Beten für die Einheit

Logo der ACK Gebetswoche
| 3 min. Lesezeit | Allgemein

Die Arbeitsgemeinschaft Christliche Kirchen in Deutschland lädt vom 18. bis 25. Januar zur „Gebetswoche für die Einheit der Christen“ ein.

Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht bringen! (nach Joh. 15,1-9)

Zur Liebe sind wir aufgerufen. Jesus selbst bezeichnet sie als das wichtigste Gebot und als die Erfüllung aller biblischen Gebote (Matthäus 22,37-40). Es scheint kein Zufall zu sein, dass die innige Liebesbeziehung zu Gott hier an erster Stelle genannt wird. Wer sich von Gottes Liebe füllen und leiten lässt, dem fällt der zweite Teil des Liebes-Gebotes sicherlich deutlich leichter.

Die Frucht, die in Johannes 15 beschrieben wird, kommt dann quasi wie von selbst. Früchte können dabei vieles sein, beispielsweise gute Taten, Reden, Menschen, die zu Gott finden. Diese Früchte scheinen die Konsequenz, die ganz natürliche Folge einer innigen und überfließenden Liebesbeziehung mit Gott zu sein.

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) hat deswegen obengenannte Verse ins Zentrum der diesjährigen „Gebetswoche für die Einheit der Christen“ gestellt. Diese findet vom 18. bis 25. Januar anschließend an die Allianzgebetswoche statt.

Weitere Informationen von den Veranstaltern – unter anderem eine Andacht zur Gebetswoche und biblische Meditationen für jeden einzelnen Tag der Gebetswoche – finden Sie hier.

Das kostenlose Programmheft

Jeden Monat neu - das Programm und viele weitere Infos zu Bibel TV!

Programmheft kostenlos anfordern