Gott tut Neues

Freude am Leben: Impuls

Isolde Müller erinnert daran: Gott möchte uns für sein Reich gebrauchen. Er wartet nur darauf,...

Sendung vom 04.06.20

Fokus Jerusalem

Heute mit diesen Themen: Israel und die Bibel: Das Labor, Krankenhaus-Clown: Spaßmacher in schwe...

Lass deine Vergangenheit deine Vergangenheit sein

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Vergangenheit Sie immer wieder einholt? Mit Gottes Hilfe können...

Sendung vom 07.05.20

Fokus Jerusalem

Heute mit diesen Themen: Yad Vashem und das Virus - eine Gedenkstätte ohne Besucher, Islam-Museu...

Fürchte dich nicht! Befreie dich von deinen Ängsten

Antworten aus der Bibel mit Gabriel Häsler

Zukunftssorgen, Angstzustände oder auch Panikattacken können die Lebensqualität stark einschr...

Mit Gott Neues wagen

Freude am Leben

Wer Neues erleben möchte, muss sich manchmal zuerst von Altem trennen, meint Daniel Müller. Wie...

Die Hand am Pflug ...

Stunde des Höchsten

Heiko Bräuning betätigt sich bäuerlich. Mit einem orientalischen Einhandpflug. Und dazu muss e...

(K)eine Extrawurst!

Stunde des Höchsten

Beim Metzger wird man manchmal gefragt: "Darf es ein bisschen mehr sein?" Und wir sagen gerne: "J...

(K)eine Extrawurst!

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Beim Metzger wird man manchmal gefragt: "Darf es ein bisschen mehr sein?" Und wir sagen gerne: "J...

u. a. über Kinderkirchenführer

Himmel über Baden

Heute mit diesen Themen: Kirchenräume durch Kinderaugen entdecken, Integration ausländischer Fa...

Die Hand am Pflug …

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Heiko Bräuning betätigt sich bäuerlich. Mit einem orientalischen Einhandpflug. Und dazu muss e...

Vorfreude ist die schönste Freude ...

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Psychologen wissen: Wir leben aus der Kraft der Vorfreude. Jeder von uns braucht ein Maß an Vorf...

Vorfreude ist die schönste Freude ...

Stunde des Höchsten

Psychologen wissen: Wir leben aus der Kraft der Vorfreude. Jeder von uns braucht ein Maß an Vorf...

Alijah aus der Ukraine

Im Alten Testament finden sich zahlreiche Bibelstellen, die Juden aus aller Welt bis heute ermunt...

Die Kraft der Versöhnung

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Er hat die Versöhnung gesucht und Versöhnung gefunden. Der nach außen hin starke und unzerbrec...

Die Kraft der Versöhnung

Stunde des Höchsten

Er hat die Versöhnung gesucht und Versöhnung gefunden. Der nach außen hin starke und unzerbrec...

Von Gott geschaffen!

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Dieser Gottesdienst ist gemeinsam mit Bewohnern, Schülern und Mitarbeitern der "Haslachmühle", ...

Aus tiefer Not

Stunde des Höchsten

Reinhard Börner predigt und erzählt über ein Lied von Martin Luther: Aus tiefer Not schrei ich...

Bibel für alle

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Weiter geht es auf den Spuren von Martin Luther - diesmal auf der Wartburg, an diesem besonderen ...

Unvergleichlicher Gott

Stunde des Höchsten

Mit zwanzig Jahren landete er, nach einem schweren Motorradunfall, querschnittsgelähmt im Rollst...

Schuhe

Ausklang

Pfarrer Heiko Bräuning beschäftigt sich in seinen Gedanken zur Nacht mit Jesasja 43,1.

Unter den Teppich kehren

Ausklang

In seinen Gedanken zur Nacht spricht Pfarrer Heiko Bräuning über Jesaja 43,24-25.

Hingerichtet - Aufgerichtet - Hergerichtet

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Endlich ist es soweit: nach langer Passionszeit feiern wir miteinander Ostern! Und wir freuen uns...

Aus tiefer Not

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Reinhard Börner predigt und erzählt über ein Lied von Martin Luther: Aus tiefer Not schrei ich...

Unvergleichlicher Gott

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Mit zwanzig Jahren landete er, nach einem schweren Motorradunfall, querschnittsgelähmt im Rollst...

Auf dem Lebensweg

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

In der wunderschönen korsischen Landschaft, hoch über dem Meer, lädt Heiko Bräuning ein, mit ...

Backofen voller Liebe

Stunde des Höchsten

Zu Gast heute in der "Stunde des Höchsten": die Theologin und Journalistin Tina Tschage. Ihr The...

Gefunden!

Stunde des Höchsten

Was für ein Trost! Gott hat uns niemals aus den Augen verloren. Er sucht uns in Christus als gut...

Wer holt die Kartoffeln aus dem Feuer?

Stunde des Höchsten

Er ist ehemaliger Polizist und erhielt dann einen Ruf, Geschäftsführer der damals noch jungen C...

(K)ein Fass ohne Boden ...

Stunde des Höchsten

Ein Fass ohne Boden. So fühlt sich manche unserer Mühen und Investitionen an. Und oft mischen s...

Der ermutigende Gott

Arche TV

In schweren Zeiten geraten Menschen schnell in Angst und Hoffnungslosigkeit. Wie soll das Leben w...

mit Michael Kasterke

Kawohl Augenblicke

Michael Kasterke erzählt von Gesprächen mit Flüchtlingen und wie sie durch ihr Leid verändert...

Hingerichtet - Aufgerichtet - Hergerichtet

Stunde des Höchsten

Endlich ist es soweit: nach langer Passionszeit feiern wir miteinander Ostern! Und wir freuen uns...

(K)ein Fass ohne Boden ...

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Ein Fass ohne Boden. So fühlt sich manche unserer Mühen und Investitionen an. Und oft mischen s...

Folge 16

Singt dem Höchsten

Die schönsten Lieder und Instrumentalstücke aus dem beliebten Fernsehgottesdienst Stunde des H...

Auf dem Lebensweg

Stunde des Höchsten

In der wunderschönen korsischen Landschaft, hoch über dem Meer, lädt Heiko Bräuning ein, mit ...

Bibel für alle

Stunde des Höchsten

Weiter geht es auf den Spuren von Martin Luther - diesmal auf der Wartburg, an diesem besonderen ...

Ansichtsexemplar

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Sind wir vor Gott ein Ansichtsexemplar, wie ein Buch, das man aufschlägt, um es zu testen und Pr...

Ansichtsexemplar

Stunde des Höchsten

Sind wir vor Gott ein Ansichtsexemplar, wie ein Buch, das man aufschlägt, um es zu testen und Pr...

Wer holt die Kartoffeln aus dem Feuer?

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Er ist ehemaliger Polizist und erhielt dann einen Ruf, Geschäftsführer der damals noch jungen C...

Mit Liebe gepackt …

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Pfarrer Heiko Bräuning ist heute zu Gast bei Werner Stepanek. Eigentlich ist er Lehrer. Aber auc...

Mit Liebe gepackt ...

Stunde des Höchsten

Pfarrer Heiko Bräuning ist heute zu Gast bei Werner Stepanek. Eigentlich ist er Lehrer. Aber auc...

Fürchte dich nicht, ich bin mit dir

Ermutigung in Krisenzeiten

In diesen ungewissen Zeiten, möchte Heiko Bräuning mit seinem Lied daran erinnern, dass eines i...

Bitte alles aussteigen!

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Das Leben ist wie eine lange Busreise. Man fährt an verschiedenen Haltestellen vorbei, lässt Fa...

Aila aus Kenia: Vom Vater verstoßen

Gesichter der Verfolgung

Aila will auf keinen Fall Christ werden, doch er findet Jesu' Angebot unwiderstehlich: seine Sün...

Bitte alles aussteigen!

Stunde des Höchsten

Das Leben ist wie eine lange Busreise. Man fährt an verschiedenen Haltestellen vorbei, lässt Fa...

Verwandlung

Stunde des Höchsten

Lebensfroh trotz schwerer Krankheit. Jürgen Mette ist an Parkinson erkrankt, verliert aber denno...

"Rabbi Naki, tut Gott heute noch Wunder?"

Faszination Israel

Rabbi Naki antwortet in einem Interview auf die Frage, ob der Gott Israels auch heute noch Wunder...

Das Lebensbuch (2/2)

Arche TV

Wie hängen das Geschlechtsregister des Alten Testaments und das Lebensbuch des Lammes Jesus Chri...

Was bin ich wert?

Freude am Leben

Auf was gründet sich unser persönlicher Wert? Sehen wir uns eher als Gewinner oder Verlierer? I...

Tomaten

Ausklang

Pfarrer Heiko Bräuning spricht uns u. a. mit Worten aus Jesaja 43 am Ende des Tages Trost zu.

Sonnenblumen

Ausklang

Pfarrer Heiko Bräuning spricht uns u.a. mit Worten aus Jesaja 43 am Ende des Tages Trost zu.

Den Kasten sauber halten ...

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Manuel Neuer, Oliver Kahn, Toni Schumacher, alles Legenden aus dem Tor. Was für ein Job. Wehe, w...

Den Kasten sauber halten ...

Stunde des Höchsten

Manuel Neuer, Oliver Kahn, Toni Schumacher, alles Legenden aus dem Tor. Was für ein Job. Wehe, w...

… aber trotzdem gibt Gott sein Volk nicht preis

431Jetzt aber sagt der HERR, der dich ins Leben gerufen hat, Volk Israel, du Nachkommenschaft Jakobs:

»Fürchte dich nicht, ich habe dich befreit! Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du gehörst mir!

2Musst du durchs Wasser gehen, so bin ich bei dir; auch in reißenden Strömen wirst du nicht ertrinken. Musst du durchs Feuer gehen, so bleibst du unversehrt; keine Flamme wird dir etwas anhaben können.

3Denn ich bin der HERR, dein Gott; ich, der heilige Gott Israels, bin dein Retter. Ich gebe Ägypten für dich als Lösegeld, den Sudan und Äthiopien noch dazu.

4Völker gebe ich für dich hin, ja die ganze Welt, weil du mir so viel wert bist und ich dich liebe.

5Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir! Von dort, wo die Sonne aufgeht, hole ich dich zurück; von dort, wo sie untergeht, bringe ich die Zerstreuten meines Volkes zusammen.

6Zum Norden sage ich: 'Gib sie heraus!', und zum Süden: 'Halte sie nicht zurück!' Zu den Enden der Erde sage ich: 'Lasst meine Söhne und Töchter aus der Fremde heimkehren!

7Alle sollen zurückkehren, die ich zu meiner Ehre geschaffen und ins Leben gerufen, die ich zu meinem Eigentum erklärt habe!'«

Zeugen, die selbst nichts begriffen haben

8Der HERR sagt: »Mein Volk soll vortreten – diese Leute, die Augen haben, aber nicht sehen, die Ohren haben, aber nicht hören!

9Alle Völker sind zur Gerichtsverhandlung versammelt. Welcher ihrer Götter hat angekündigt, was jetzt geschieht? Oder hat vielleicht einer von ihnen früher einmal etwas angekündigt, das eingetroffen ist? Sie sollen ihre Zeugen beibringen, die es bestätigen können!«

10»Meine Zeugen seid ihr«, sagt der HERR, »die Leute von Israel, das Volk, das ich erwählt und in meinen Dienst gestellt habe. Ihr werdet zu Zeugen meines Tuns, damit ihr mich kennenlernt und mir vertraut, damit ihr einseht, dass ich der eine und einzige Gott bin.

Vor mir hat es keinen anderen Gott gegeben und auch nach mir wird keiner kommen.

11Ich allein bin Gott, ich, der HERR; außer mir gibt es keinen Retter!

12Ich habe angekündigt, dass ich euch retten will, und ihr alle habt es gehört. Ihr sollt bezeugen können, dass ich wahrhaftig Gott bin. Ich habe euch schon früher gerettet

13und das werde ich auch in Zukunft tun. Ich bleibe derselbe. Keine Macht der Welt kann mir etwas aus der Hand reißen. Was ich tun will, kann niemand verhindern.«

Gott bereitet die Heimkehr seines Volkes vor

14Der HERR, der heilige Gott Israels, euer Befreier, sagt: »Euretwegen schicke ich den Eroberer gegen Babylon. Die Bewohner der Stadt werden sich auf die Schiffe flüchten, auf denen sie jetzt noch ihre rauschenden Feste feiern; sie werden sich den Fluss hinabtreiben lassen.

15Ich bin der HERR, euer heiliger Gott, der Schöpfer Israels, euer König.«

16Der HERR sagt: »Einst habe ich für mein Volk einen Weg durchs Meer gebahnt, mitten durch gewaltige Wassermassen.

17Das mächtige Heer der Verfolger mit seinen Pferden und Streitwagen habe ich in den Untergang geführt. Sie sanken zu Boden und standen nicht mehr auf; wie ein Docht verglimmt, so wurden sie ausgelöscht.

18Daran denkt ihr, daran klammert ihr euch. Aber blickt doch nicht immer zurück!

19Ich schaffe jetzt etwas Neues! Es kündigt sich schon an, merkt ihr das nicht? Ich werde eine Straße durch die Wüste legen und lasse dort Ströme fließen,

20damit mein erwähltes Volk unterwegs zu trinken hat.

Die Tiere der Steppe werden mich ehren, Schakale und Strauße mich preisen, weil ich Wasser durch das ausgedörrte Land fließen lasse.

21Und auch das Volk, das ich mir erschaffen habe, wird mich rühmen und wird weitersagen, was ich getan habe.«

Gott antwortet auf die Vorwürfe seines Volkes

22Der HERR sagt zu Israel, der Nachkommenschaft Jakobs: »Berufe dich nicht darauf, du hättest mich zu Gast geladen und dir Mühe gegeben, mich zu ehren.

23-24Du hättest mir die Lämmer deiner Brandopfer dargebracht und mich mit deinen Opfermählern geehrt. Du hättest für mich die kostbaren Zutaten zum Salböl gekauft und mich mit dem Fett deiner Opfer erfreut. Behaupte nur nicht, ich hätte dir eine schwere Last aufgeladen mit den Speiseopfern und dich geplagt mit den Räucheropfern, die ich von dir verlangt habe.

Im Gegenteil, du hast mir eine Last aufgeladen mit deinen Sünden und hast mich geplagt mit deinen verbrecherischen Taten!

25Ich bin dir zu nichts verpflichtet. Und trotzdem vergebe ich deine Schuld und denke nicht mehr an deine Verfehlungen – weil ich es so will!

26Lass uns miteinander vor Gericht gehen! Klage mich an! Trag deine Sache vor und beweise, dass du im Recht bist!

27Schon dein Stammvater Jakob hat gesündigt, aber deine führenden Männer haben sich regelrecht gegen mich aufgelehnt.

28Darum habe ich die Priester meines Heiligtums in den Schmutz getreten, ich habe die Nachkommen Jakobs in Acht und Bann getan und habe Schimpf und Schande über Israel kommen lassen.«


Der Bibel TV Newsletter

Verpassen Sie keine Highlights: Der Bibel TV Newsletter mit aktuellen Programmtipps, geistlichem Impuls und den christlichen Neuigkeiten der Woche! Sie können den Newsletter jederzeit durch Klick auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail an info@bibeltv.de widerrufen. Holen Sie sich die wichtigsten Infos zu Bibel TV und der christlichen Welt und tragen Sie gleich hier Ihre E-Mail-Adresse ein: