Bibel TV - Logo

Ein Physiker, der Wissenschaft und Glauben versöhnte - Walter Thirring ist tot

Er war ein Naturwissenschaftler, der Gott suchte: Walter Thirring starb am 19. August im Alter von 87 Jahren in Wien. Die Existenz Gottes sah er auch in den Naturgesetzen. Durch philosophische Betrachtungen versuchte er Wissenschaft und Glaube näher zusammen zu bringen.

Foto Walter Thirring

Walter Thirring

Thirring wurde 1927 in Wien geboren. Zur theoretischen Physik kam er durch eine Familientradition. Nachdem sein älterer Bruder im Krieg fiel, führte er diese wissenschaftliche Tradition fort und studierte Physik in Innsbruck und Wien. Sein wohl bekanntester mathematischer Beweis gelang ihm gemeinsam mit dem Physikerkollegen Elliot Lieb: Sie bewiesen, dass Materie stabil ist und nicht in sich zusammenfällt

Walter Thirring galt als einer der herausragenden Physiker unserer Zeit. Er arbeitete mit bedeutenden Physikern wie Erwin Schrödinger, Werner Heisenberg und Wolfgang Pauli zusammen und traf auch Albert Einstein. Neben seiner Tätigkeit in der Physik und Mathematik galt seine Leidenschaft der Musik, er komponierte und spielte Orgel.

In seinen letzten Lebensjahren schrieb Thirring zahlreiche Bücher, darunter auch "Kosmische Impressionen - Gottes Spuren in den Naturgesetzen" sowie "Baupläne der Schöpfung", in denen er versuchte Wissenschaft und Religion miteinander auszusöhnen.

„Das Design der Schöpfung - Hat die Welt einen Baumeister?“

Gesprächsrunde mit Walter Thirring und anderen Wissenschaftlern zum Thema Wissenschaft und Glaube.

Heute sind viele Menschen der Meinung, dass angesichts neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und Theorien die Frage nach Gott obsolet geworden ist. Doch es gibt eine wissenschaftliche Gegenbewegung, zu der auch Thirring gehört, die die Existenz Gottes auch in den wissenschaftlichen Erkenntnissen und Gesetzen sieht. Über Wissenschaft und Gott sprechen Prof. Dr. Dr. Johannes Huber (Endokrinologe), Prof. Dr. Walter Thirring (Physiker) und Cornelia Faustmann (Physikerin) mit Moderator Henning Röhl in der Sendung „Das Design der Schöpfung - Hat die Welt einen Baumeister?“ Aus Anlass des Todes von Walther Thirring wiederholt Bibel TV die dreiteilige Talk-Reihe, die 2011 im Erzbischöflichen Palais in Wien aufgezeichnet wurde.

Anlässlich des Todes von Walter Thirring sehen Sie auf Bibel TV die Sendung „Design der Schöpfung“ am:

  • 25.08.2014 um 21:15 Uhr: Das Design der Schöpfung / Teil 1
  • 27.08.2014 um 19:00 Uhr: Das Design der Schöpfung / Teil 2
  • 03.09.2014 um 19:00 Uhr: Das Design der Schöpfung / Teil 3
Oder sehen Sie sich die dreiteilige Reihe "Das Design der Schöpfung" jetzt in der Mediathek an.