Wo ist Gott in schweren Zeiten? - Lektionen aus dem Jakobusbrief (1/2)

Antworten mit Bayless Conley

In der Bibel steckt so viel Weisheit und Hilfe für unser Leben! Wie können wir mit Schwierigkei...

Den Feind durchschauen

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Einen Feind kann man nur durchschauen, wenn man seinen Charakter und seine Pläne kennt. Auch bei...

Du wächst in schwierigen Zeiten (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Zeit allein reicht nicht aus, um ein reifer Christ zu werden. Praktisch und lebensnah erklärt Jo...

Traurigkeit nach Gottes Willen

Arche TV

"Traurig sein, so wie Gott es will." Doch was bedeutet das? Der zweite Korintherbrief spricht von...

Glauben verstehen (2/2)

Antworten mit Bayless Conley

Kann man Glauben verstehen? Bayless Conley meint "Ja" und erklärt, dass Jesus der Ursprung und V...

Fest verankert durch Glauben

Freude am Leben

Der Glaube an Gott gibt Halt und ist in den stürmischen Zeiten unseres Lebens wie ein Anker. Anh...

Die Schönheit des Glaubens

weltweit - am Leben dran

Was ist eigentlich schön? Künstler haben einen besonderen Blick für Schönes - und die Christe...

Glauben verstehen (1/2)

Antworten mit Bayless Conley

Was bewirkt der Glaube an Gott in unserem Leben? In dieser Predigt zeigt Bayless Conley vier einf...

Du gehörst Gott

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wem gehört mein Körper? Wie gehe ich damit um, wenn Gott zu mir spricht? Joyce Meyer erklärt, ...

Vergebe, um nicht bitter zu werden (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Vergebung klingt nach einer guten Idee - bis wir verletzt werden. Erfahren Sie heute, wie Sie mit...

Bibelkunde: Hebräerbrief (6/7)

Gemeindehilfsbund TV

Diesmal spricht Dr. Joachim Cochlovius über die Glaubensvorbilder aus Hebräer 11 und stellt u. ...

Bibelkunde: Hebräerbrief (7/7)

Gemeindehilfsbund TV

Im letzten Teil über den Hebräerbrief spricht Dr. Joachim Cochlovius darüber, wie die Gemeinde...

Bibelkunde: Hebräerbrief (5/7)

Gemeindehilfsbund TV

Das zehnte Kapitel des Hebräerbriefs betont ein Leben aus Glaube, Liebe und Hoffnung. Wie das ge...

Dein Herz ist wichtiger als dein Opfer

Gemeindeleben

Abel als Glaubensvorbild? Kaum etwas wird in der Bibel über Kains Bruder berichtet. Und trotzdem...

Land des Heils

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Hebräer 12,13.

Warum lässt Gott das zu?

Arche TV

Die Frage "Warum lässt Gott das zu?" haben sich viele im Leid gestellt. Pastor Christian Wegert ...

Poonum aus Pakistan: Leben unter dem Schwert

Gesichter der Verfolgung

Poonums Tochter überlebt nur knapp einen Selbstmordversuch. Ihr muslimischer Lehrer will sie zwi...

Die Waffen unseres Kampfes (2): Einheit und der befohlene Segen

Konvent 2018 in Freiburg

Waffen - ein großes Thema in Amerika, wo nahezu jeder eine bei sich trägt. In seiner Predigt ve...

Das Versprechen gehalten

Arche TV

Ein schwerer Sturm auf hoher See, die Hoffnung der Seeleute ist der Verzweiflung gewichen. Plötz...

Ich will endlich ankommen!

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Hebräer 11,14 und 15.

Bleibt bei der Zuversicht!

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Hebräer 10,35

Lieben wie Jesus

Kraftvoll leben

Wir leben in einem Zeitalter der Unabhängigkeit, Smartphones und Social Media. Wir sind connecte...

Bibelkunde: Hebräerbrief (2/7)

Gemeindehilfsbund TV

Dr. Joachim Cochlovius legt den ersten Hauptteil des Hebräerbriefes (1,5 - 5,10) aus und macht d...

Bibelkunde: Hebräerbrief (1/7)

Gemeindehilfsbund TV

In dieser Folge der Bibelkunde zum Hebräerbrief stellt Pastor Cochlovius Hebräer 1,1-4 vor. Er ...

Trenn dich vom Bösen

Freude am Leben

Isolde Müller ruft in dieser Predigt dazu auf, den Samen von Streit, Neid und Selbstsucht am bes...

Die Kraft der Bibel in deinem Alltag (1/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Ist das Lesen der Bibel für Sie kaum mehr als eine fromme Pflicht? Dann entdecken Sie heute, wel...

Das Prinzip von Saat und Ernte in deinem Leben

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Haben Sie sich in eine Situation hineinmanövriert, die Ihnen ganz und gar nicht gefällt? Dann e...

Maraya aus Ägypten: Schikaniert für Christus

Gesichter der Verfolgung

Marayas Vater betreibt ein Fachgeschäft und verdient gut. Bis ein Händler ihn und Maraya bedroh...

Glaubenskunde Lob des Schöpfers

Gemeindehilfsbund TV

Pastor Dr. Joachim Cochlovius nutzt Wort und Bild, um in dieser Sendung gemeinsam mit den Zuschau...

Sechs Merkmale einer lebendigen Kirche (1/2)

Antworten mit Bayless Conley

Wie soll Kirche in Gottes Augen aussehen? Und was hat das mit unserem persönlichen Leben zu tun?...

Diese Dinge solltest du wertschätzen (2/4)

Antworten mit Bayless Conley

Gottes Werte ändern sich nie. Nehmen wir sie in den Fokus unserer Aufmerksamkeit, bekommt unser ...

Die Kraft von Visionen (2/2)

Antworten mit Bayless Conley

Jerin aus Indien: Freude im Gefängnis

Gesichter der Verfolgung

Jerin betet zu Jesus, statt den Göttern zu opfern - das gefällt Hindu-Nationalisten gar nicht: ...

Hamid aus dem Nahen Osten: Gefährlicher Entschluss

Gesichter der Verfolgung

Muslim zu sein ist für Hamid selbstverständlich, sein Klan hat Einfluss im Islam. Doch unerwart...

Ibrahim aus Nigeria: Ich vergebe meinen Feinden

Gesichter der Verfolgung

"Dir wird nichts passieren" - deutlich hört Ibrahim diese Worte, mitten im Angriff von Boko-Hara...

Bibelkunde: Die zehn Gebote (5/10): Das fünfte Gebot

Gemeindehilfsbund TV

10-teilige Sendereihe über den Dekalog. Heute behandelt Dr. Joachim Cochlovius das fünfte Gebot...

Das Ende ist nicht immer das Ziel

Freude am Leben

Eine schwere Erkrankung, Arbeitslosigkeit, Burnout: Alles gute Gründe, um zu denken: "Das wars. ...

Fest verankert durch Glauben

Freude am Leben

Der Glaube an Gott gibt Halt und ist in den stürmischen Zeiten unseres Lebens wie ein Anker. Anh...

Der Traum Gottes

Freude am Leben

Gott hat einen Traum für uns Menschen: Er möchte, dass wir enge Gemeinschaft mit ihm haben und ...

Zweifel erwünscht

180° - Sieh's doch mal so!

Ein jüdisches Sprichwort lautet: Ohne Zweifel keine Sicherheit. Anhand von Beispielen und im Ges...

Mehr Glaube, mehr Genuss (1/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Lernen Sie heute von Joyce Meyer, warum der Schlüssel zu mehr Genuss im Leben ein Glaube ist, de...

Folge 12: Der innere Garten

Restoring the Shack

Unser innerer Garten kann mitunter sehr durcheinander sein. Er ist ein Spiegel unseres inneren Du...

Batyr aus Turkmenistan: Gefoltert für Jesus

Gesichter der Verfolgung

Stiefeltritte treffen Batyr im Gesicht. Die Offiziere höhnen: "Nie wieder wirst du von Gott spre...

Sei sensibel für den Heiligen Geist (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wollen Sie ein Herz bekommen, das leidenschaftlich für Gott lebt? Dann sehen Sie in der heutigen...

Der eingeborene Sohn (2/2)

Arche TV

Wie sieht es mit Jesu Gottheit nach seiner Geburt durch Maria aus? Hat Jesus sie abgelegt, als er...

Mai 2018

Impuls zum Monatsspruch

Matthias Brender spricht über die Bibelstelle Hebräer 11,1.

Juni 2018

Impuls zum Monatsspruch

Matthias Brender spricht über die Bibelstelle Hebräer 13,2.

Mohammad aus dem Irak: Von der Hisbollah gejagt

Gesichter der Verfolgung

Mohammad ist Imam und Führer in der Hisbollah. Allen voran kämpft er gegen den IS. Doch das Blu...

Lass dich bitte nicht ablenken

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Im Leben begegnet uns vieles, das uns ablenken und damit vom Segen Gottes fernhalten will. Erfahr...

Fortsetzung folgt

Arche TV

Mit dieser Sendung beginnt eine neue Predigtreihe zur Apostelgeschichte. Zu welchem Zweck wurde d...

Hebr 10,24 "Einander anspornen, Gutes zu tun"

Bibelverse

Der lange Weg zum Sieg

Club 700

"Das Leben ist kein Ponyhof". Um Erfolg zu haben, muss man sich anstrengen. Besonders gut kennen ...

Mach nicht alles selbst

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht heute über Hebräer 12,12.

Gastfreundschaft

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Hebräer 13,2.

Behalte die Zuversicht!

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Hebräer 10,35.

Rollt es wieder neu auf

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Hebräer 10,7.

Wenn das Leben keinen Sinn ergibt

Joseph Prince

Oft scheint es, als würde einem das Leben Knüppel zwischen die Beine werfen. Es kriselt in der ...

Mohamedreza aus dem Iran: Entführt und gefoltert

Gesichter der Verfolgung

Der junge Iraner ist begeistert - Jesus heilt seinen Schwiegervater von Krebs. Darüber muss er e...

Damaris aus Kenia: Eine Braut wird Witwe

Gesichter der Verfolgung

Damaris und Jackson feiern ihre Liebe - ihre Hochzeit ist ein unvergessliches Fest. Kaum zurück ...

Arshad aus Pakistan: Lobpreismusiker in Gefahr

Gesichter der Verfolgung

Wenn Arshad singt, weinen die Menschen. Seine Musik berührt und öffnet Herzen für die Liebe Je...

Moussa aus Nigeria: Terror der Angst

Gesichter der Verfolgung

Direkt neben Moussa Adamu geht ein Mann tot zu Boden - tödliche Schüsse haben ihn getroffen. Ch...

Denis aus Kenia: Gebet besiegt den Tod

Gesichter der Verfolgung

Drei Kugeln setzten Denis' unbeschwertem Leben ein jähes Ende. Mitten in einem Gottesdienst wird...

Afordia aus Nigeria: Errettet aus der Todeszone

Gesichter der Verfolgung

Afordia und ihr Mann geraten in eine Straßensperre. Islamistische Kämpfer der Boko Haram versuc...

GOTTES OFFENBARUNG IN SEINEM SOHN (1,1–4,13)

Gott hat durch seinen Sohn gesprochen

11In der Vergangenheit hat Gott in vielfältigster Weise durch die Propheten zu unseren Vorfahren gesprochen.

2Aber jetzt, am Ende der Zeit, hat er zu uns gesprochen durch den Sohn.

Ihn hat Gott dazu bestimmt,

dass ihm am Ende alles als sein Erbbesitz gehören soll.

Durch ihn hat er auch am Anfang die Welt geschaffen.

3Die ganze Herrlichkeit Gottes leuchtet in ihm auf;

in ihm hat Gott sein innerstes Wesen sichtbar gemacht.

Durch sein machtvolles Wort sichert er den Bestand des Weltalls.

Nachdem er sein Leben zum Opfer gebracht hat,

um uns von unseren Sünden zu reinigen,

hat er sich im Himmel an die rechte Seite der göttlichen Majestät gesetzt.

4Er steht so hoch über den Engeln,

wie der Sohnesname, den Gott ihm verliehen hat,

den Engelnamen an Würde übertrifft.

Der Sohn steht über den Engeln (Sieben Belege aus den Heiligen Schriften)

5Hat Gott etwa je zu einem Engel gesagt:

»Du bist mein Sohn,

heute habe ich dich dazu gemacht«?

Oder auch:

»Ich will sein Vater sein,

und er soll mein Sohn sein«?

6Und er sagt doch auch, wenn er ihn mit allen Rechten des Erstgeborenen in die Welt einführt – in die himmlische und zugleich die künftige irdische:

»Alle Engel Gottes sollen sich vor ihm niederwerfen.«

7Von den Engeln heißt es:

»Gott macht seine Engel zu Stürmen

und seine Diener zu flammendem Feuer.«

8Aber zum Sohn sagt er:

»Gott, dein Thron bleibt bestehen in alle Ewigkeit!

Dein königliches Zepter bürgt für gerechte Herrschaft.

9Du hast das Recht geliebt und das Unrecht gehasst;

darum, Gott, hat dein Gott dich erwählt

und dir Ehre und Freude gegeben,

mehr als allen, die zu dir gehören.«

10Von ihm heißt es auch:

»Am Anfang hast du, Herr, die Erde gegründet

und die Himmel mit eigenen Händen geformt.

11Sie werden vergehen, du aber bleibst.

Sie werden alt und zerfallen wie Kleider.

12Du wirst sie zusammenrollen wie einen Mantel;

sie werden ausgewechselt wie ein Gewand.

Du aber bleibst derselbe,

und deine Jahre enden nicht.«

13Niemals hat Gott zu einem Engel gesagt:

»Setze dich an meine rechte Seite!

Ich will dir deine Feinde unterwerfen,

sie als Schemel unter deine Füße legen.«

14Die Engel sind doch alle nur Geister, die Gott geschaffen hat zum Dienst an den Seinen. Er schickt sie denen zu Hilfe, die Anteil an der endgültigen Rettung haben sollen.


Der Bibel TV Newsletter

Verpassen Sie keine Highlights: Der Bibel TV Newsletter mit aktuellen Programmtipps, geistlichem Impuls und den christlichen Neuigkeiten der Woche! Sie können den Newsletter jederzeit durch Klick auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail an info@bibeltv.de widerrufen. Holen Sie sich die wichtigsten Infos zu Bibel TV und der christlichen Welt und tragen Sie gleich hier Ihre E-Mail-Adresse ein: