Bibel TV - Logo

Mediatheks-Tipp: Feel God

Magersucht, Schwangerschaft mit 15, Mobbing oder Herzinfarkt – Erlebnisse, die verändern. Wir alle kennen sie – Entscheidungen, Umstände, offene und geschlossene Türen. In "Feel God" sprechen Menschen sehr ehrlich und authentisch von den Erlebnissen, die sie verändert haben. Die 20-teilige Reihe können Sie in der Bibel TV Mediathek sehen.

Programmhinweis

Das Zeugnis anderer berührt uns häufig. Die Produzenten von "Feel God" möchten, dass die vielfältigen und individuellen Geschichten, die mit Gott erlebt wurden, gehört werden. 

Unter anderem in der Sendereihe:

Ich hatte nur 1 Prozent Überlebenschance: Kerstin Nothdurft hatte das Pfeiffersche Drüsenfieber. Das Gebet ihrer Freundin bewirkte nicht allein ihr Überleben, sondern auch, dass sie heute wieder laufen kann.

Gott macht keine Fehler: So hatte die Österreicherin Maria Prean sich ihr Leben eigentlich nie vorgestellt: Unverheiratet und kinderlos verspürt sie in schon fortgeschrittenen Jahren den Ruf Gottes, nach Afrika zu gehen, um armen Menschen zu helfen. Durch Patenschaften ermöglicht sie Tausenden Kindern eine Ausbildung. Und auch sie wird unverhofft zur Mutter: 3 afrikanische Adoptivkinder nimmt sie nach und nach auf. Die Kinder bringen Schwung in ihr Leben und machen der Mutter viel Freude. Doch wenige Tage nach dem 30. Geburtstag ihres Sohnen erhält Maria eine furchtbare Nachricht. Weshalb sie trotz aller Schicksalsschläge froh und beinahe stressfrei leben kann, erzählt sie in diesem bewegenden Interview.

Erfahrungen mit Cannabis: Kiffen tut doch jeder mal in seiner Jugend, denkt sich Tim - und will nicht wahrhaben, was seine Eltern schon länger behaupten: Er ist bereits süchtig nach Cannabis. Wie er erkannte, dass Drogen nur ein billiger Ersatz für wahres Glück sind, erzählt er im Interview.

Frei von Magersucht und Depressionen: Als Kind fühlt Romina sich unerwünscht und entwickelt Ängste. In der Pubertät kommen Magersucht, Depressionen und Albträume hinzu. Am Tiefpunkt angekommen, begeht sie einen Selbstmordversuch. Auf der Intensivstation hat sie einen eindrücklichen Traum. Eine Stimme sagt ihr: "Romina, fang an zu leben. Das ist deine zweite Chance." Doch die Ärzte haben sie bereits aufgegeben.

und viele mehr.