Bibel TV - Logo

Online-Special: Sieben Tage in Utopia

Luke Chisholm, ein junger Golfer, scheitert in seinem ersten Turnier. Er flieht vor dem sportlichen und persönlichen Druck und landet in Utopia, einem kleinen Ort in Texas. Dort trifft er auf den alten Farmer und ehemaligen Golfprofi Johnny Crawford. Dieser will ihm helfen und ihn zum Nachdenken bringen.

Online-Special

Der Oscar-Gewinner Robert Duvall (rechts) spielt den Farmer, der Luke Chisholm bei seiner Sport-Karriere hilft.

Luke Chisholm hat es als vielversprechendes Talent in die Profiklasse der Golfer geschafft, ist jedoch in seinem ersten Turnier kläglich gescheitert. Frustriert zieht er sich in einen kleinen Ort namens Utopia in Texas zurück, wo er einen exzentrischen Farmer (Robert Duvall) kennenlernt, der ihm wieder auf den richtigen Weg helfen will, indem er ihn dazu bewegt, sowohl seine Vergangenheit als auch seine Zukunft zu überdenken.
Das hochkarätige Sportlerdrama glänzt mit den Oscar-Gewinnern Robert Duvall und Melissa Leo sowie Hauptdarsteller Lucas Black ("Jarhead", "Akte X"). Der junge Regisseur Matt Dean Russell hat hier seine erste Regiearbeit mit Bravour erledigt und einen spannenden wie intensiven Film gemacht, der durch eine warmherzige Tiefe zu überzeugen weiß. Der kleine Ort Utopia in Texas (USA) war im August 2010 Schauplatz für die Dreharbeiten. Der Ortsname ist gleichzeitig symbolisch für Chrisholms Weg: Der ersehnte erste Turniersieg in der reichen Welt des Profigolfs erweist sich für ihn als Utopie (engl. Utopia), aber in dem Bauerndorf Utopia findet er zu wirklichen Werten des Lebens.