Kolosser 1: Eine neue Tiefe mit Gott (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wissen Sie, was die Zulassungsbescheinigung eines Autos mit Ihrem Glaubensleben zu tun hat? Finde...

#wachse: Dankbarkeit!

Hour of Power

Heute predigt Bobby Schuller über die große Bedeutung der Dankbarkeit und wie einfach ein "Danke"...

Die Gemeinde lieben (1/2)

Arche TV

Paulus schrieb in dem Brief an die Philipper, dass ein Mann seine Frau so lieben soll, wie Jesus ...

Gott freut sich über Dankbarkeit

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wissen Sie, was Gott vom Jammern hält? Gar nichts. Aber wenn Sie ihm Ihre Dankbarkeit entgegenbri...

Mit Krisen richtig umgehen

Freude am Leben: Impuls

Dass im Leben Krisen kommen werden, ist unvermeidlich. Isolde Müller betont jedoch, wie wichtig e...

Proklamiere Gottes Willen über deinem Leben

Freude am Leben

"Wenn wir Gottes Willen aussprechen, steht die ganze Autorität des Himmels hinter uns", sagt Dani...

Kein Haar geht verloren

Arche TV

Wie kann man in schweren Lebensstürmen den Mut bewahren? Anhand der Erlebnisse des Apostels Paulu...

Ich ermahne euch, guten Mutes zu sein

Arche TV

Was tun in Lebensstürmen? Weil Paulus sich bei seinem Verhör auf den Kaiser berufen hatte, musste...

Nur unser Heil

Tagessegen

Pfarrer Heinz Förg spricht über die Bibelstelle 1. Thessalonicher 5,9.

Die Ausübung prophetischer Gaben

Arche TV

Was ist prophetisches Reden und wie geht man damit um? Der Apostel Paulus gab der Gemeinde in Kor...

Anker deiner Seele

Ein paar Minuten mit Joyce Meyer

Zwei Minuten mit Joyce Meyer: Wie sehr richtest du dich nach deinen Gefühlen?

4 Tipps für ein Leben mit Sinn und Ziel

Antworten mit Bayless Conley

Wie kann man erfüllter und energiegeladener sein, um zielgerichteter zu leben? Und woher hat man ...

Diese Dinge solltest du wertschätzen (3/4)

Antworten mit Bayless Conley

Gottes Werte ändern sich nie. Nehmen wir sie in den Fokus unserer Aufmerksamkeit, bekommt unser L...

Dankbarkeit inmitten einer verängstigten Welt!

Hour of Power

Dankbarkeit kann helfen, um ein fröhlicher Mensch zu werden und seine Angst hinter sich zu lassen...

Eröffnung der Frühjahrstagung der Württembergischen Evangelischen Landessynode

Gloria Gottesdienst

"Als Christen gehören wir zu einer weltweiten Kirche." Pfarrerin Meike Sachs spricht über die Ver...

Die 10 Gebote: Vom Mangel zur Zufriedenheit!

Hour of Power

Eine dankbare Einstellung macht nachweislich gesund und glücklich. Wer dankbar ist und sich an de...

Dankbarkeit inmitten einer verängstigten Welt!

Hour of Power

Die Gemeinde lieben

Arche TV

Die Gemeinde lieben - das ist manchmal leichter gesagt als getan. Schließlich ist die Gemeinde ni...

Wenn Schwierigkeiten uns treffen (4/4): Danken trotz Schwierigkeiten

In Touch mit Dr. Charles Stanley

Was heißt es, dankbar in allen Dingen zu sein? Auch in schwierigen Zeiten - wenn wir Schmerz und ...

Worship - Deine Begegnung mit Gott: Dankesparty 2018

Kirche neu erleben - mit Tobias Teichen

Was genau bedeutet "Worship"? Sind das vielleicht endlose, langweilige Lieder mit christlichem In...

Lieber Unrecht leiden, als Unrecht tun

Arche TV

Muss Unrecht nicht geklärt werden? Wie sollte man dabei vorgehen? Ist es in jedem Fall richtig, K...

Ich bin… dankbar!

Hour of Power

Bobby Schuller verrät in seiner Predigt, wie man auf der Stelle ein glücklicheres Leben führen ka...

Warum bin ich so fröhlich? Ich bin dankbar

Kirche neu erleben - mit Tobias Teichen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Oftmals konzentrieren wir uns nur auf das, was uns fehlt, ...

Eine gute Ernte erwarten

Joseph Prince

"Was der Mensch sät, das wird er auch ernten", heißt es in der Bibel. Diese Aussage verbreitet se...

Bibelkunde 1. Thessalonicher (5/5)

Gemeindehilfsbund TV

Unerwartet kommt er, wie ein Dieb in der Nacht: Auf Jesu Wiederkommen muss man vorbereitet sein, ...

Die Macht der Dankbarkeit

Stunde des Höchsten

Zu Gast in der heutigen Sendung ist Ghia Falk, die schon über 45 Jahre lang ohne Alkohol lebt und...

Die Macht der Dankbarkeit

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Zu Gast in der heutigen Sendung ist Ghia Falk, die schon über 45 Jahre lang ohne Alkohol lebt und...

Treffe weise Entscheidungen

In Touch mit Dr. Charles Stanley

Das Leben verlangt immer wieder Entscheidungen von uns. Wie entscheiden wir gut und weise?

Sei ein Ermutiger

In Touch mit Dr. Charles Stanley

Wie können wir einander ermutigen? Charles Stanley über Jesus, den Ermutiger. Ein Vorbild!

Gottes Willen erkennen und tun (2/2)

Antworten mit Bayless Conley

Viele Christen beschäftigt die Frage, ob sie nach Gottes Willen leben oder nicht. Sie hinterfrage...

Das Lebensbuch (1/2)

Arche TV

Diesmal geht es um das Einsetzen der Tore in die Stadtmauer Jerusalems, die im Buch Nehemia besch...

Jammerst du noch oder betest du schon? (1/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Neigen Sie dazu, über alles Mögliche zu jammern? Dann möchte Joyce Meyer Ihnen heute anhand der B...

Du tust mir gut!

So lebt sich's gut

Die Menschen um uns herum haben enormen Einfluss auf uns, zum Guten wie zum Schlechten. Doris Sch...

Die Bibelstelle Galater 3: Vertraust du Gott wirklich?

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Entdecken Sie heute, wie viel glücklicher Sie sein können, wenn Sie Gott in jeder Situation um Hi...

Was weißt du wirklich über Gott? (2/2)

Joyce Meyer - Das Leben genießen

Wissen ist nicht gleich Wissen. Erst wenn sich unser Wissen auf unser Verhalten auswirkt, ist es ...

Jederzeit bereit sein!

51Über die Frage, wann das geschehen wird, Brüder und Schwestern, zu welchem näheren Zeitpunkt es eintreten wird, brauchen wir euch nichts zu schreiben.

2Ihr wisst selbst ganz genau, dass der Tag des Herrn so unvorhergesehen kommt wie ein Dieb in der Nacht.

3Wenn die Menschen sagen werden: »Alles ist ruhig und sicher«, wird plötzlich Gottes vernichtendes Strafgericht über sie hereinbrechen, so wie die Wehen über eine schwangere Frau. Da gibt es kein Entrinnen.

4Ihr aber lebt ja nicht in der Dunkelheit, Brüder und Schwestern, sodass euch der Tag des Herrn wie ein Dieb überraschen könnte.

5Ihr alle seid vielmehr Menschen, die dem Licht und dem Tag gehören. Und weil wir nicht mehr der Nacht und der Dunkelheit gehören,

6wollen wir auch nicht schlafen wie die anderen, sondern wach und nüchtern sein.

7Wer schläft, tut es in der Nacht, und wer sich betrinkt, tut es in der Nacht.

8Wir aber gehören dem Tag und wollen deshalb nüchtern sein. Wir wollen Glauben und Liebe als Panzer anlegen und die Hoffnung auf Rettung als Helm.

9Denn Gott hat uns nicht dazu bestimmt, dass wir seinem Gericht verfallen, sondern dass wir durch Jesus Christus, unseren Herrn, gerettet werden.

10Er, unser Herr, ist für uns gestorben, damit wir zusammen mit ihm leben. Das gilt für uns alle, ob wir noch am Leben sind, wenn er kommt, oder ob wir schon vorher gestorben sind.

11Macht also einander Mut und helft euch gegenseitig weiter, wie ihr es ja schon tut.

Abschließende Anweisungen

12Brüder und Schwestern, wir bitten euch: Erkennt die an, die sich für euch abmühen und in der Gemeinde des Herrn Verantwortung übernehmen, um euch den rechten Weg zu zeigen.

13Liebt sie wegen des Dienstes, den sie an euch tun, und begegnet ihnen mit größter Achtung. Lebt in Frieden und Eintracht miteinander!

14Wir bitten euch weiter, liebe Brüder und Schwestern: Weist die zurecht, die ein ungeregeltes Leben führen. Ermutigt die Ängstlichen. Helft den Schwachen und habt Geduld mit allen.

15Achtet darauf, dass niemand von euch Böses mit Bösem heimzahlt. Bemüht euch vielmehr stets, das Gute zu tun, im Umgang miteinander und mit allen Menschen.

16Freut euch immerzu!

17Betet unablässig!

18Dankt Gott in jeder Lebenslage! Das will Gott von euch als Menschen, die mit Jesus Christus verbunden sind.

19Unterdrückt nicht das Wirken des Heiligen Geistes.

20Verachtet nicht die Weisungen, die er euch gibt.

21Prüft aber alles, und nehmt nur an, was gut ist.

22Von jeder Art des Bösen haltet euch fern!

Schlusswort und Grüße

23Gott aber, der uns seinen Frieden schenkt, vollende euch als sein heiliges Volk und bewahre euch völlig unversehrt, fehlerlos an Geist, Seele und Leib, für den Tag, an dem Jesus Christus, unser Herr, kommt.

24Gott ist treu, der euch berufen hat; er wird euch auch vollenden.

25Betet auch ihr für uns, Brüder und Schwestern!

26Grüßt alle in der Gemeinde mit dem Friedenskuss.

27Ich beschwöre euch bei dem Herrn, diesen Brief vor allen Brüdern und Schwestern zu verlesen.

28Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch.