Fest(lich) geklammert …

Stunde des Höchsten

Weihnachtsfeier mit Stunde des Höchsten! Frage: "Was hat eine Büroklammer mit Weihnachten zu tu...

Ausgemustert!

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Der "Feurige Elias" ist eine echte Legende auf Korsika. Jahrzehntelang hat das Schlachtross auf S...

Besiege die Riesen in deinem Leben (1/3)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Sind die Riesen in Ihrem Leben größer als Ihr Glaube an Gott? Dann entdecken Sie heute, was Ihn...

Spuren im Sand

Stunde des Höchsten

Die erste "Barfußpredigt" des Fernsehpfarrers. Ging auch nicht anders: eine Predigt im Wasser, a...

Fest(lich) geklammert …

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Weihnachtsfeier mit Stunde des Höchsten! Frage: "Was hat eine Büroklammer mit Weihnachten zu tu...

Spuren im Sand

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Die erste "Barfußpredigt" des Fernsehpfarrers. Ging auch nicht anders: eine Predigt im Wasser, a...

Ausgemustert!

Stunde des Höchsten

Der "Feurige Elias" ist eine echte Legende auf Korsika. Jahrzehntelang hat das Schlachtross auf S...

Gott kann nichts überraschen (1/2)

Antworten mit Bayless Conley

Viele Menschen glauben, dass der Plan Gottes mit ihrem Leben zerstörrt ist, sobald sie einen Feh...

Die hilflosen Götter und der helfende Gott

461Gott Bel geht in die Knie,

Gott Nebo sinkt um;

ihre Bilder werden weggeschleppt

auf dem Rücken des Lastviehs.

Ihr Leute von Babylon,

eure Götter sind aufgeladen,

das Vieh schleppt sich müde daran!

2Die Götter sind umgesunken,

sind in die Knie gegangen;

sie können die eigene Last nicht retten,

müssen selber in die Gefangenschaft!

3»Hört, Volk Israel, der ganze Rest, der von den Nachkommen Jakobs übrig geblieben ist«, sagt der HERR. »Ich habe euch getragen, seit es euch gibt; ihr seid mir aufgeladen, seit ihr aus dem Mutterleib kamt.

4Und ich bleibe derselbe in alle Zukunft! Bis ihr alt und grau werdet, bin ich es, der euch schleppt. Ich habe es bisher getan und ich werde es auch künftig tun. Ich bin es, der euch trägt und schleppt und rettet!

5Mit wem wollt ihr mich vergleichen? Gibt es irgendjemand, den ihr mit mir auf eine Stufe stellen könnt?

6Da schütten sie Gold und Silber aus ihrem Beutel, sie wiegen es ab und beauftragen den Goldschmied, dass er ihnen einen Gott daraus macht. Vor dem werfen sie sich nieder,

7sie heben ihn auf ihre Schultern, sie tragen ihn feierlich umher, sie setzen ihn wieder auf seinen Platz – und da steht er dann und rührt sich nicht. Wenn jemand um Hilfe zu ihm ruft, antwortet er nicht; er rettet keinen aus der Not.

8Macht euch das einmal klar und nehmt es euch zu Herzen! Kommt endlich zur Besinnung!«

Die Hilfe ist nahe

9»Denkt an das, was ich früher getan habe!«, sagt der HERR. »Ich allein bin Gott und sonst keiner, niemand ist mir gleich.

10Ich kündige an, was geschehen wird, lange bevor es eintrifft. Und das sage ich euch: Wenn ich etwas plane, dann wird es auch ausgeführt. Alles, was ich mir vornehme, das tue ich auch.

11Ich rufe jetzt den Adler aus dem Osten, den Mann aus fernem Land, der meinen Plan ausführen wird. Ich habe es angekündigt und es wird eintreffen; es ist schon im Gang, ich führe es herbei.

12Hört her, ihr Starrsinnigen! Ihr habt alle Hoffnung aufgegeben, weil ihr weit und breit keine Hilfe seht.

13Aber von mir kommt eure Rettung, sie ist ganz nahe; meine Hilfe lässt nicht auf sich warten. Auf dem Zionsberg gebe ich euch einen neuen Anfang und Israel mache ich zu meinem Schmuckstück!«


Der Bibel TV Newsletter

Verpassen Sie keine Highlights: Der Bibel TV Newsletter mit aktuellen Programmtipps, geistlichem Impuls und den christlichen Neuigkeiten der Woche! Sie können den Newsletter jederzeit durch Klick auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail an info@bibeltv.de widerrufen. Holen Sie sich die wichtigsten Infos zu Bibel TV und der christlichen Welt und tragen Sie gleich hier Ihre E-Mail-Adresse ein: