Ändere deine Gedanken, ändere deine Welt: Liebe!

Hour of Power

Viele Menschen sind unzufrieden mit ihrem Körper und so manche unzufrieden mit sich selbst. Und ...

Kein fremdes Joch

Arche TV

Im 2. Korintherbrief warnt der Apostel Paulus die Gemeinde in Korinth davor, eine enge Verbindung...

Du gehörst Gott

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wem gehört mein Körper? Wie gehe ich damit um, wenn Gott zu mir spricht? Joyce Meyer erklärt, ...

Bibelkunde: Hebräerbrief (5/7)

Gemeindehilfsbund TV

Das zehnte Kapitel des Hebräerbriefs betont ein Leben aus Glaube, Liebe und Hoffnung. Wie das ge...

Verändere Kleinigkeiten für große Ergebnisse (4)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Gutes kann passieren, wenn Sie bereit sind, neue Dinge zu lernen oder auszuprobieren. Joyce gibt ...

Schlechte Angewohnheiten (Doris Schulte, 1 Kor 6,12)

Bibel TV Emmaus

Doris Schulte spricht über den Bibelvers 1. Korinther 6,12.

Investiere in deine Gesundheit (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Sie wollen raus aus der Stressfalle? Dann verpassen Sie nicht die heutige Sendung, denn Joyce hat...

Achte auf dich - du bist es wert

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Entdecken Sie heute, wie Sie durch ein paar einfache Veränderungen in Ihrem Alltag achtsam mit s...

Die Kraft des Heiligen Geistes

Arche TV

Heute geht es um die Geistesgaben und die Frage, welche die Größte von allen ist. Pastor Christ...

Wie wir unseren Tod ansehen sollten

Arche TV

Anhand der Metapher eines Samenkorns, dass man in die Erde legen muss, damit es Frucht bringt, er...

Selbstbeherrschung bedeutet Freiheit (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Oft wünschen wir uns ein besseres Leben, sind aber nicht bereit, das zu tun, was dafür notwendi...

Niemand suche das Seine

Arche TV

Wie gehen wir mit Fragen um, die die Bibel mehr oder weniger offen lässt? Die Christen in Korint...

Magst du deinen Körper? (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Gott hat uns einen freien Willen geschenkt. In dieser Sendung spricht Joyce darüber, wie wir die...

Jesus sagt: "Ich bin die Tür"

Antworten mit Bayless Conley

Jesus verwendet eine einfache Beschreibung von sich, um uns zu zeigen, wie wir das überfließend...

Wie gehe ich als Christ mit Politik und Kultur um?

Antworten mit Bayless Conley

Wir leben in einer Welt voller Konflikte und Lieblosigkeit. Viele Menschen sind unaufmerksam, mis...

Spirit - Christliche Impulse: Die Logik der Liebe (2/3)

Kirche in Not

Sie ist ein Abbild der Liebe Jesu Christi: Die Ehe. So wie Jesus die Kirche liebt und sein Leben ...

Wo wohnt Gott?

Freude am Leben

Gott wohnt nicht im Himmel, nicht in Kirchen oder im Tempel. Er wohnt dort, wo er willkommen ist ...

Die sechziger Jahre - Auf der Suche nach Freiheit

Club 700

Die sechziger Jahre: In Deutschland wurde die Mauer gebaut und weltweit bestimmte der Kalte Krieg...

Lasst euch nicht irreführen

Arche TV

Christen leben nicht nach den Prinzipien dieser Welt. Der Apostel Paulus warnt die Christen in Ko...

Fantastische Veränderung

Arche TV

Ungerechte werden das Reich Gottes nicht erben. Wie verhalten sich ungerechte Menschen? Wie leben...

Sendung vom 14.03.19

Fokus Jerusalem

Heute mit diesen Themen: Und plötzlich kam die große Flut: Regenwinter in Israel, Unterwegs zum...

Männer mit Muskeln

Club 700

Rich Froning lebt für den Sport und macht sich in der Crossfit-Szene bald einen Namen. Shawn Por...

Kein fremdes Joch

Arche TV

"Was hat der Gläubige gemeinsam mit dem Ungläubigen? Wie stimmt der Tempel Gottes mit Götzenbi...

Ich und der Alkohol

Club 700

Ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren, doch wenn aus dem einen Gläschen kontinuierlich m...

Die Kraft der Auferstehung

Arche TV

Paulus hat in seinem Leben viel leid und Gefahren erlebt. In seinem zweiten Brief an Timotheus ze...

REALationship: Let's talk about sex, baby (1)

Kirche neu erleben - mit Tobias Teichen

"Sex ist etwas Verbotenes, das Gott nur zur Fortpflanzung geschaffen hat." Ist das wirklich so? T...

Lieber Unrecht leiden, als Unrecht tun

Arche TV

Muss Unrecht nicht geklärt werden? Wie sollte man dabei vorgehen? Ist es in jedem Fall richtig, ...

Verherrlicht Gott in eurem Leib (1/2)

Arche TV

Die Christen in Korinth führten ein unmoralisches Leben. Wie ging der Apostel Paulus damit um? W...

Bibelkunde 1. Thessalonicher (3/5)

Gemeindehilfsbund TV

Wenn Jesus wiederkommt - wie wird es sein und kann man sich darauf vorbereiten? Johann Hesse mit ...

Ebenso beschämend: Gerichtsverfahren unter Christen

61Wenn jemand von euch mit einem Mitchristen Streit hat, wie kann er da vor ungläubige Richter gehen, anstatt die Gemeinde entscheiden zu lassen?

2Ihr wisst doch, dass die Gemeinde Gottes einst die Welt richten wird. Und da seid ihr nicht fähig, Bagatellfälle zu entscheiden?

3Wisst ihr nicht, dass wir sogar über Engel zu Gericht sitzen werden? Dann werden wir doch auch Alltagsstreitigkeiten beurteilen können!

4Und ihr lasst solche Fälle von Außenstehenden entscheiden, die in der Gemeinde nichts zu sagen haben!

5Ich sage dies, damit ihr euch schämt. Hat denn unter euch niemand so viel Verstand und kann einen Streit unter Brüdern und Schwestern schlichten?

6Müsst ihr wirklich gegeneinander prozessieren, und das auch noch vor Ungläubigen?

7Es ist schon schlimm genug, dass ihr überhaupt Prozesse gegeneinander führt. Warum lasst ihr euch nicht lieber Unrecht antun? Warum lasst ihr euch nicht lieber übervorteilen?

8Stattdessen tut ihr selbst Unrecht und übervorteilt andere, und das unter Brüdern und Schwestern!

9Denkt daran: Für Menschen, die Unrecht tun, ist kein Platz in Gottes neuer Welt! Täuscht euch nicht: Menschen, die Unzucht treiben oder Götzen anbeten, die die Ehe brechen oder als Männer mit Knaben oder ihresgleichen verkehren,

10Diebe, Wucherer, Trinker, Verleumder und Räuber werden nicht in Gottes neue Welt kommen.

11Manche von euch gehörten früher dazu. Aber ihr seid reingewaschen und Gott hat euch zu seinem heiligen Volk gemacht, zu Menschen, die vor seinem Urteil als gerecht bestehen können. Das ist geschehen, als ihr Jesus Christus, dem Herrn, übereignet worden seid und den Geist unseres Gottes empfangen habt.

Auch der Körper gehört Gott

12Ihr sagt: »Mir ist alles erlaubt!« Mag sein, aber nicht alles ist gut für euch. Alles ist mir erlaubt; aber das darf nicht dazu führen, dass ich meine Freiheit an irgendetwas verliere.

13Ihr sagt: »Die Nahrung ist für den Magen und der Magen für die Nahrung. Gott wird ja doch allen beiden ein Ende machen.« Aber unser Körper ist deshalb noch lange nicht für die Unzucht da, sondern für den Herrn, der auch der Herr über unseren Körper ist.

14Denn so wie Gott Christus, den Herrn, vom Tod auferweckt hat, so wird er durch seine Kraft auch uns vom Tod auferwecken.

15Wisst ihr nicht, dass ihr samt eurem Körper Glieder am Leib von Christus seid? Kann ich die Glieder von Christus einfach zu Gliedern von Prostituierten machen? Das darf nicht sein!

16Ihr müsst doch wissen, dass jemand, der sich mit einer Prostituierten einlässt, mit ihr ein einziger Leib wird. In den Heiligen Schriften heißt es ja: »Die zwei sind dann ein Leib.«

17Aber wer sich mit dem Herrn verbindet, ist mit ihm ein Geist.

18Hütet euch vor der Unzucht! Alle anderen Sünden, die ein Mensch begehen kann, betreffen nicht seinen Körper. Wer aber Unzucht treibt, vergeht sich an seinem eigenen Leib.

19Wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt? Gott hat euch seinen Geist gegeben und ihr gehört nicht mehr euch selbst.

20Er hat euch freigekauft und als sein Eigentum erworben. Macht ihm also Ehre an eurem Leib!


Der Bibel TV Newsletter

Verpassen Sie keine Highlights: Der Bibel TV Newsletter mit aktuellen Programmtipps, geistlichem Impuls und den christlichen Neuigkeiten der Woche! Sie können den Newsletter jederzeit durch Klick auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per E-Mail an info@bibeltv.de widerrufen. Holen Sie sich die wichtigsten Infos zu Bibel TV und der christlichen Welt und tragen Sie gleich hier Ihre E-Mail-Adresse ein: