Bibel TV - Logo

Wilde Reise mit Erich Pröll

Faszinierende Naturerlebnisse mit Erich Pröll. Die Naturfilm-Reihe zeigt in neun Sendungen unter anderem die besonderen Seiten Oberösterreichs.

Programmhinweis

Von klein auf ist Erich Pröll von der Natur und ihrer Tierwelt begeistert. Seine besondere Leidenschaft gilt den Pferden und der Unterwasserwelt. Als Tauchpionier bereist er die Weltmeere und filmt weiße Haie, erkundet das Rote Meer oder taucht in österreichischen Baggerseen. Als Pferdeliebhaber besucht er Springturniere und erforscht die Geheimnisse der „Pferdeflüsterei“. Pröll ist durch und durch ein Naturbursche, der die wilde Schönheit der Natur schätzt und seine zahlreichen Expeditionen in Ausstellungen und Filmen festgehalten hat. Bibel TV strahlt im Juli und August neun Folgen der „Wilden Reise mit Erich Pröll“ aus. Diese einzigartigen Naturaufnahmen geben unter anderem einen Einblick in die faszinierende Landschaft Oberösterreichs.

Donnerstag 2.7., 20:15 Uhr: Glasklare Bergseen – Atemberaubende Landschaft und verborgene Welt der Bergseefische und Murmeltiere.

Donnerstag 9.7., 20:15 Uhr: Die Traun – Fluss aus den Bergen – Faszinierendes Leben unter Wasser, Fischer beim Fliegenfischen und Rückblick in die Zeit der Flötzer.

Donnerstag 16.7., 20:15 Uhr: Tierisches in Linz – Erich Pröll auf der Suche nach den verborgenen Winkeln der Stadt. Ein besonderer Einblick in die Tierwelt der naturfreundlichsten Gemeinde Österreichs.

Donnerstag 23.7., 20:15 Uhr: Hoch zu Ross – Das Mühlviertel: Wildwestromantik der oberösterreichischen Cowboys und ein Paradies für wilde Pferde.

Donnerstag 30.7., 20:15 Uhr: In tosenden Bächen und stillen Flüssen – Von stiller Märchenwelt und abenteuerlichem Canyoning entlang der Bäche und Flüsse Österreichs.

Donnerstag 6.8., 20:15 Uhr: Höhlen – Eingang in die Unterwelt -  In den Alpen finden sich die längsten und tiefsten Höhlen Europas. Die Eishöhle am Dachstein ist eines der Ziele des Naturfilmers.

Donnerstag 13.8., 20:15 Uhr: Naturoase Baggersee - Erich Pröll zeigt uns dieses Paradies mit einer üppigen Natur, ein neuer Lebensraum für wassergebundene Tiere und Pflanzen.

Donnerstag 20.8., 20:15 Uhr: Versunkene Schiffe im Roten Meer - Ein altes Schiffswrack ist von einer ungeheuren Vielfalt an Schwämmen, Rifffischen, Korallen und Anemonen besiedelt. 

Donnerstag 27.8., 20:15 Uhr: Das Monster vom Schottersee - Ausflug in die historische Fischerei eines britischen Lords.

Donnerstag 3.9., 20:15 Uhr: Der letzte Tauchgang - Der letzte Tauchgang, den Erich Pröll mit dem Ehepaar Hans und Lotte Hass an der Küste des Sudans wagte.