Ich hab's eilig, aber Gott nicht

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Warten ist Teil des Lebens. Doch das heißt nicht, dass nichts passiert. In der heutigen Sendung ...

Proklamiere Gottes Willen über deinem Leben

Freude am Leben

"Wenn wir Gottes Willen aussprechen, steht die ganze Autorität des Himmels hinter uns", sagt Dan...

Das vorausgehende Wirken des Heiligen Geistes

Arche TV

An Pfingsten wurde der Heilige Geist aus Gnade ausgesandt. Pastor Wolfgang Wegert spricht darübe...

Sorge dich nicht - vertraue!

Eckstein-Lieder

Ein Abend voller ermutigender Lieder und kurzen Impulsen von Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein übe...

Warum lässt Gott das zu?

Arche TV

Die Frage "Warum lässt Gott das zu?" haben sich viele im Leid gestellt. Pastor Christian Wegert ...

Aufgeschoben - ist doch aufgehoben

Arche TV

Im Neuen Testament lesen wir von Felix, der eine wichtige Entscheidung verschoben hat und sie nie...

Mit der Türe ins Haus fallen ...

Stunde des Höchsten

Wie sich das anfühlt und anhört, wenn jemand mit der Türe ins Haus fällt, zeigt Pfarrer Heiko...

Kennst du deine Bestimmung?

Antworten mit Bayless Conley

In dieser Predigt spricht Bayless Conley über Gottes Pläne und Bestimmung für jeden Menschen. ...

Was gelingt mir?

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Jesaja 55,11.

Du deckst mir den Tisch!

Stunde des Höchsten

Pfarrer Heiko Bräuning lädt ein, mit ihm das Abendmahl zu feiern. Es ist die Einladung des Aufe...

Nicht vom Brot allein …

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Pfarrer Heiko Bräuning ist heute zu Gast in einem großen Lebensmittelgeschäft. In seiner Predi...

04.01.19 Die Bibel - Mehr als ein Buch: Die Bibel - Mehr als ein Buch: Symbole in der Bibel - wie sich die Bibel selbst auslegt (ICF_MUC_18_046)

Kirche neu erleben - mit Tobias Teichen

1500 Jahre, 40 Autoren, 66 Bücher und ein Geist Gottes, der die ganze Heilige Schrift durchdring...

Bedingungsloses Vertrauen

Joel Osteen

"Wenn Gott mein Gebet erhört, werde ich wieder glücklich sein." Joel Osteen ermutigt dazu, dies...

Weg vom Fenster!

Stunde des Höchsten

Weg vom Fenster? Das erleben wir im Alltag oft. Das Gefühl, nicht dabei zu sein, außen vor, nic...

Weg vom Fenster!

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Weg vom Fenster? Das erleben wir im Alltag oft. Das Gefühl, nicht dabei zu sein, außen vor, nic...

Lebensstürme

In Touch mit Dr. Charles Stanley

"Warum tut Gott nichts?", fragt sich so mancher Christ in den stürmischen Zeiten seines Lebens. ...

Nicht vom Brot allein …

Stunde des Höchsten

Pfarrer Heiko Bräuning ist heute zu Gast in einem großen Lebensmittelgeschäft. In seiner Predi...

Du deckst mir den Tisch!

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Pfarrer Heiko Bräuning lädt ein, mit ihm das Abendmahl zu feiern. Es ist die Einladung des Aufe...

Warum es wichtig ist, die Bibel zu lesen

Antworten mit Bayless Conley

Es gibt Millionen von Büchern auf dieser Welt - warum ist es so wichtig, die Bibel zu lesen? Die...

Ein gescheiterter Angriff (1/2)

Arche TV

König Herodes lies die neue christliche Gemeinde angreifen, und konnte damit sogar den Tod des J...

"Steh auf und mach dein Bett selbst"

Arche TV

In der Apostelgeschichte erleben wir Heilungen und die Verheißung eines guten Lebens durch die L...

Tu auch deiner Seele Gutes

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wissen Sie, wie man es schafft, sich nicht von jedem beliebigen Gedanken leiten zu lassen? Seine ...

Ohrenstöpsel

Ausklang

Pfarrer Heiko Bräuning spricht uns u.a. mit Worten aus Jesaja 55 am Ende des Tages Trost zu.

Verlass dich drauf

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Jesaja 55,11.

1 + 1 = ?

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Tja, wohl dem, der rechnen kann. Richtig addieren, subtrahieren usw. Eigentlich ist Heiko Bräuni...

Wasserglas

Ausklang

Pfarrer Heiko Bräuning spricht über den wahren Durst.

1 + 1 = ?

Stunde des Höchsten

Tja, wohl dem, der rechnen kann. Richtig addieren, subtrahieren usw. Eigentlich ist Heiko Bräuni...

Ein Wunder zur Verherrlichung Christi

Arche TV

Wolfgang Wegert predigt über die Wunderheilungen Christi. Was bedeuten sie? Wem gelten sie? Und ...

Die Tür zum Himmel ist offen

Freude am Leben

Mit der Geburt von Jesus öffnete Gott den Himmel und wir Menschen haben seitdem direkten Zugang ...

Der Bund mit David ist nicht hinfällig

551»Her, wer Durst hat! Hier gibt es Wasser! Auch wer kein Geld hat, kann kommen! Kauft euch zu essen! Es kostet nichts! Kommt, Leute, kauft Wein und Milch! Zahlen braucht ihr nicht!

2Warum gebt ihr euer Geld aus für Brot, das nichts taugt, und euren sauer verdienten Lohn für Nahrung, die nicht satt macht? Hört doch auf mich, dann habt ihr es gut und könnt euch an den erlesensten Speisen satt essen!

3Hört doch, kommt zu mir! Hört auf mich, dann werdet ihr leben!

Ich will mit euch einen unauflöslichen Bund schließen. Die Zusagen, die ich David gegeben habe, sind nicht ungültig geworden: An euch werde ich sie erfüllen.

4Ihn habe ich einst zum Herrscher über viele Völker gemacht, damit sie durch ihn meine Macht erkennen.

5Auch durch euch sollen jetzt fremde Völker mich kennenlernen: Ihr werdet Völker rufen, die ihr nicht kennt; und Völker, die euch nicht kennen, werden begierig zu euch kommen, wenn sie sehen, was ich an euch tue. Denn ich, der heilige Gott Israels, euer Gott, bringe euch zu hohen Ehren.«

Kann Gott seine Zusage wahr machen?

6Sucht den HERRN, jetzt ist er zu finden! Ruft ihn, jetzt ist er nahe!

7Wer seine eigenen Wege gegangen ist und sich gegen den HERRN aufgelehnt hat, der lasse von seinen bösen Gedanken und kehre um zum HERRN, damit er ihm vergibt! Denn unser Gott ist reich an Güte und Erbarmen.

8»Meine Gedanken – sagt der HERR – sind nicht zu messen an euren Gedanken und meine Möglichkeiten nicht an euren Möglichkeiten.

9So hoch der Himmel über der Erde ist, so weit reichen meine Gedanken hinaus über alles, was ihr euch ausdenkt, und so weit übertreffen meine Möglichkeiten alles, was ihr für möglich haltet.

10Wenn Regen oder Schnee vom Himmel fällt, kehrt er nicht wieder dorthin zurück, ohne dass er etwas bewirkt: Er durchfeuchtet die Erde und macht sie fruchtbar, sodass sie Korn für das tägliche Brot hervorbringt und Saatgut für eine neue Ernte.

11Genauso ist es mit dem Wort, das ich spreche: Es kehrt nicht unverrichteter Dinge zu mir zurück, sondern bewirkt, was ich will, und führt aus, was ich ihm auftrage.«

Der Jubel des befreiten Volkes

12Unter Jubel werdet ihr den Weg in die Freiheit antreten, mit sicherem Geleit werdet ihr heimkehren. Berge und Hügel werden in ein Freudengeschrei ausbrechen, wenn sie euch sehen, und die Bäume der Steppe werden in die Hände klatschen.

13Wo ihr durchzieht, wachsen statt Dornbüschen Zypressen und statt Brennnesseln Myrten. Dies alles geschieht, damit der HERR gerühmt und gepriesen wird. Er setzt sich damit ein Denkmal, das alle Zeiten überdauert.


Der Bibel TV Newsletter

Verpassen Sie keine Highlights: Der Bibel TV Newsletter mit aktuellen Programmtipps, geistlichem Impuls und den christlichen Neuigkeiten der Woche! Sie können den Newsletter jederzeit durch Klick auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail an info@bibeltv.de widerrufen. Holen Sie sich die wichtigsten Infos zu Bibel TV und der christlichen Welt und tragen Sie gleich hier Ihre E-Mail-Adresse ein: