Bibel TV - Logo

Über 2.000 Veranstaltungen, 200 Orte, 5 Tage in Dortmund

Der Evangelische Kirchentag: Mitmach-Veranstaltung, Bewegung und Freude am Glauben

Alle zwei Jahre zieht der Kirchentag eine Stadt fünf Tage lang in seinen Bann. Über 100.000 Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Religionen und Herkunft kommen zusammen, um ein Fest des Glaubens zu feiern und über die Fragen der Zeit nachzudenken und zu diskutieren.

Der Kirchentag lädt ein, sich einzumischen. Er gibt nicht vor, was richtig oder falsch ist, sondern eröffnet einen offenen und streitbaren Dialog – ob vor 1989 im Ost-West-Konflikt, während der Debatten um die Nato-Nachrüstung in den 1980er Jahren oder gegenwärtig zu Weltwirtschaft und sozialer Gerechtigkeit. So ist der Kirchentag ein gesellschaftliches Forum der Diskussion und Gemeinschaft. Dafür stehen auch viele Persönlichkeiten, die dem Kirchentag ein Gesicht geben.

Der Evangelische Kirchentag ist eine freie Bewegung gläubiger Christen, die unabhängig von der Evangelischen Kirche ist. Der Verein zur Förderung des Deutschen Evangelischen Kirchentages steht hinter dem Event.

Hans Leyendecker ist der Präsident des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages und gilt als einer der profiliertesten investigativen Journalisten. Kürzlich war Leyendecker bei bei Bibel TV das Gespräch zu Gast. Sehen Sie das rechts das interessante Gespräch mit ihm. 

Simon Gerisch und Sarah Querfurt begrüßen Besucher am Bibel TV Stand - Nummer 5-H23 auf der Medienmeile.
Sarah Querfurt, Bibel TV, mit einer Zuschauerin auf dem Bibel TV Stand.

Kommen Sie uns besuchen!

Bibel TV hat einen Stand mit der Nummer 5-H23 auf der Medienmeile: In den Westfalenhallen auf dem Markt der Möglichkeiten. Unsere Mitarbeiter von Bibel TV begrüßen Sie auf unserem Stand und würden gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen. 

Hans Leyendecker erzählt, wie er zu dem Amt des Präsidenten des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages gekommen ist.

Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Hans Leyendecker, Kirchentagspräsident, und Julia Helmke, Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages präsentieren die Losung.
Photocredit: DEKT/Silvia Kriens