.

8Ihr sollt wissen, Brüder und Schwestern, dass ich in der Provinz Asien in einer ausweglosen Lage war. Was ich zu ertragen hatte, war so schwer, dass es über meine Kraft ging. Ich hatte keine Hoffnung mehr, mit dem Leben davonzukommen,

9ja, ich war ganz sicher, dass das Todesurteil über mich gesprochen war.

Aber das geschah, damit ich nicht auf mich selbst vertraue, sondern mich allein auf Gott verlasse, der die Toten zum Leben erweckt.

10Und er hat mich ja auch vor dem sicheren Tod gerettet – und wird es auch künftig tun. Ich setze die feste Hoffnung auf ihn: Er wird mich auch in Zukunft aus Todesgefahr retten.

11Dazu helfen auch eure Gebete für mich, und aus vielen Herzen wird dann der Dank für meine gnädige Bewahrung vielstimmig zu Gott aufsteigen.

Warum Paulus nicht nach Korinth kam

12Wenn ich mich mit etwas rühme, dann mit dem, was mir auch mein Gewissen bezeugt: Mein Verhalten überall in der Welt und besonders bei euch war stets bestimmt von völliger Ehrlichkeit und Selbstlosigkeit, wie es dem Willen Gottes entspricht. Ich ließ mich nicht von eigennütziger Klugheit leiten, sondern vom Wirken der Gnade Gottes.

13Auch was ich in meinen Briefen schreibe, meine ich genau so, wie ihr es lesen und verstehen könnt. Ich hoffe, dass ihr es vollends ganz verstehen werdet.

14Zum Teil habt ihr mich ja schon verstanden, nämlich dass ihr auf mich stolz sein dürft, so wie ich auf euch – an dem Tag, an dem Jesus, unser Herr, kommt.

15Im Vertrauen auf all das hatte ich den Plan gefasst, zuerst zu euch zu kommen, damit ich euch zweimal besuchen und euch zweimal die Gnade Gottes bringen könnte.

16Ich wollte über euch nach Mazedonien reisen und von dort wieder zu euch zurückkehren, damit ihr mich für die Reise nach Judäa mit allem Nötigen ausrüstet.

17War ich leichtfertig, als ich mir das vorgenommen habe? Oder mache ich meine Pläne nach Menschenart, sodass mein Ja auch ein Nein sein kann?

18Gott ist mein Zeuge: Kein Wort, das ich euch sage, ist Ja und Nein zugleich!

19Denn Jesus Christus, der Sohn Gottes, den Silvanus, Timotheus und ich bei euch verkündet haben, war nicht Ja und Nein zugleich. In ihm ist das reine Ja Wirklichkeit geworden.

20Mit ihm sagt Gott Ja zu allen seinen Zusagen. Von ihm gedrängt und ermächtigt sprechen wir darum auch das Amen zur Ehre Gottes.

21Gott hat uns zusammen mit euch auf diesen festen Grund gestellt: auf Christus. Er hat uns gesalbt

22und uns sein Siegel aufgedrückt. Er hat seinen Geist in unser Herz gegeben als Anzahlung auf das ewige Leben, das er uns schenken will.

23Ich rufe Gott als Zeugen an; er soll mich zur Rechenschaft ziehen, wenn ich nicht die Wahrheit sage! Nur um euch zu schonen, bin ich nicht wieder nach Korinth gekommen.

24Denn ich betrachte mich nicht als Richter über euren Glauben. Meine Aufgabe ist es doch, zu eurer Freude beizutragen! Im Glauben steht ihr ja fest.


Der Bibel TV Newsletter

Verpassen Sie keine Highlights: Der Bibel TV Newsletter mit aktuellen Programmtipps, geistlichem Impuls und den christlichen Neuigkeiten der Woche! Sie können den Newsletter jederzeit durch Klick auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail an info@bibeltv.de widerrufen. Holen Sie sich die wichtigsten Infos zu Bibel TV und der christlichen Welt und tragen Sie gleich hier Ihre E-Mail-Adresse ein: