Bibelkunde: Die 7 Schöpfungstage (4/7)

Gemeindehilfsbund TV

"Groß sind die Werke des Herrn. Wer sie erforscht, hat Freude daran." Unter dieses Leitwort hat D...

Nachdenken über Gottes Wort (3): Vom Nachdenken über Gottes Wort abgelenkt

In Touch mit Dr. Charles Stanley

Worüber denken wir am meisten nach? Und sind dies Gedanken, die uns guttun? Charles Stanley ermut...

Edel in den Augen des Herrn (2/2)

Arche TV

Wie entsteht wahrer Glauben? Christian Wegert geht dieser Frage in dem zweiten Teil seiner Predig...

Sorge dich nicht - vertraue!

Eckstein-Lieder

Ein Abend voller ermutigender Lieder und kurzen Impulsen von Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein über...

Drei Herzenshaltungen für Gebet

Antworten mit Bayless Conley

Gibt es einen richtigen Weg, um Gott im Gebet zu begegnen? Gibt es bestimmte Wörter oder Herzensh...

Ein freier Mensch!

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Post aus Rom! Direkt frei Haus für Martin Luther. Und diese päpstlichen Briefe hatten es in sich:...

Sternstunde der Reformation

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Heute zu Gast in der Stunde des Höchsten ist der Pfarrer und Prediger an der Stadtkirche Wittenbe...

Gottes Antworten auf Fragen zu Depression, Krankheit und Angst (2/2)

Antworten mit Bayless Conley

Jesus vergleicht Gottes Wort mit einem Samen. Wenn dieser Samen in ein fruchtbares menschliches H...

Bibelkunde Römerbrief (9/12): Kapitel 9-11

Gemeindehilfsbund TV

Dr. Joachim Cochlovius führt durch den Römerbrief. Er verdeutlicht den Aufbau dieses wichtigen Br...

Röm 1,16 2 Kor 3 Röm 9,1-5 Röm 9,6-33 Röm 9,19 Röm 9,20 Röm 9,22.23 1 Kor 10 Röm 9,27 Röm 9,32 Röm 10,1-21 Röm 10,4 Röm 7 Röm 10,5-13 5 Mose 30,11-14 Röm 10,11.13 Röm 10,12 Röm 10,14-21 Ps 19,5 Röm 1 5 Mose 32,21 Jes 65,1 Jes 52,7 Jes 65,2 Röm 11,1-10 Röm 11,11-16 Röm 11,15 1 Kor 15 Röm 11,17-24 Röm 8 Röm 11,25-32 Röm 11,26 Offb 7 Jes 53 Röm 11,33-36 Röm 11,33

Edel in den Augen des Herrn (2/2)

Arche TV

Durch Martin Luthers Wirken kann heute jeder ein Exemplar der Bibel besitzen, und das in der eige...

Glaubenskunde: Lobpreis Gottes

Gemeindehilfsbund TV

Was bedeutet Lobpreis und wozu dient er? Dr. Joachim Cochlovius gibt einen Überblick über bekannt...

Ein freier Mensch!

Stunde des Höchsten

Post aus Rom! Direkt frei Haus für Martin Luther. Und diese päpstlichen Briefe hatten es in sich:...

Sternstunde der Reformation

Stunde des Höchsten

Heute zu Gast in der Stunde des Höchsten ist der Pfarrer und Prediger an der Stadtkirche Wittenbe...

Ich bring euch gute neue Mär ...

Stunde des Höchsten (mit Gebärdensprache)

Auf den Spuren Martin Luthers: heute bei ihm zu Hause. Reinhard Börner nimmt in seiner Liedpredig...

Ich bring euch gute neue Mär ...

Stunde des Höchsten

Auf den Spuren Martin Luthers: heute bei ihm zu Hause. Reinhard Börner nimmt in seiner Liedpredig...

Gottes Größe in der Schöpfung und in seinem Gesetz

191Ein Lied Davids.

2Der Himmel verkündet es: Gott ist groß!

Das Heer der Sterne bezeugt seine Schöpfermacht.

3Ein Tag sagt es dem andern,

jede Nacht ruft es der nächsten zu.

4Kein Wort wird gesprochen,

kein Laut ist zu hören

5und doch geht ihr Ruf weit über die Erde

bis hin zu ihren äußersten Grenzen.

Gott hat der Sonne ein Zelt am Himmel gebaut.

6Sie kommt daraus hervor

wie der Bräutigam aus dem Brautgemach,

wie ein Sieger betritt sie ihre Bahn.

7Sie geht auf am einen Ende des Himmels

und läuft hinüber bis zum anderen Ende.

Nichts bleibt ihrem feurigen Auge verborgen.

8Das Gesetz des HERRN ist vollkommen,

es gibt Kraft und Leben.

Die Mahnungen des HERRN sind gut,

sie verhelfen Unwissenden zur Einsicht.

9Die Weisungen des HERRN sind zuverlässig,

sie erfreuen das Herz.

Die Anordnungen des HERRN sind deutlich,

sie geben einen klaren Blick.

10Die Ehrfurcht vor dem HERRN ist untadelig

und hat für immer Bestand.

Die Gebote des HERRN sind richtig

und ohne Ausnahme gerecht.

11Sie sind kostbarer als das feinste Gold,

süßer als der beste Honig.

12Auch ich höre auf deine Gebote, HERR,

denn wer sie befolgt, wird reich belohnt.

13Doch wer weiß,

wie oft er Schuld auf sich lädt?

Strafe mich nicht, wenn ich es unwissend tat!

14Bewahre mich vor vermessenen Menschen,

damit sie mich nicht auf ihre Seite ziehen.

Dann werde ich rein bleiben

und frei von schwerer Schuld.

15Nimm meine Worte freundlich auf!

Lass mein Gebet zu dir dringen,

HERR, mein Halt und mein Retter!