Der Eifer Gottes

Arche TV

Soli Deo Gloria - Gott gehört alle Ehre. Diese Haltung begrüßt der Apostel Paulus in seinem zw...

Fünf erstaunliche Beziehungstipps aus der Bibel

Antworten aus der Bibel mit Gabriel Häsler

Durchschnittlich jede zweite Ehe geht in die Brüche. Wie also lassen sich gesunde und langfristi...

Nach Gottes Plan leben

In Touch mit Dr. Charles Stanley

Hat Gott einen Plan für jeden? Gibt es Menschen, für die es zu früh oder zu spät ist, nach Go...

Im Namen Jesus steckt Kraft

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Was hat es damit auf sich, wenn in der Kirche "im Namen Jesu" gebetet wird? Entdecken Sie, welche...

Ist der Sabbat als Ruhetag noch relevant? (1/2)

Antworten mit Bayless Conley

Viele kennen diese Gedanken: "Ich habe so viel zu tun. Ich weiß gar nicht, wie ich alles schaffe...

Du sollst nicht töten

Club 700

Habgier, Eifersucht, Rache - es gibt viele Gründe, warum Menschen töten. Ursula Link und Saundr...

Wie sollte ich ein so großes Übel tun?

Arche TV

Josef geriet in große Versuchung. Doch er blieb standhaft und ergriff die Flucht. Er wollte sein...

Der Glaube im Original

Arche TV

Welche Auswirkungen hat der christliche Glaube auf den persönlichen Umgang mit Geld? Was sagt di...

Mehrgenerationenkirche – wo geht's lang?

Antworten mit Bayless Conley

Der Generationenkrieg ist allen bekannt. Doch wieso können Kinder, Jugendliche, Erwachsene und S...

Bibelkunde: Die zehn Gebote (8/10): Das achte Gebot

Gemeindehilfsbund TV

Zehnteilige Sendereihe über den Dekalog. Heute nimmt Dr. Joachim Cochlovius Bezug zum achten Geb...

Bibelkunde: Die zehn Gebote (5/10): Das fünfte Gebot

Gemeindehilfsbund TV

10-teilige Sendereihe über den Dekalog. Heute behandelt Dr. Joachim Cochlovius das fünfte Gebot...

Bibelkunde: Die zehn Gebote (4/10): Das vierte Gebot

Gemeindehilfsbund TV

10-teilige Sendereihe über den Dekalog. In der heutigen Folge setzt sich Dr. Cochlovius mit dem ...

Bibelkunde: Die zehn Gebote (7/10): Das siebte Gebot

Gemeindehilfsbund TV

Zehnteilige Sendereihe über den Dekalog. Heute stellt Dr. Joachim Cochlovius das siebte Gebot al...

Bibelkunde: Die zehn Gebote (9/10): Das neunte Gebot

Gemeindehilfsbund TV

Zehnteilige Sendereihe über den Dekalog. Heute gibt Dr. Cochlovius eine ausführliche Darstellun...

Bibelkunde: Die zehn Gebote (2/10): Das zweite Gebot

Gemeindehilfsbund TV

Zehnteilige Sendereihe über den Dekalog. Heute geht Dr. Cochlovius umfassend auf das zweite Gebo...

Bibelkunde: Die zehn Gebote (6/10): Das sechste Gebot

Gemeindehilfsbund TV

Zehnteilige Sendereihe über den Dekalog. Heute beschäftigt sich Dr. Joachim Cochlovius ausführ...

Bibelkunde: Die zehn Gebote (1/10): Einführung und das erste Gebot

Gemeindehilfsbund TV

10-teilige Sendereihe über den Dekalog. Heute gibt Dr. Joachim Cochlovius eine kurze Einführung...

Vom Sklaven zum Kind Gottes

Freude am Leben

"Solange wir noch vor etwas davonrennen, sind wir nicht frei", sagt Daniel Müller. Er spricht da...

Erweckung in Ephesus (1/2)

Arche TV

Paulus war auf seiner Missionsreise in der Stadt Ephesos angekommen. Diese war bekannt für Götz...

Die 10 Gebote: Erfahrung und Genuss!

Hour of Power

Bobby Schuller spricht mit der Raketenforscherin Leslie Wickman über die Vereinbarkeit von Glaub...

Die 10 Gebote: Glaube an den Gott, der auch an dich glaubt!

Hour of Power

Bobby Schuller beginnt eine neue Predigtreihe über die zehn Gebote. In seine Predigt integriert ...

Ich bin… geliebt!

Hour of Power

"Glaube an den Gott, der auch an dich glaubt." - Viele Menschen denken, dass Gott nicht existiert...

Fantastische Veränderung

Arche TV

"Ungerechte werden das Reich Gottes nicht erben." Wie verhalten sich ungerechte Menschen? Wie leb...

Der Eifer Gottes

Arche TV

Auch heute gibt es Irrlehren und falsche Apostel. Wölfe im Schafspelz, die sich als Teil der Her...

Wie sollte ich ein so großes Übel tun?

Arche TV

Seine tiefer Glaube und seine Treue zu Gott machen Josef zu einem der großen Vorbilder der Bibel...

Die 10 Gebote: Vom Mangel zur Zufriedenheit!

Hour of Power

Eine dankbare Einstellung macht nachweislich gesund und glücklich. Wer dankbar ist und sich an d...

Die 10 Gebote: Lebe, liebe und wachse!

Hour of Power

Wie gehen wir mit Konflikten, mit Ärger und Verachtung um? Warum sich im alltäglichen Umgang mi...

Die 10 Gebote: Liebe oder Einsamkeit?

Hour of Power

Jeder ist es wert geliebt zu werden und dazuzugehören - unabhängig von Taten und Besitz. Jeder ...

Die 10 Gebote: Wie werde ich respektiert?

Hour of Power

"Wer von euch ist ein Lügner?" fragt Pastor Bobby Schuller zu Beginn seiner Predigt. Kleine Lüg...

Die 10 Gebote: Achte den Namen Gottes!

Hour of Power

Bobby Schuller spricht mit Randy LaHaye über die von LaHaynes Großvater geschriebenen und von R...

Die 10 Gebote: Ihre Herkunft gibt Ihnen Kraft!

Hour of Power

Bobby Schuller begrüßt seine eigenen Großeltern und spricht mit ihnen über ihr außergewöhnl...

Bibelkunde Josua: "Sei getrost und unverzagt" (7/7)

Gemeindehilfsbund TV

Mose ist gestorben und Josua ist als Heerführer an seine Stelle getreten. Das Buch Josua beschre...

Kein Anstoß den Schwachen

Arche TV

Paulus schreibt, dass Christen mit ihrer Freiheit achtsam umgehen sollen, damit sie nicht Mitchri...

Ich bin… dankbar!

Hour of Power

Bobby Schuller verrät in seiner Predigt, wie man auf der Stelle ein glücklicheres Leben führen...

Die Zehn Gebote Gottes für sein Volk

201Dann gab Gott dem Volk seine Gebote. Er sagte:

2[1] »Ich bin der HERR, dein Gott! Ich habe dich aus Ägypten herausgeführt, ich habe dich aus der Sklaverei befreit.

3Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.

4[-/2] Du sollst dir kein Gottesbild anfertigen. Mach dir überhaupt kein Abbild von irgendetwas im Himmel, auf der Erde oder im Meer.

5Wirf dich nicht vor fremden Göttern nieder und diene ihnen nicht. Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein leidenschaftlich liebender Gott und erwarte auch von dir ungeteilte Liebe. Wenn sich jemand von mir abwendet, dann ziehe ich dafür noch seine Nachkommen zur Rechenschaft bis in die dritte und vierte Generation.

6Wenn mich aber jemand liebt und meine Gebote befolgt, dann erweise ich auch noch seinen Nachkommen Liebe und Treue, und das über Tausende von Generationen hin.

7[2/3] Du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes, nicht missbrauchen; denn der HERR wird jeden bestrafen, der das tut.

8[3/4] Halte den Ruhetag in Ehren, den siebten Tag der Woche! Er ist ein heiliger Tag, der dem HERRN gehört.

9Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Tätigkeiten verrichten;

10aber der siebte Tag ist der Ruhetag des HERRN, deines Gottes. An diesem Tag sollst du nicht arbeiten, auch nicht dein Sohn oder deine Tochter, dein Sklave oder deine Sklavin, dein Vieh oder der Fremde, der bei dir lebt.

11Denn in sechs Tagen hat der HERR Himmel, Erde und Meer mit allem, was lebt, geschaffen. Am siebten Tag aber ruhte er. Deshalb hat er den siebten Tag der Woche gesegnet und zu einem heiligen Tag erklärt, der ihm gehört.

12[4/5]Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren. Dann wirst du lange in dem Land leben, das dir der HERR, dein Gott, gibt.

13[5/6] Du sollst nicht morden.

14[6/7] Du sollst nicht die Ehe brechen.

15[7/8] Du sollst nicht stehlen.

16[8/9] Du sollst nichts Unwahres über deinen Mitmenschen sagen.

17[9-10/10] Du sollst nicht versuchen, etwas an dich zu bringen, das deinem Mitmenschen gehört, weder seine Frau noch seinen Sklaven oder seine Sklavin, sein Rind oder seinen Esel noch irgendetwas anderes, das ihm gehört.«

Mose als Mittler zwischen Gott und Volk

18Als das ganze Volk erlebte, wie es blitzte und donnerte, Posaunenschall ertönte und der Berg rauchte, bekam es große Angst und blieb zitternd in weiter Ferne stehen.

19Die Leute sagten zu Mose: »Wir haben Angst, wenn Gott so mit uns redet. Wir werden noch alle umkommen! Sprich du an seiner Stelle zu uns, wir wollen auf dich hören.«

20Da sagte Mose zum Volk: »Ihr müsst keine Angst haben. Gott ist nur gekommen, um euch auf die Probe zu stellen. Er will, dass ihr ihn ehrt und euch davor hütet, ihm ungehorsam zu sein.«

21Das Volk blieb also in der Ferne stehen. Mose aber näherte sich der dunklen Wolke, in der Gott war.

Anweisung für den Altarbau

22Der HERR sagte zu Mose: »Richte den Israeliten aus: 'Ihr habt erlebt, wie ich vom Himmel her mit euch gesprochen habe.

23Darum sollt ihr keine anderen Götter neben mir haben. Macht euch keine silbernen und goldenen Götzenbilder!

24Macht mir einen Altar aus aufgeschütteter Erde! Darauf sollt ihr mir eure Opfer darbringen, die Brand- und Mahlopfer von euren Schafen, Ziegen und Rindern. Ihr könnt das an jedem Ort tun, den ich zum Heiligtum für mich bestimmen werde. Überall dort werde ich euch nahe sein und werde euch Glück und Segen schenken.

25Wenn ihr aber einen Altar aus Steinen für mich bauen wollt, dürft ihr nur unbehauene Steine verwenden. Wenn der Stein mit dem Meißel in Berührung gekommen ist, ist er entweiht.

26Baut mir keine hohen Altäre mit Stufen, damit der Priester nicht hinaufsteigen muss und dabei seine Scham entblößt.'«


Der Bibel TV Newsletter

Verpassen Sie keine Highlights: Der Bibel TV Newsletter mit aktuellen Programmtipps, geistlichem Impuls und den christlichen Neuigkeiten der Woche! Sie können den Newsletter jederzeit durch Klick auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail an info@bibeltv.de widerrufen. Holen Sie sich die wichtigsten Infos zu Bibel TV und der christlichen Welt und tragen Sie gleich hier Ihre E-Mail-Adresse ein: