Großes von Gott erwarten

Antworten mit Bayless Conley

Gott möchte, dass wir große Erwartungen haben! In dieser Predigt zeigt Bayless Conley, wie unse...

Setzt du dich für Gottes Sache ein? (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wie wir uns mit ganzem Einsatz für Gottes Sache einbringen können, darüber spricht Joyce Meyer...

Jesus klopft an

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle Offenbarung 3,20.

Mit der Türe ins Haus fallen ...

Stunde des Höchsten

Wie sich das anfühlt und anhört, wenn jemand mit der Türe ins Haus fällt, zeigt Pfarrer Heiko...

#JESUS2019: Ich bin das Brot

Kirche neu erleben - mit Tobias Teichen

"Wir brauchen jeden Tag das Brot des Lebens", ist Pastor Tobias Teichen überzeugt. Er erklärt, ...

Vom Elend zur Freude

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wer Groll hegt, kommt im Leben nicht weiter, weiß Joyce Meyer aus eigener Erfahrung. Finden Sie ...

Die Endzeit verstehen (3/4)

Antworten mit Bayless Conley

Eines ist sicher: Wir leben in der Endzeit. Die Zeichen für das Ende, auf die Jesus uns hingewie...

In der Schule Gottes

Arche TV

Pastor Christian Wegert gibt einen Einblick in die Familie Isaaks. Er befasst sich mit den Folgen...

Die Kraft von Visionen (2/2)

Antworten mit Bayless Conley

Drei Herzenshaltungen für Gebet

Antworten mit Bayless Conley

Gibt es einen richtigen Weg, um Gott im Gebet zu begegnen? Gibt es bestimmte Wörter oder Herzens...

Gibt es eigentlich noch Sünde?

Freude am Leben

Wir sprechen von "süßen Versuchungen" und singen "Wir kommen alle, alle in den Himmel". Doch wi...

in der Geschichte Amerikas: Pennsylvania

Drive Thru History - Unterwegs ...

Wie wurde der Staat Pennsylvania gegründet? Und welche Rolle spielte die Religion bei der Gründ...

Sendung vom 14.03.19

Fokus Jerusalem

Heute mit diesen Themen: Und plötzlich kam die große Flut: Regenwinter in Israel, Unterwegs zum...

White Christmas: The Ghost of Christmas Yet to come

Kirche neu erleben - mit Tobias Teichen

Verletzte Menschen verletzen Menschen. Tobias Teichen lädt ein zu einem Perspektivwechsel: Wir k...

Schärfe deinen Blick (2/2)

Antworten mit Bayless Conley

Im zweiten Teil der Predigt zum Thema V-I-S-I-O-N geht es um das S. Es steht für die Sprache. We...

Bibelkunde Offenbarung (7/10): Die Frau und die 144.000

Gemeindehilfsbund TV

Dr. Joachim Cochlovius führt durch das fremdartige letzte Buch der Bibel, welches auch 'Johannes...

An die Gemeinde in Sardes

31»Schreibe an den Engel der Gemeinde in Sardes:

So spricht Er, dem die sieben Geister Gottes dienen und der die sieben Sterne in der Hand hält:

Ich kenne euer Tun. Ich weiß, dass ihr in dem Ruf steht, eine lebendige Gemeinde zu sein; aber in Wirklichkeit seid ihr tot.

2Werdet wach und stärkt den Rest, der noch Leben hat, bevor er vollends stirbt. Was ich bei euch an Taten vorgefunden habe, kann in den Augen meines Gottes nicht bestehen.

3Erinnert euch daran, wie ihr die Botschaft anfangs gehört und aufgenommen habt! Richtet euch nach ihr und lebt wieder wie damals! Wenn ihr nicht aufwacht und wach bleibt, werde ich euch wie ein Dieb überraschen; ihr werdet nicht wissen, in welcher Stunde ich über euch komme.

4Aber einige von euch in Sardes haben sich nicht beschmutzt. Sie werden weiße Kleider tragen und immer bei mir sein; denn sie sind es wert.

5Alle, die durchhalten und den Sieg erringen, werden solch ein weißes Kleid tragen. Ich will ihren Namen nicht aus dem Buch des Lebens streichen. Vor meinem Vater und seinen Engeln werde ich mich offen zu ihnen bekennen.

6Wer Ohren hat, soll hören, was der Geist den Gemeinden sagt!«

An die Gemeinde in Philadelphia

7»Schreibe an den Engel der Gemeinde in Philadelphia:

So spricht Er, der heilig ist und Treue hält, Er, der den Schlüssel Davids hat – wo Er öffnet, kann niemand zuschließen, und wo Er zuschließt, kann niemand öffnen –, Er lässt euch sagen:

8Ich kenne euer Tun. Ich habe euch eine Tür geöffnet, die niemand zuschließen kann. Eure Kraft ist nur klein. Trotzdem habt ihr euch nach meinem Wort gerichtet und das Bekenntnis zu mir nicht widerrufen.

9Hört zu! Ich werde Menschen zu euch schicken, die zur Synagoge des Satans gehören. Sie behaupten, dass sie zum Volk Gottes zählen; das stimmt aber nicht, sie lügen. Ich werde dafür sorgen, dass sie sich vor euch niederwerfen und anerkennen, dass ich euch erwählt habe und liebe.

10Ihr habt mein Wort beherzigt, mit dem ich euch zum Durchhalten aufrief. Darum werde ich euch in der Zeit der Versuchung bewahren, die demnächst über die ganze Erde kommen und alle Menschen auf die Probe stellen wird.

11Ich komme bald! Haltet fest, was ihr habt, damit euch niemand den Siegeskranz streitig macht!

12Alle, die durchhalten und den Sieg erringen, werde ich zu einer Säule im Tempel meines Gottes machen, und sie werden immer darin bleiben. Ich werde den Namen meines Gottes auf sie schreiben und den Namen der Stadt meines Gottes. Diese Stadt ist das neue Jerusalem, das von meinem Gott aus dem Himmel herabkommen wird. Ich werde auch meinen eigenen neuen Namen auf sie schreiben.

13Wer Ohren hat, soll hören, was der Geist den Gemeinden sagt!«

An die Gemeinde in Laodizea

14»Schreibe an den Engel der Gemeinde in Laodizea:

So spricht Er, der Amen heißt, der treue und wahrhaftige Zeuge, der vor allem da war, was Gott geschaffen hat:

15Ich kenne euer Tun: Ihr seid weder warm noch kalt. Wenn ihr wenigstens eins von beiden wärt!

16Aber ihr seid weder warm noch kalt; ihr seid lauwarm. Darum werde ich euch aus meinem Mund ausspucken.

17Ihr sagt: 'Wir sind reich und bestens versorgt; uns fehlt nichts.' Aber ihr wisst nicht, wie unglücklich und bejammernswert ihr seid, elend, blind und nackt.

18Ich rate euch: Kauft von mir Gold, das im Feuer gereinigt wurde; dann werdet ihr reich! Kauft euch weiße Kleider, damit ihr nicht nackt dasteht und euch schämen müsst! Kauft euch Salbe für eure Augen, damit ihr sehen könnt!

19Alle, die ich liebe, weise ich zurecht und erziehe sie streng. Macht also Ernst und kehrt um!

20Gebt Acht, ich stehe vor der Tür und klopfe an! Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, werde ich bei ihm einkehren. Ich werde mit ihm das Mahl halten und er mit mir.

21Alle, die durchhalten und den Sieg erringen, erhalten von mir das Recht, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, so wie ich selbst den Sieg errungen habe und nun mit meinem Vater auf seinem Thron sitze.

22Wer Ohren hat, soll hören, was der Geist den Gemeinden sagt!«


Der Bibel TV Newsletter

Verpassen Sie keine Highlights: Der Bibel TV Newsletter mit aktuellen Programmtipps, geistlichem Impuls und den christlichen Neuigkeiten der Woche! Sie können den Newsletter jederzeit durch Klick auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail an info@bibeltv.de widerrufen. Holen Sie sich die wichtigsten Infos zu Bibel TV und der christlichen Welt und tragen Sie gleich hier Ihre E-Mail-Adresse ein: