Bibel TV - Logo

Karl Kardinal Lehman gestorben

Lange Zeit hat er als Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz das Bild der Katholischen Kirche geprägt. Nun hat der emeritierte Bischof von Mainz Karl Kardinal Lehman seinen Weg auf Erden vollendet.

Allgemein

Karl Kardinal Lehmann tot

Karl Kardinal Lehmann war nicht nur Priester mit Leib und Seele. Er war auch ein hoch qualifizierter Theologe und Philosoph.

Nach seiner Promotion an der Päpstlichen Universität Gregoriana 1962 war er mehrere Jahre lang als
Mitarbeiter des Theologen Karl Rahner tätig und in dieser Funktion erlebte er auch das II. Vatikanische
Konzil.

Als Bischof von Mainz (1983-2016) erfreute er sich großer Beliebtheit. Besonders durch sein Amt als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz (1987-2008) wurde er einer breiten Öffentlichkeit bekannt.

2001 wurde Lehmann von Papst Johannes Paul II zum Kardinal benannt. Durch die Konklaven 2005 und 2016 war er an den Wahlen von Papst Bendikt XVI und Papst Franziskus beteiligt.

Nachdem Kardinal Lehmann im September 2017 einen Schlaganfall erlitten hatte, verstarb er nun im Alter von 81 Jahren. In Erinnerung bleibt er vielen als medial präsenter und gleichzeitig volksnaher Geistlicher, der sein Hirtenamt mit Würde und Aufrichtigkeit ausübte.

Bibel TV gab er 2009 in der Lutherstadt Wittenberg ein kurzes Interview, das seinen Einsatz für die
Ökumene und sein Ringen um die Einheit der Christen belegt.