Gottes Wille in Ihrem Leben

In Touch mit Dr. Charles Stanley

"Ich schaffe das allein" - ein Motto, nach dem auch viele Christen leben, meint Dr. Charles Stanl...

Die Gefahren von Kompromissen (1/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Nicht jeder Kompromiss ist schlecht, aber manchmal bedeutet ein Kompromiss Stillstand. Warum soll...

Ein spontanes Gebet

Arche TV

Sind kurze Gebete weniger wert? Das Buch Nehemia zeigt neben seinen langen Gebeten auch die kurze...

Traurigkeit nach Gottes Willen

Arche TV

"Traurig sein, so wie Gott es will." Doch was bedeutet das? Der zweite Korintherbrief spricht von...

Kein fremdes Joch

Arche TV

Im 2. Korintherbrief warnt der Apostel Paulus die Gemeinde in Korinth davor, eine enge Verbindung...

Die Hoffnung Israels

Arche TV

Paulus' Reise nach Rom in der Apostelgeschichte 28 nimmt Pastor Wolfgang Wegert zum Anlass, über...

Zum Licht und Segen werden

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Lukas 2,34.

Habe ich etwas übrig?

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Lukas 21,2-4.

Gib Acht auf Leben

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Lukas 21,8.

Das Ja in Christus

Arche TV

"Liebst du mich?", "Hilfst du mir?", sind Fragen, die wir Gott stellen. Christian Wegert erklärt...

Die Bibelstelle Jakobus 3: Warum Jesus den Mund hielt

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Gerade in schwierigen Situationen neigen viele Menschen dazu, ihr Herz auf der Zunge zu tragen. W...

Wohin mit meiner Angst?

PROCHRIST

Lass dich von Gott trösten (1/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Gott will Sie trösten - umfassend und nachhaltig! Egal wie Ihre Vergangenheit aussah, Ihre Zukun...

Ein Feuer, das nie verlischt (2/2)

Arche TV

Die Bibel gebraucht für den Heiligen Geist das Bild des Feuers, das nie verlischt. Aber bedeutet...

REALationship - Göttliches Beziehungs-Know-how: Blessed Sons and Daughters

Kirche neu erleben - mit Tobias Teichen

Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr - das weiß schon das alte Sprichwort. D...

Gott befreit dich von deinen Ängsten (1/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wir alle haben irgendwann mal mit Ängsten zu kämpfen. Doch diese müssen uns weder beherrschen ...

Wenn Gott verlorene Chancen wiederherstellt

Kraftvoll leben

Bei Gott gibt es kein zu spät! Andreas Herrmann zeigt, wie Gott in unserem Leben verlorene Chanc...

Wie wir unseren Tod ansehen sollten

Arche TV

Anhand der Metapher eines Samenkorns, dass man in die Erde legen muss, damit es Frucht bringt, er...

Bringe Frieden!

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Lukas 24,36.

Sendung vom 25.04.19

Fokus Jerusalem

Mit Beiträgen zu diesen Themen: Tel Aviv: Das Weltzentrum der Bauhaus-Architektur, Donna Musan L...

Frei von Enttäuschung

#Jesus

Wer enttäuscht wird, neigt dazu, sich zurückzuziehen oder die Opferrolle einzunehmen. Leo Bigge...

Tag der Grabesruhe

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Lukas 23,52-56.

Lade Jesus ein

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Lukas 24,28-30.

Frei von Angst

#Jesus

Ängste können unser Leben diktieren und begrenzen. Leo Bigger vom ICF Zürich benennt Strohhalm...

Festzeiten des Glaubens: Wie soll ich dich empfangen?

Gemeindehilfsbund TV

Die Reihe 'Festzeiten des Glaubens' beleuchtet christliche Feiertage aus biblischer Sicht. Heute:...

Schau nach oben

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Lukas 21,26+28.

Das Ja in Christus

Arche TV

Pastor Christian Wegert spricht von Gottes "JA" zu uns. Kann man als Christ unter Gottes Zorn ste...

Gott hat den Überblick

Antworten mit Bayless Conley

Schwere Zeiten sind für Gott keine Überraschung. Mehr noch, sie sind sogar in seinen großen Pl...

Sechs Merkmale einer lebendigen Kirche (2/2)

Antworten mit Bayless Conley

Wie soll Kirche in Gottes Augen aussehen? Und was hat das mit unserem persönlichen Leben zu tun?...

Die Endzeit verstehen (2/4)

Antworten mit Bayless Conley

Eines ist sicher: Wir leben in der Endzeit. Die Zeichen für das Ende, auf die Jesus uns hingewie...

Niederknien und Beten

Arche TV

Ist eine Auferweckung, wie eine junge Frau sie in Apg 9,36-43 erlebte, wünschenwert? Was können...

Warten auf die Verheißung

Arche TV

Pastor Wolfgang Wegert setzt die Predigtreihe zur Apostelgeschichte fort. Er spricht von den elf ...

Ein Feuer, das nie verlischt (2)

Arche TV

"Gott gibt dem Müden neue Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden." Über dieses Wort aus Jes...

Was Gottes Kraft bewirken kann (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Erfahren Sie heute bei "Das Leben genießen", wie Gott Sie mit seiner Kraft ausstattet, damit Sie...

Ein Fürsprecher für immer

Arche TV

Vor seinem Weg ans Kreuz sprach Jesus mit seinen Jüngern über seine Zukunft und betete für sie...

Der gereinigte Tempel

Arche TV

Johannes berichtet in seinem Evangelium von der Tempelreinigung. Der Gottesdienst im Tempel war v...

Das Glück der Zufriedenheit

Arche TV

Zufriedenheit und Glück haben heutzutage einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Aber w...

Das Wiedersehen mit dem Vater

Arche TV

Nach vielen Jahren der Trennung sehen sich Josef und sein Vater Jakob endlich wieder. Wie groß m...

Gesetzt zum Fall und Auferstehen vieler

Arche TV

Jeder Mensch muss im Leben die eine Entscheidung treffen. Pastor Wolfgang Wegert spricht über di...

Wer fällt und wer wieder aufsteht

Arche TV

In dem heutigen Predigttext aus Lukas 2 heißt es, dass Jesus für die einen zum Fall und für di...

Wenn Gott mit einem Menschen ist

Arche TV

Gibt es eine Konstante im Leben eines Christen, die sich niemals ändert? Selbst dann nicht, wenn...

Wie der Herr seine Gemeinde baut

Arche TV

"Heiligung ist ein Gemeinschaftsprojekt!", das erklärt Pastor Wegert in seiner Predigt. Aber was...

Um des Glaubens willen verfolgt (2)

Arche TV

Welche Hilfe gibt es für bekennende Christen bei Widerstand in der Verkündigung des Evangeliums...

Bereite dich vor

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Lukas 21,34.

Drei Herzenshaltungen für Gebet

Antworten mit Bayless Conley

Gibt es einen richtigen Weg, um Gott im Gebet zu begegnen? Gibt es bestimmte Wörter oder Herzens...

Was wir von Maria lernen können

Antworten mit Bayless Conley

Das Leben von Maria ist ein großartiges Vorbild: Sie ertrug schwere Zeiten, um schließlich ihre...

Weihnachten: Der Himmel kommt auf die Erde

Freude am Leben

Was bedeutet Weihnachten? Isolde Müller nimmt uns mit rein in das Geschehen rund um Jesu Geburt ...

Spirit - Christliche Impulse: Die Firmung (2): Christsein in der Kraft des Heiligen Geistes (1)

Kirche in Not

Wer in enger Verbundenheit mit Gottes Heiligem Geist sein Christsein gestaltet, der wird ähnlich...

Die drei Tricks des Teufels

Freude am Leben

"Wir sind geschaffen für die Nähe Gottes." Es gibt vieles, was uns von Gott wegbringen will. Da...

Was finden wir an Weihnachten?

Freude am Leben

Atmosphärische Stimmung, gutes Essen, tolle Geschenke - ist das Weihnachten? Daniel Müller wirb...

Entscheidungen: Sei wachsam! Entscheide weise

Kirche neu erleben - mit Tobias Teichen

Warum lassen sich so viele Paare scheiden? Tobias Teichen nennt 10 Warnsignale, die darauf hinwei...

Ein Leben der Hingabe

In Touch mit Dr. Charles Stanley

Was würde geschehen, wenn wir uns Gott ganz hingeben? Kann die völlige Hingabe unser Leben bere...

Getragen von Gottes Liebe

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Sigrid ist seit einigen Jahren MS-krank. Sie sitzt heute sogar im Rollstuhl. Und ihr Mann Volker ...

Weil er lebt!

In Touch mit Dr. Charles Stanley

Im Ostergottesdienst spricht Dr. Charles Stanley über die Sicherheit, die Jesus uns gibt. Er zei...

Weihnachten!

Hour of Power

Bobby Schuller lädt zum musikalischen Weihnachtsgottesdienst für die ganze Familie ein. Die Wei...

Risikofaktor Jesus

Stunde des Höchsten

Gast ist Pastor Manfred Müller. Er leitet die "Hilfsaktion Märtyrerkirche", die sich weltweit u...

Fantastische Veränderung

Arche TV

Ungerechte werden das Reich Gottes nicht erben. Wie verhalten sich ungerechte Menschen? Wie leben...

Du kannst etwas bewirken

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Die Bibel sagt, dass Gott uns alles gegeben hat, was wir brauchen, um Schwierigkeiten zu bewälti...

Und endlich Versöhnung (1)

Arche TV

Im Höhepunkt der Geschichte Josefs gibt sich dieser seinen Brüdern zu erkennen. Was geht in Jos...

"Steh auf und mach dein Bett selbst"

Arche TV

Der Apostel Petrus sagte einmal zu einem Gelähmten: "Steh auf und mach dein Bett selbst" (Apg 9,...

Sechs Dinge, die für dein Leben notwendig sind (2/2)

Antworten mit Bayless Conley

Ein einziger Satz kann das Leben eines Menschen für immer verändern. Bayless Conley spricht üb...

Wie man die Bibel studiert (Predigt: Harrison Conley)

Antworten mit Bayless Conley

Die Bibel ist Gottes Fahrplan für unser Leben. Gott möchte durch die Bibel zu uns sprechen. Doc...

Nur für Kinder - was passiert in der Kinderkirche?

Hallo Benjamin!

In Benjamins Kindersendung begrüßt Moderatorin Jenny diesmal eine erfahrene Kinderkirchenexpert...

Angst vor dem Neuanfang?

Hallo Benjamin!

Schulanfang, neue Schule, Umzug. Moderatorin Jenny und die Kinder versuchen herauszufinden, welch...

Und endlich Versöhnung (1)

Arche TV

In einem der letzten Gottesdienst dieser Themenreihe ist es soweit: Josef gibt sich seinen Brüde...

Traurigkeit nach Gottes Willen

Arche TV

Sünde kann das ganze Leben zerstören. Rechtzeitig einzulenken ist deshalb wichtig. Pastor Wolfg...

Kein fremdes Joch

Arche TV

"Was hat der Gläubige gemeinsam mit dem Ungläubigen? Wie stimmt der Tempel Gottes mit Götzenbi...

Die Bibel - Mehr als ein Buch: Vertrauenswürdig

Kirche neu erleben - mit Tobias Teichen

1500 Jahre, 40 Autoren, 66 Bücher und ein Geist Gottes, der die ganze Heilige Schrift durchdring...

Leben mit Gott

Arche TV

Gute Freundschaften sind von großem Wert. Wie ein Leben in Freundschaft zu Gott aussieht und wel...

Lass Gott deine Nr. 1 bleiben (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wer sich in allen Lebensbereichen für den Willen und die Wege Gottes entscheidet, wird viel Gute...

Begegne deiner Angst mit Glauben (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Lebensstürme können starke Ängste in uns auslösen. Erfahren Sie heute von Joyce, wie Sie dies...

Lk 2,13.14 "Ehre sei Gott in der Höhe"

Bibelverse

Lk 2,7 "Und sie gebar ihren Sohn und legt ihn in die Krippe"

Bibelverse

Lk 2,10.11 "Der Engel bei den Hirten"

Bibelverse

Die Weihnachtsbotschaft!

Hour of Power

Advent - Ihre Sehnsucht wird gestillt!

Hour of Power

Ändere deinen Glauben, ändere dein Leben

Joseph Prince

Unter dem Gesetz verunreinigte sich jemand dadurch, dass er etwas Unreines berührte. Durch Jesus...

Lebensüberzeugungen (8): Über den Heiligen Geist

In Touch mit Dr. Charles Stanley

Wir wissen oft nicht, wer oder was der Heilige Geist genau ist. Charles Stanley gibt Antworten.

durch die Evangelien: Jesus wächst auf (4/18)

Drive Thru History - Unterwegs ...

Er war ein einfacher Zimmermann. Doch kaum ein Mensch hat das Weltgeschehen so beeinflusst wie er...

durch die Evangelien: Jesus wird geboren (3/18)

Drive Thru History - Unterwegs ...

Er war ein einfacher Zimmermann. Doch kaum ein Mensch hat das Weltgeschehen so beeinflusst wie er...

Der Segen, Diener Gottes zu versorgen

Arche TV

Der Apostel Paulus ließ sich seinen Dienst in den Gemeinden nicht bezahlen, sondern arbeitete ne...

Gottes perfekter Zeitplan in der Weihnachtsgeschichte

Joseph Prince

Nichts, was passiert, ist Zufall, sondern von Gott gut durchdacht. Das beste Beispiel hierfür is...

Der Tag gehört dir! (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Nicht immer verläuft unser Tag so, wie wir es wünschen. Entdecken Sie, welche Haltung Ihnen in ...

Ein Land des Heils

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Lukas 2,21.

Exodus: Freiheit erleben, raus aus der Gefangenschaft

Kirche neu erleben - mit Tobias Teichen

Was hält uns gefangen und schadet uns? In seiner Predigt zeigt Tobias Teichen, wie Gott uns aus ...

White Christmas: The Ghost of Christmas Yet to come

Kirche neu erleben - mit Tobias Teichen

Verletzte Menschen verletzen Menschen. Tobias Teichen lädt ein zu einem Perspektivwechsel: Wir k...

Lukas 24, 1 - 12

Bibellesen mit Ulrich Parzany

In der Grabeskirche gibt es eine Kapelle, die über der Stelle liegt, an der das Grab Jesu vermut...

mit Michael Kasterke

Kawohl Augenblicke

Michael Kasterke spricht über die Emmaus-Jünger und zeigt, was man von ihnen über Konflikte le...

durch die Evangelien: Die Ankündigungen (2/18)

Drive Thru History - Unterwegs ...

Er war ein einfacher Zimmermann. Doch kaum ein Mensch hat das Weltgeschehen so beeinflusst wie er...

Weihnachten

Hour of Power

Ein festlicher Weihnachtsgottesdienst mit viel Musik aus der Shepherd's Grove Gemeinde in Kalifor...

Schafe und Hirten

Hallo Benjamin!

Benjamin und die Kinder finden heraus, was Hirten genau machen und wo Schafe in der Bibel vorkomm...

Die Kraft, die Gott zum Sterben schenkt (2)

Arche TV

Stephanus war auch im Tod noch voll heiligen Geistes. Was das bedeutet, welche Auswirkungen es au...

Jesu Geburt im Gesamtbild

In Touch mit Dr. Charles Stanley

Man sollte nicht erwarten, dass Gott auf eine bestimmt Art und Weise handelt. Denn seine Pläne u...

Am Lagerfeuer

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Unter dem Sternenhimmel an einem Feuer zusammenzusitzen, gemeinsam zu essen und zu musizieren und...

Am Lagerfeuer

Stunde des Höchsten

Unter dem Sternenhimmel an einem Feuer zusammenzusitzen, gemeinsam zu essen und zu musizieren und...

durch die Evangelien: Wer ist Jesus? (18/18)

Drive Thru History - Unterwegs ...

Er war ein einfacher Zimmermann. Doch kaum ein Mensch hat das Weltgeschehen so beeinflusst wie er...

durch die Evangelien: Das letzte Abendmahl (14/18)

Drive Thru History - Unterwegs ...

Er war ein einfacher Zimmermann. Doch kaum ein Mensch hat das Weltgeschehen so beeinflusst wie er...

durch die Evangelien: Der Prozess gegen Jesus (15/18)

Drive Thru History - Unterwegs ...

Er war ein einfacher Zimmermann. Doch kaum ein Mensch hat das Weltgeschehen so beeinflusst wie er...

durch die Evangelien: Jesu Ankunft in Jerusalem (13/18)

Drive Thru History - Unterwegs ...

Er war ein einfacher Zimmermann. Doch kaum ein Mensch hat das Weltgeschehen so beeinflusst wie er...

Risikofaktor Jesus

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Gast ist Pastor Manfred Müller. Er leitet die "Hilfsaktion Märtyrerkirche", die sich weltweit u...

im Heiligen Land: Wunder, der Messias und das Römische Reich (7/12)

Drive Thru History - Unterwegs ...

Was steckt hinter Weihnachten? Dave Stotts braust durch das Heilige Land. Auf den Spuren der Weih...

im Heiligen Land: Tempel, Kreuz und das leere Grab (12/12)

Drive Thru History - Unterwegs ...

1972 wurden in einem winzigen Grab zwei kleine Silberrollen gefunden, die die Welt auf den Kopf s...

im Heiligen Land: Wunder, der Messias und das Römische Reich (8/12)

Drive Thru History - Unterwegs ...

Nachdem Jesus aus der Wüste kam, begann er, in Galiläa zu predigen. Dave Stotts braust durch da...

im Heiligen Land: Wunder, der Messias und das Römische Reich (9/12)

Drive Thru History - Unterwegs ...

Jesus und seine Jünger waren dort: in Caesarea Philippi am Fuß der Golanhöhen. Dave Stotts bra...

Jesus, der Retter, wird geboren …

21Zu jener Zeit ordnete Kaiser Augustus an, dass alle Menschen in seinem Reich gezählt und für die Steuer erfasst werden sollten.

2Diese Zählung war die erste und wurde durchgeführt, als Quirinius Statthalter der Provinz Syrien war.

3Und alle gingen hin, um sich einschreiben zu lassen, jeder in die Heimatstadt seiner Vorfahren.

4Auch Josef machte sich auf den Weg. Aus Galiläa, aus der Stadt Nazaret, ging er nach Judäa in die Stadt Davids, nach Betlehem. Denn er stammte aus der Familie von König David.

5Dorthin ging er, um sich einschreiben zu lassen, zusammen mit Maria, seiner Verlobten; die war schwanger.

6Während sie dort waren, kam für Maria die Zeit der Entbindung.

7Sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen, wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Futterkrippe im Stall. Denn in der Herberge hatten sie keinen Platz gefunden.

… von Engeln verkündet …

8In jener Gegend waren Hirten auf freiem Feld, die hielten Wache bei ihren Herden in der Nacht.

9Da trat der Engel des Herrn zu ihnen, und die Herrlichkeit des Herrn umstrahlte sie, und sie fürchteten sich sehr.

10Aber der Engel sagte zu ihnen: »Habt keine Angst! Ich habe eine große Freudenbotschaft für euch und für das ganze Volk.

11Heute ist euch der Retter geboren worden, in der Stadt Davids: Christus, der Herr!

12Und dies ist das Zeichen, an dem ihr ihn erkennt: Ihr werdet ein neugeborenes Kind finden, das liegt in Windeln gewickelt in einer Futterkrippe.«

13Und plötzlich war bei dem Engel ein ganzes Heer von Engeln, all die vielen, die im Himmel Gott dienen; die priesen Gott und riefen:

14»Groß ist von jetzt an Gottes Herrlichkeit im Himmel;

denn sein Frieden ist herabgekommen auf die Erde zu den Menschen, die er erwählt hat und liebt!«

… von Hirten bekannt gemacht

15Als die Engel in den Himmel zurückgekehrt waren, sagten die Hirten zueinander: »Kommt, wir gehen nach Betlehem und sehen uns an, was da geschehen ist, was Gott uns bekannt gemacht hat!«

16Sie liefen hin, kamen zum Stall und fanden Maria und Josef und bei ihnen das Kind in der Futterkrippe.

17Als sie es sahen, berichteten sie, was ihnen der Engel von diesem Kind gesagt hatte.

18Und alle, die dabei waren, staunten über das, was ihnen die Hirten erzählten.

19Maria aber bewahrte all das Gehörte in ihrem Herzen und dachte viel darüber nach.

20Die Hirten kehrten zu ihren Herden zurück und priesen Gott und dankten ihm für das, was sie gehört und gesehen hatten. Es war alles genauso gewesen, wie der Engel es ihnen verkündet hatte.

Jesus erhält seinen Namen und wird im Tempel Gott geweiht

21Nach acht Tagen war es Zeit, das Kind beschneiden zu lassen. Es bekam den Namen Jesus – so wie es der Engel des Herrn angeordnet hatte, noch ehe Maria das Kind empfing.

22Vierzig Tage nach der Geburt war die Zeit der Unreinheit für Mutter und Kind vorüber, die im Gesetz Moses festgelegt ist. Da brachten die Eltern das Kind in den Tempel nach Jerusalem, um es Gott zu weihen.

23Denn im Gesetz Gottes heißt es: »Wenn das erste Kind, das eine Frau zur Welt bringt, ein Sohn ist, soll es dem Herrn gehören.«

24Zugleich brachten sie das Reinigungsopfer, wie es im Gesetz des Herrn vorgeschrieben ist: ein Paar Turteltauben oder zwei junge Tauben.

Simeon und Hanna erkennen den Retter und machen ihn bekannt (Der Lobgesang Simeons: Nunc dimittis)

25Damals lebte in Jerusalem ein Mann namens Simeon. Er war fromm, hielt sich treu an Gottes Gesetz und wartete auf die Rettung Israels. Er war vom Geist Gottes erfüllt,

26und der hatte ihm die Gewissheit gegeben, er werde nicht sterben, bevor er den von Gott versprochenen Retter mit eigenen Augen gesehen habe.

27Simeon folgte einer Eingebung des Heiligen Geistes und ging in den Tempel. Als die Eltern das Kind Jesus dorthin brachten und es Gott weihen wollten, wie es nach dem Gesetz üblich war,

28nahm Simeon das Kind auf die Arme, pries Gott und sagte:

29»Herr, nun kann ich in Frieden sterben,

denn du hast dein Versprechen eingelöst!

30-31Mit eigenen Augen habe ich es gesehen:

Du hast dein rettendes Werk begonnen,

und alle Welt wird es erfahren.

32Allen Völkern sendest du das Licht,

und dein Volk Israel bringst du zu Ehren.«

33Der Vater von Jesus und seine Mutter wunderten sich über das, was Simeon von dem Kind sagte.

34-35Simeon segnete sie und sagte zur Mutter Maria: »Dieses Kind ist von Gott dazu bestimmt, viele in Israel zu Fall zu bringen und viele aufzurichten. Es wird ein Zeichen Gottes sein, gegen das sich viele auflehnen werden. So sollen ihre innersten Gedanken an den Tag kommen. Du aber wirst um dieses Kind viele Schmerzen leiden müssen; wie ein scharfes Schwert werden sie dir ins Herz schneiden.«

36In Jerusalem lebte auch eine Prophetin namens Hanna, eine Tochter Penuëls aus dem Stamm Ascher. Sie war schon sehr alt. Sieben Jahre war sie verheiratet gewesen,

37und seit vierundachtzig Jahren war sie Witwe. Sie verließ den Tempel nicht mehr und diente Gott Tag und Nacht mit Fasten und Beten.

38Auch sie kam jetzt hinzu und pries Gott. Sie sprach über das Kind zu allen, die auf die Rettung Jerusalems warteten.

Die Rückkehr nach Nazaret

39Als Maria und Josef alles getan hatten, was das Gesetz des Herrn vorschreibt, kehrten sie mit Jesus nach Galiläa in ihre Heimatstadt Nazaret zurück.

40Das Kind wuchs heran und wurde kräftig. Es hatte ein ungewöhnliches Verständnis für den Willen Gottes, und Gottes Liebe ruhte sichtbar auf ihm.

Gottes Sohn, der kommende Lehrer Israels (Der zwölfjährige Jesus im Tempel)

41Die Eltern von Jesus gingen jedes Jahr zum Passafest nach Jerusalem.

42Als Jesus zwölf Jahre alt war, nahmen sie ihn zum ersten Mal mit.

43Nach den Festtagen machten die Eltern sich wieder auf den Heimweg, während der junge Jesus in Jerusalem blieb. Seine Eltern wussten aber nichts davon.

44Sie dachten, er sei irgendwo unter den Pilgern. Sie wanderten den ganzen Tag und suchten ihn dann abends unter ihren Verwandten und Bekannten.

45Als sie ihn nicht fanden, kehrten sie am folgenden Tag nach Jerusalem zurück und suchten ihn dort.

46Endlich am dritten Tag entdeckten sie ihn im Tempel. Er saß mitten unter den Gesetzeslehrern, hörte ihnen zu und diskutierte mit ihnen.

47Alle, die dabei waren, staunten über sein Verständnis und seine Antworten.

48Seine Eltern waren ganz außer sich, als sie ihn hier fanden. Die Mutter sagte zu ihm: »Kind, warum hast du uns das angetan? Dein Vater und ich haben dich überall gesucht und große Angst um dich ausgestanden.«

49Jesus antwortete: »Warum habt ihr mich denn gesucht? Habt ihr nicht gewusst, dass ich im Haus meines Vaters sein muss?«

50Aber sie verstanden nicht, was er damit meinte.

51Jesus kehrte mit seinen Eltern nach Nazaret zurück und gehorchte ihnen willig. Seine Mutter aber bewahrte das alles in ihrem Herzen.

52Jesus nahm weiter zu an Jahren wie an Verständnis, und Gott und die Menschen hatten ihre Freude an ihm.


Der Bibel TV Newsletter

Verpassen Sie keine Highlights: Der Bibel TV Newsletter mit aktuellen Programmtipps, geistlichem Impuls und den christlichen Neuigkeiten der Woche! Sie können den Newsletter jederzeit durch Klick auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail an info@bibeltv.de widerrufen. Holen Sie sich die wichtigsten Infos zu Bibel TV und der christlichen Welt und tragen Sie gleich hier Ihre E-Mail-Adresse ein: