Bibel TV - Logo

Online-Special: Wenn die Liebe siegt

Für alle Coal Valley-Fans ein Must! Der romantische Film „Wenn die Liebe siegt - Aufbruch nach Westen" ist die Vorgeschichte zur beliebten Fernsehserie „Die Coal Valley Saga". Die junge Elizabeth Thatcher findet das alte Tagebuch ihrer gleichnamigen Tante, die vor vielen Jahren in den Wilden Westen ausgezogen war, um Lehrerin zu werden...

Online-Special

Im Wilden Westen kommt Elizabeth an ihre Grenzen.

1910 - Elizabeth Thatcher (Poppy Drayton) ist eine junge Frau aus gutem Hause: hübsch, gebildet und kultiviert. Und sie möchte Lehrerin werden. Als ihr eine Stelle in Coal Valley, tief in den wilden Rocky Mountains, angeboten wird, fühlt sie sich herausgefordert und nimmt die Stelle an.
Gleichzeitig entdeckt sie das alte Tagebuch ihrer Tante Elizabeth (Maggie Grace), die vor vielen Jahren in den Wilden Westen ausgezogen war, um auch ... Lehrerin zu werden. 

Nach und nach stellt die junge Elizabeth fest, dass sie nichts auf diese abenteuerliche Wildnis vorbereitet hat. Und darüberhinaus, dass es ihrer Tante einst genauso ging. Allerdings hat sie Begleitung. Denn ein waschechter Mountie (Stephen Amell) unterstützt sie bei den ersten Schritten in der so fremden Welt. 

Die Vorgeschichte zur Fernsehserie „Die Coal Valley Saga" nach den Büchern von Janette Oke. Regie führte Michael Landon Jr., der sehr renommierte christliche Filmemacher.

Zu sehen in der Mediathek bis 28. Februar 2019.