Mach Jesus zum Zentrum deines Lebens

Joseph Prince

Ehren wir Jesus Christus mit dem, was wir tun? Anhand des Beispiels der Menorah, des siebenarmige...

Anweisung für das Aufsetzen der Lichter

81Der HERR sagte zu Mose:

2»Sage Aaron, dass er die sieben Lichtschalen so auf den Leuchter setzt, dass ihr Docht nach vorne zeigt.«

3Aaron verfuhr nach dieser Anweisung.

4Der Leuchter bestand aus reinem Gold und war mit allen Teilen aus einem Stück gearbeitet, genau nach dem Modell, das Mose vom HERRN auf dem Berg gezeigt bekam.

Weihe und Einsetzung der Leviten

5Der HERR sagte zu Mose:

6-7»Sondere die Leviten aus den übrigen Israeliten aus. Sie müssen für den Dienst an meinem Heiligtum rein sein. Deshalb besprenge sie mit Reinigungswasser und sorge dafür, dass sie alle Haare an ihrem Leib abrasieren und ihre Kleider waschen.

8Dann sollen sie als Brandopfer einen Stier nehmen und dazu als Speiseopfer Weizenmehl, das mit Olivenöl vermengt ist. Du selbst nimmst einen zweiten Stier für das Sühneopfer.

9Darauf bringst du die Leviten zum Heiligen Zelt und versammelst dort die ganze Gemeinde Israel.

10Du stellst die Leviten vor den HERRN und die Israeliten legen ihre Hände auf sie.

11Aaron soll sie mir symbolisch übereignen als eine Opfergabe der Israeliten; denn sie sollen an meinem Heiligtum Dienst tun.

12Die Leviten legen ihre Hände auf die Köpfe der beiden Stiere und Aaron opfert mir den einen als ihr Sühneopfer, den andern als ihr Brandopfer. Auf diese Weise wird jede Verfehlung der Leviten mir gegenüber ins Reine gebracht.

13Dann stellst du die Leviten vor Aaron und seine Söhne, um sie mir symbolisch zu übereignen.

14Auf diese Weise werden sie aus den übrigen Israeliten ausgesondert und zu meinem Eigentum gemacht.

15Danach dürfen die Leviten in das Heilige Zelt gehen und dort Dienst tun.

16Sie sind mein besonderes Eigentum. Ich erhebe Anspruch auf sie anstelle der erstgeborenen Söhne aller übrigen Israeliten.

17Denn mir gehört in Israel alles, was zuerst aus dem Mutterschoß kommt, bei Tier und Mensch. Ich habe es mir vorbehalten, als ich alle Erstgeborenen der Ägypter tötete.

18Nun aber habe ich anstelle der Erstgeborenen Israels die Leviten angenommen.

19Ich habe sie zu meinem Eigentum erklärt und sie Aaron und seinen Söhnen gegeben. Sie sollen den Dienst im Heiligen Zelt verrichten, die Sühnehandlungen vollziehen und dadurch die anderen Israeliten vor dem Unheil bewahren, das sie treffen müsste, wenn sie dem Heiligtum zu nahe kämen.«

20Mose, Aaron und die ganze Gemeinde Israel verfuhren mit den Leviten, wie der HERR es Mose befohlen hatte.

21Nachdem die Leviten sich und ihre Kleider gewaschen hatten, übereignete Aaron sie symbolisch dem HERRN und brachte die beiden Opfer dar, um alle ihre Verfehlungen ins Reine zu bringen.

22Dann gingen die Leviten ins Heilige Zelt und übernahmen ihren Dienst unter der Leitung Aarons und seiner Söhne. Alles war genauso ausgeführt worden, wie der HERR es Mose befohlen hatte.

Das Dienstalter der Leviten

23Weiter sagte der HERR zu Mose:

24-25»Die Leviten sollen ihren Dienst im Heiligen Zelt mit 25 Jahren aufnehmen und mit 50 Jahren beenden.

26Wer älter ist, kann den diensttuenden Leviten zur Hand gehen; aber er darf das Amt nicht mehr selbst ausüben. Nach dieser Regel sollst du die Leviten für ihren Dienst einteilen.«


Der Bibel TV Newsletter

Verpassen Sie keine Highlights: Der Bibel TV Newsletter mit aktuellen Programmtipps, geistlichem Impuls und den christlichen Neuigkeiten der Woche! Sie können den Newsletter jederzeit durch Klick auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail an info@bibeltv.de widerrufen. Holen Sie sich die wichtigsten Infos zu Bibel TV und der christlichen Welt und tragen Sie gleich hier Ihre E-Mail-Adresse ein: