Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Vielen Dank für den Besuch unserer Website. Wir freuen uns, dass Sie unser Online-Angebot nutzen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns dabei ein besonderes Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten wir zu welchem Zweck verwenden und wie wir mit Ihren Daten umgehen.

Kontaktdaten Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Bibel TV Stiftung gemeinnützige GmbH
Wandalenweg 26
20097 Hamburg
Tel. 040 - 44 50 66 - 0
Fax 040 - 44 50 66 - 18
E-Mail: info@bibeltv.de

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Für alle Fragen und Belange des Datenschutzes bei Bibel TV wenden Sie sich bitte gerne an unseren Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter
Bibel TV Stiftung gemeinnützige GmbH
Wandalenweg 26
20097 Hamburg
E-Mail: datenschutz@bibeltv.de

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Begriff “personenbezogene Daten” wird im Bundesdatenschutzgesetz und in der Datenschutz-Grundverordnung definiert. Es sind danach “alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen”. Darunter fallen insbesondere der Name, Adress- und Kontaktdaten und das Geburtsdatum oder Kundendaten. Es können im Einzelfall aber auch technische Daten wie z. B. eine IP-Adresse betroffen sein, wenn darüber Rückschlüsse auf eine Person möglich sind.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung funktionsfähiger Online-Inhalte und sonstiger Leistungen erforderlich ist.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Verarbeitungsprozesse

Bereitstellung unserer Online-Angebote und Erstellung von Logfiles

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite, unserer Apps oder weiterer Online-Angebote wie z.B. HbbTV erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Je nach Anwendung werden hierbei Systemspezifische Daten erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung des Online-Inhalts an das Endgerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit des jeweiligen Online-Angebots sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Angebote und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Online-Inhalte und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Angebote zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Verwendung von Cookies

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. 

Soweit für den Einsatz bestimmter Cookies Ihre Einwilligung erforderlich ist, setzen wir diese Cookies nur ein, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Informationen dazu, ob für den Einsatz eines Cookies eine Einwilligung erforderlich ist, erhalten Sie in der nachfolgenden Übersicht zu den auf dieser Website eingesetzten Cookies.

Bei Aufruf unserer Website blenden wir ein „Cookie-Banner“ ein. Durch Betätigung der Schaltfläche können Sie dort Ihre Einwilligung für den Einsatz von Cookies auf dieser Website erklären. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen.

Ihre Einwilligung speichern wir ebenfalls in Form eines Cookies („Opt-In-Cookie“) auf Ihrem Endgerät, um bei einem erneuten Aufruf der Website festzustellen, ob Sie bereits eine Einwilligung erteilt haben.

Soweit Sie uns Ihre Einwilligung in die Nutzung bestimmter Cookies erteilt haben, ist diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Diese Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden, indem Sie die Datenschutz-Einstellungen im Browser links unten öffnen und diese deaktivieren.

Unbedingt erforderliche Cookies können nicht deaktiviert werden. Sie können diese Cookies aber jederzeit allgemein in Ihrem Browser deaktivieren. In diesem Fall kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Dauer der Speicherung, Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Übersicht über die verwendeten Cookies

1. Funktion

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist bei für die Funktion der Website erforderlichen Cookies unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung unserer Website (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Es handelt sich um die folgenden Cookies:

  • Cloudflare
  • Fontawesome.com
  • Swifttype, Inc.

2. Marketing

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für Marketingzwecke ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Vorausgesetzt, Sie erteilen uns hierzu Ihre Einwilligung, verwenden wir die folgenden Cookies/Tools zu Marketingzwecken: 

Facebook Pixel

Facebook Pixel ist eine Tracking-Technologie, die von Facebook angeboten und von anderen Facebook-Diensten wie z.B. Facebook Custom Audiences genutzt wird. Verarbeitendes Unternehmen ist Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Irland.

Die nachfolgenden Daten von oder durch die Nutzung von Facebook Pixel gesammelt:

  • Facebook-Benutzer-ID
  • Browser-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Nicht sensible benutzerdefinierte Daten
  • Referrer URL
  • Pixel-ID
  • Nutzerverhalten
  • Angesehene Werbeanzeigen
  • Interaktionen mit Werbung, Services und Produkten
  • Marketing-Information
  • Angesehener Inhalt
  • IP Adresse
  • Geräte-Informationen
  • Erfolg von Marketingkampagnen
  • Geografischer Standort

Die Verarbeitung erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Marketing
  • Retargeting
  • Tracking akzeptieren
  • Analyse
  • Werbung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger sind Facebook Inc., USA und Facebook Ireland Limited

Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Soweit die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

Die Datenschutzbestimmungen und die Cookie-Richtlinie von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation; https://www.facebook.com/policies/cookies

Hier können Sie die Datenverarbeitung auf allen Domains von Facebook widerrufen: https://www.facebook.com/ads/preferences/

Google Ads Remarketing

Google Ads Remarketing ist ein Dies ist ein Remarketing-Service von Google. Verarbeitendes Unternehmen ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland.

Die nachfolgenden Daten von oder durch die Nutzung von Google Ads Remarketing mit Hlfe von Cookies gesammelt:

  • Besuchte Seiten
  • IP Adresse
  • Besuchsdauer
  • Sonstige Angaben zur Nutzung von Websites
  • Inhalt Benutzer ist interessiert an

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck des Remarketing.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Empfänger der Daten sind:

  • Google Ireland Limited
  • Google LLC, USA
  • Alphabet Inc., USA

Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Soweit die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

Die Datenschutzbestimmungen und die Cookie-Richtlinie von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=en; https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Hier können Sie die Datenverarbeitung auf allen Domains von Google widerrufen: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Google Ads Conversion Tracking

Bei Google Ads Conversion Tracking handelt es sich um einen Conversion Tracking Service von Google. Verarbeitendes Unternehmen ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Die nachfolgenden Daten von oder durch die Nutzung von Google Ads Remarketing mit Hlfe von Cookies, Pixel-Tags und Webbeacons gesammelt:

  • Angeklickte Anzeigen
  • IP-Adresse
  • Web-Anfrage
  • Nutzungsdaten
  • Cookie ID
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Cookie-Informationen
  • Fehler-URL
  • Browser-Sprache
  • Browser-Typ

Die Verarbeitung erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Werbung
  • Umwandlungen
  • Analyse

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Empfänger der Daten sind:

  • Google Ireland Limited
  • Google LLC, USA
  • Alphabet Inc., USA

Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Soweit die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

Die Datenschutzbestimmungen und die Cookie-Richtlinie von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=en; https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Hier können Sie die Datenverarbeitung auf allen Domains von Google widerrufen: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Outbrain 

Ein Besucher-Pixel und Cookies der Outbrain Inc., 39 West 13th Street, 3rd floor, New York, NY 10011, USA werden auf Bibel TV zur Messung eingesetzt. Diese ermöglichen es, auf Websites der Outbrain-Partner gezielt jene Internet User mit Werbung anzusprechen, die sich für entsprechende Inhalte interessieren und interessiert haben. Die Technologie basiert auf einer Cookie-abhängigen Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Die Werbeanzeigen erscheinen nur auf Outbrain Werbeplätzen, entweder auf Werbeflächen von Outbrain Engage oder dem Outbrain Extended Network. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion hier deaktivieren. 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Speicherfrist für jedes durch Outbrain verwendete Cookie (egal ob das von Outbrain oder für Outbrain durch Dritte) ist in der Cookie-Tabelle genannt. Insbesondere das Outbrain-Cookie (Obuid), das für die Nachverfolgung von Nutzeraktivitäten wie Klicks verwendet wird, erlischt drei Monate nachdem ein Nutzer eine bestimmte Seite innerhalb des Outbrain-Netzwerks besucht hat. Das Cookie wird jedoch wieder aktiviert, wenn ein Nutzer zur selben Seite oder einer anderen Seite innerhalb des Netzwerks zurückkehrt. Zudem speichert der Anbieter keine individuellen Datenpunkte über einen Nutzer für mehr als 13 Monate. 

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Outbrain sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Outbrain: https://www.outbrain.com/legal/privacy#privacy-policy 

Die Nutzung erfolgt auf Grundlage der uns gegenüber erklärten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. 

Adrule

Bibel TV nutzt das Online-Werbeprogramm "Adrule Mobile Tracking" und im Rahmen von Adrule Mobile das Conversion-Tracking der adrule mobile GmbH, Feilnerstr. 10, 10969 Berlin (Adrule“). Wir nutzen das Angebot von Adrule, um mit Hilfe von Werbemitteln auf externen Webseiten & Apps auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Bezug zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Anliegen, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung der anfallenden Werbekosten zu erreichen. 

Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Adrule geschaltete Werbeanzeige-Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten von Bibel TV und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, können Adrule und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Adrule Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Adrule Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adrule Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie diese Nutzung blockieren, indem Sie das Cookie des Adrule Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter dem Stichwort „Nutzereinstellungen“ deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Wir setzen Adrule Ads auf Grund unseres berechtigten Interesses an einer zielgerichteten Werbung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein. 

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von adrule: https://adrule.net/de/datenschutz/  

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben. 

 

3. Messung

Die Verwendung von Mess- oder Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. So bekommen wir Hinweise darauf,

  • welche Seiten Nutzer gezielt suchen
  • welche Inhalte besonders gefragt sind
  • wo es vermutlich Probleme mit der Benutzung der Seite gibt
  • ob Funktionen genutzt und verstanden werden 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Analysezwecken ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Vorausgesetzt, Sie erteilen uns hierzu Ihre Einwilligung, verwenden wir die folgenden Cookies/Tools zur Messung und Analyse der Nutzung unserer Website:

Google Analytics und Google Tag Manager

Google Analytics ist, einen Webanalysedienst der Google LLC. („Google“). Dieser ermöglichten eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer. Wir benötigen diese Daten, um unser Angebot an Ihre Bedürfnisse anzupassen und stetig zu verbessern.

Die nachfolgenden Daten werden von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt:

  • IP-Adresse
  • Nutzungsdaten
  • Click path
  • App-Aktualisierungen
  • Browser Informationen
  • Device Informationen
  • JavaScript-Support
  • Besuchte Seiten
  • Referrer URL
  • Downloads
  • Flash-Version
  • Standort-Informationen
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Empfänger der Daten sind:

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Daher wird nur in Ausnahmefällen die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort erst gekürzt.

Mit Google wurden die Standardvertragsklauseln der EU Kommission für die Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein Drittland vereinbart, die sicherstellen, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird. Es besteht dennoch das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

Sie können Ihre Einwilligung in die Nutzung von Google Analytics jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google Optimize

Bei Google Optimize handelt es sich um einen Optimierungsservice von Google. Verarbeitendes Unternehmen ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. 

Die nachfolgenden Daten von oder durch die Nutzung von Google Optimize mit Hlfe von Cookies gesammelt: 

  • Anonymisierte IP-Adresse 
  • Benutzerverhalten vor Ort

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Optimierung der Website.  

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.  

Empfänger der Daten sind:  

  • Google Ireland Limited 
  • Google LLC, USA 
  • Alphabet Inc., USA 

Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Soweit die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.  

Die Datenschutzbestimmungen und die Cookie-Richtlinie von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=enhttps://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en 

Hier können Sie die Datenverarbeitung auf allen Domains von Google widerrufen: https://safety.google/privacy/privacy-controls/ 

Brightcove Inc.

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Video-Dienstes Brightcove eingebunden. Anbieter ist die Brightcove Inc. 290 Congress Street, Boston, MA 02142, USA.  
 
Brightcove ist ein globaler cloud-basierter Dienstleister für Videos. Brightcove wird unter anderem eingesetzt, um Ihnen Videos zur Verfügung zu stellen, basierend auf Ihre persönlichen Interessen Videos zu empfehlen und die Zugriffe auf die Videos zu analysieren, um so die Attraktivität und Funktionalität der Webseite zu verbessern. Brightcove verwendet hierzu Cookies und erhebt gerätebezogene Daten (z.B. Browserinformationen und IP-Adressen). Diese werden unmittelbar nach Abruf pseudonymisiert und nicht personalisiert gespeichert. Personenbezogene Daten der Nutzer werden von Brightcove grundsätzlich nicht gespeichert.  
 
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der ansprechenden Ausgestaltung seiner Website. 
 
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Brightcove Inc. : https://www.brightcove.com/de/legal/privacy. Nähere Informationen zu der Verwendung von Cookies von Brightcove finden Sie hier: http://support.brightcove.com/en/video-cloud/docs/video-cloud-player-cookies.

YouTube

Bibel TV verwendet auf seinem Webauftritt auch YouTube-Videos. So können dem Nutzer interessante Videos zur bestmöglichen Nutzererfahrung ohne Plattformwechsel direkt präsentiert werden.

YouTube ist ein Videoportal, das seit 2006 eine Tochterfirma von Google ist. Betrieben wird das Videoportal durch YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. 

Ruft der Nutzer auf dem Webauftritt von Bibel TV eine Seite mit eingebettetem YouTube-Video auf verbindet sich der Browser automatisch mit den Servern von YouTube bzw. Google. Dabei werden Daten übertragen. Für die gesamte Datenverarbeitung im europäischen Raum ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) verantwortlich. Damit Videos auf unserer Webseite angezeigt werden können, stellt YouTube einen Codeausschnitt zur Verfügung. 

Ruft der Nutzer eine Seite mit eingebettetem YouTube-Video auf, setzt YouTube ein Cookie ein, das IP-Adresse und die Bibel TV URL erfasst. Nutzer mit eingeloggtem YouTube-Konto kann YouTube dem Profil zuordnen. Erfasst werden dabei

  • Sitzungsdauer
  • Absprungrate
  • ungefährer Standort
  • technische Informationen (Browsertyp, Bildschirmauflösung oder Internetanbieter)
  • Kontaktdaten
  • etwaige Bewertungen (Likes und Dislikes)
  • das Teilen von Inhalten über Social Media
  • Hinzufügen zu den YouTube-Favoriten 

Bei nicht angemeldeten Nutzer erfasst Google Daten mit einer eindeutigen Kennung, die mit dem Gerät, Browser oder der App verknüpft sind.  

Empfänger der Daten sind: 

  • Google Ireland Limited 
  • Google LLC, USA 
  • Alphabet Inc., USA 

Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Soweit die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. 

Die Datenschutzbestimmungen und die Cookie-Richtlinie von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=enhttps://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en 

Hier können Sie die Datenverarbeitung auf allen Domains von Google widerrufen: https://safety.google/privacy/privacy-controls/ 

 

4. Liste der von Bibel TV verwendeten Cookies

Sehen Sie hier eine Liste unserer Cookies. Klappen Sie die jeweiligen Anbieter auf, um mehr Informationen über den jeweiligen Anbieter, seine Datenschutzinformationen sowie den Einsatzzweck und die Speicherung der Cookies zu erfahren. 

Übersicht, der verwendeten Cookies

 

Newsletter

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Der Newsletter informiert in regelmäßigen Abständen über Themen aus dem Raum der Kirchen, aktuelle Entwicklungen bei Bibel TV und Programmhighlights. Bei der Anmeldung zum Newsletter wird die E-Mail-Adresse aus der Eingabemaske an uns übermittelt.
Sie erhalten daraufhin zur Sicherheit eine E-Mail in der wir Sie noch einmal zur Bestätigung Ihrer Anmeldung auffordern (Double-Opt-In). Für die weitere Verarbeitung der Daten wird an dieser Stelle des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Sollten Sie die Anmeldung bestätigen, werden außerdem folgende personenbezogenen Daten automatisch an uns übermittelt:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Der Versand des Newsletters erfolgt in unserem Auftrag durch das Unternehmen Episerver AB (https://www.episerver.de/). Die erhobenen Daten werden allein zu diesem Zweck an Episerver in Schweden übermittelt. Dort werden sie auf besonders geschützten Servern gespeichert.

Enthält der Newsletter eine Werbeanzeige, werden anonymisiert Öffnungs- und Klickraten zum Zwecke der Auswertung der Werbeanzeige an den Bundesverlag weitergegeben. Nähere Infos dazu finden Sie unter diesem Link: https://bundes-verlag.net/anzeigen-marketing/mediadaten/werben-bei-bibeltv/. Darüber hinaus werden keine Daten weitergegeben.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die rechtskonforme Verarbeitung der Daten durch episerver im Sinne der DSGVO ist vertraglich abgesichert. Die Daten werden dabei nicht in Länder außerhalb der EU übermittelt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. 
Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers und die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Alternativ können Sie uns persönlich per Telefon, Brief, Fax oder E-Mail darum bitten, Ihre E-Mail-Adresse aus unserem Verteiler zu entfernen. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.
 

Programmheft-Bestellung

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit kostenfreie ein  Programmheft zu abonnieren. Das Programmheft wird monatlich per Post verschickt. Es informiert über unser TV-Programm und weitere aktuelle Angebote von Bibel TV und unserer Partner. 
Bei der Anforderung des Programmheftes werden folgende personenbezogene Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt:

  • Name
  • Adressdaten
  • E-Mail-Adresse (wenn angegeben)
  • Telefonnummer (wenn angegeben)

Zudem werden folgende Daten beim Absenden des Formulars erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Außerdem werden die Daten für die Zustellung des Programmheftes zwingend benötigt. Rechtsgrundlage für ihre Verarbeitung ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der Adressdaten des Nutzers dient dazu, das Programmheft zuzustellen. Weitere Kontaktdaten dienen dazu, bei Zustellproblemen auch auf anderem Wege Kontakt zum Nutzer aufnehmen zu können.
Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch des Formulars oder der verwendeten Daten zu verhindern.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Adresse des Nutzers und  sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Programmheftes aktiv ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Programmheftes kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck kann der Nutzer das entsprechende Formular auf der Website nutzen oder den Zuschauerservice unter denen auf der Website unter https://www.bibeltv.de/kontakt/ beschriebenen Wege kontaktieren.
Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite und in unserer App ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • E-Mail-Adresse
  • Nachrichtentext

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Bei der Kontaktaufnahme per Formular oder E-Mail besteht beiderseits ein berechtigtes Interesse, dass Bibel TV die Kontaktaufnahme beantwortet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske oder E-Mail dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für alle während des Vorgangs gespeicherten personenbezogenen Daten ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Widerruf kann per Kontaktformular, E-Mail, oder auch postalisch über unseren Zuschauerservice erfolgen. Die Kontaktmöglichkeiten finden sich auf der Website unter https://www.bibeltv.de/kontakt/

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Spenden

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, Geldbeträge per Lastschrift-Auftrag an Bibel TV zu spenden. Da Bibel TV als gemeinnützige Stiftung sich im Wesentlichen über Spenden finanziert, können Nutzer so einen Beitrag leisten, das Angebot von Bibel TV aufrecht zu erhalten und stetig zu verbessern. Folgende personenbezogene Daten aus der Eingabemaske werden dabei an uns übermittelt:

  • Name
  • Adressdaten
  • E-Mail-Adresse (wenn angegeben)
  • Telefonnummer (wenn angegeben)
  • Bankdaten

Zudem werden folgende Daten beim Absenden des Formulars erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Für die Erfüllung der rechtlichen Pflichten, die aus der Spende entstehen ist die Grundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Außerdem besteht für Bibel TV als spendenfinanziertes Werk ein berechtigtes Interesse nach Art.6 Abs. 1 lit f DSGVO die Kontakte zu Spendern zu pflegen.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der Daten des Nutzers dient dazu, Spenden per Lastschrift einzuziehen. Außerdem werden über die Kontaktdaten entsprechende Spendenbescheinigungen verschickt.
Neben der reinen Abwicklung der Spenden werden Spender regelmäßig über aktuelle Entwicklungen bei Bibel TV informiert, da sie so sehen können, wozu sie mit Ihrer Spende einen Beitrag leisten.
Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch des Formulars oder der verwendeten Daten zu verhindern.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Adress- und Bankdaten des Nutzers sowie alle weiteren personenbezogenen Daten, werden demnach solange gespeichert, wie die Spendenbeziehung dauert oder es nach gesetzlicher Aufbewahrungspflicht notwendig ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Lastschrift kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck kann der Nutzer unsere Spendenbuchhaltung über die unter https://www.bibeltv.de/unterstuetzen/spenden/ beschriebenen Wege kontaktieren.
Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Gewinnspiele

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf der Website finden zeitlich begrenzte Gewinnspiele statt. Nimmt der Nutzer an einem Gewinnspiel teil, werden die im Formular angegebenen Daten an uns übermittelt.
Hierbei handelt es sich in erster Linie um Adressdaten, die wir für die Abwicklung des Gewinnspiels benötigen.
Regelmäßig nutzen wir das Gewinnspiel zusätzlich um Feedback der Nutzer über unsere Angebote zu erhalten. Außerdem können sich Nutzer mit dem Formular für weitere Services anmelden: 

  • Bezug des E-Mail-Newsletters
  • Zusendung des Programmhefts

Die Verwendung der Daten für diese Services erfolgt erst nach Abschluss des Gewinnspiels. Es werden hierbei nur die für den jeweiligen Service notwendigen Daten gespeichert.

Im Zeitpunkt der Absendung des Formulars werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Absendung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die über das Gewinnspiel hinausgehen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für die Erfüllung der Verpflichtung aus dem Gewinnspiel ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns in erster Linie zur Bearbeitung des Gewinnspiels. Wird weiteres Feedback über das Formular gegeben, dient dies zur Verbesserung unseres Angebots und unseres Marketings. Hierin besteht auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Gewinnspielformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht oder anonymisiert, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Gewinnspiels ist dies die Durchführung des Gewinnspiels. Beendet ist das Gewinnspiel dann, wenn die Gewinner/-innen die Gewinne erhalten haben.
Wurden weitere Services beauftragt, so werden die Daten des Formulars außerdem verwendet um die sich daraus ergebenden Dienstleistungen zu erbringen. Die Daten werden dann so lange gespeichert, wie es für die Erbringung der Dienstleistung jeweils notwendig ist. Details ergeben sich aus dem jeweiligen Abschnitt dieser Datenschutzerklärung.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit das Recht seine Einwilligung zur Nutzung der Daten aus dem Gewinnspiel zu widerrufen. Damit ist eine Teilnahme am Gewinnspiel nicht mehr möglich.
Der Widerspruch gegen die Speicherung und Verarbeitung der Daten kann durch die Zusendung einer E-Mail an die Online-Redaktion unter online@bibeltv.de erfolgen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge des Gewinnspiels gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Die Abbestellung des E-Mail-Newsletters oder des Programmhefts ist unabhängig von der Gewinnspielteilnahme und kann jederzeit auf den ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Wegen erfolgen.

Bibel TV auf sozialen Kanälen

Bibel TV ist auf den Plattformen Facebook (https://www.facebook.com/bibeltv/), Instagram (https://www.instagram.com/bibel.tv) und Twitter (https://twitter.com/bibeltv) aktiv.

Bibel TV betreibt die Facebook-Seite und die Instagram- und Twitter-Kanäle, um mit interessierten Personen, die diese Seiten/Profile besuchen oder ihnen folgen, zu kommunizieren, zum Verfolgen unseres Unternehmensziels (https://www.bibeltv.de/bibeltv/ueber-uns/ueber-bibel-tv) und zur Unternehmenspräsentation, sowie zu Werbezwecken.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf der Grundlage des berechtigten Interesses an einer optimierten Unternehmensdarstellung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Bibel TV

Standardisiert verarbeitet Bibel TV keine personenbezogenen Nutzerdaten über Facebook, Twitter oder Instagram, es sei denn zum Zwecke von Diensten, die vom User angefordert werden. Diese Zwecke umfassen vor allem:

  • Ab-/Bestellungen des Bibel TV Programmheftes und weiterer postalischer Kommunikationsmittel. (Name, Adresse, E-Mail-Adresse (wenn angegeben), Telefonnummer (wenn angegeben))
  • Ab-/Bestellungen des Bibel TV-E-Mail-Newsletters (ggf. Name, E-Mail-Adresse)
  • Spenden über Facebook (ggf. Username, Name, Adressdaten, E-Mail-Adresse (wenn angegeben), Telefonnummer (wenn angegeben), Bankdaten)
  • Gewinnspiele (Username, Name, Adressdaten, E-Mail-Adresse (wenn angegeben), Telefonnummer (wenn angegeben))
  • Gebetsanliegen (Username, Name, Gebetsanliegen) [Empfänger der Daten sind Gebetsteilnehmer, die Entsorgung der Daten erfolgt umgehend nach dem Gebet]

Weitere Datenschutzinformationen zu diesen Zwecken und Angaben zur Rechtsgrundlage und Dauer der Speicherung und der Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in den jeweiligen Abschnitten zu Programmheft, Gewinnspielen, Spenden oder Newsletter.

Buffer 

Buffer ist ein Tool zur Planung und Vorbereitung von Social Media-Beiträgen. Bibel TV nutzt Buffer für Facebook (https://www.facebook.com/bibeltv/), Instagram (https://www.instagram.com/bibel.tv) und Twitter (https://twitter.com/bibeltv)

Nach Veröffentlichung eines Beitrages über Buffer, wertet das Tool auf den Kanälen folgende Daten zu den Inhalten von Bibel TV aus:

  • Anzahl Klicks
  • Likes
  • Geteilte Inhalte (Anzahl Shares oder Re-Tweets)
  • Reichweite (Impressions)
  • Engagement (Anzahl Kommentare)

Diese Daten sind personenunbezogen und werden ausschließlich zu Service-Zwecken des Kunden Bibel TV erhoben und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Soweit die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

Die Datenschutzbestimmungen und die Cookie-Richtlinie von Buffer finden Sie hier: https://buffer.com/legal#privacy-policy

Empfänger der Daten ist:

Buffer Inc
2443 Fillmore St #380-7163
San Francisco, CA 94115

Supermetrics

Supermetrics ist ein Marketing-Tool das bei der Auswertung und Bewertung von Marketing-Maßnahmen unterstützt. Bibel TV nutzt dieses Supermetrics zur Auswertung der Beiträge auf Facebook (https://www.facebook.com/bibeltv/) und Instagram (https://www.instagram.com/bibel.tv). Für das Nutzen der Dienstleistung von Supermetrics gewährt Bibel TV Supermetrics Zugang zu den Nutzungsdaten der beiden og. Kanäle.

Supermetrics speichert dabei keine Daten, die vom Kunden zur Verfügung gestellt werden. Zur Bereitstellung der Daten für den Kunden, werden die Daten für kurze Zeit im Cache gespeichert.

Die Datenschutzbestimmungen und die Cookie-Richtlinie von Supermetrics finden Sie hier:
https://supermetrics.com/security

Empfänger der Daten ist:
Supermetrics, Finland

Facebook/Instagram

Im Folgenden informiert Bibel TV, wie über die Fanpage unter https://www.facebook.com/bibeltv/ und den Instagram Kanal https://www.instagram.com/bibel.tv personenbezogene Daten verarbeitet werden und wer auf die von Ihnen hinterlegten Daten Zugriff hat.

Facebook ist ein soziales Netzwerk mit Fokus auf der Vernetzung von Freunden und Bekannten. Instagram ist ein Onlinedienst, der zu Facebook gehört. Wenn im Folgenden von Facebook gesprochen wird, schließt dies die Foto-Sharing App Instagram mit ein.

Unabhängig davon, ob sie einen Kanal oben genannter Plattformen besitzen, können von der jeweiligen Seite über Cookies Daten über Sie erfasst werden. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Die empfangenen Daten werden von Facebook verarbeitet. Des Weiteren können Partner von Facebook und Dritte auf den Facebook-Diensten Cookies verwenden. Cookies werden hauptsächlich zur Personalisierung der Werbung und zur Statistik über die Nutzung einer Fanpage/eines Kanals verwendet. So können Facebook und Bibel TV die Nutzung der og. Seiten nachvollziehen.

Die Erfassung Ihrer Daten durch Cookies im Rahmen der Nutzung der Fanpage ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und ist nicht für einen Vertragsschluss erforderlich.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger sind Facebook Inc., USA und Facebook Ireland Limited

Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Soweit die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

Die Datenschutzbestimmungen und die Cookie-Richtlinie von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanationhttps://www.facebook.com/policies/cookies

Hier können Sie die Datenverarbeitung auf allen Domains von Facebook widerrufen: https://www.facebook.com/ads/preferences/

Die Datenschutzbestimmungen und die Cookie-Richtlinie von Instagram finden Sie hier:
https://www.facebook.com/help/instagram/519522125107875

Hier können Sie nachlesen, wie sie die Privatssphäre-Einstellungen von Instagram einstellen: https://www.facebook.com/help/instagram/

Twitter

Im Folgenden informiert Bibel TV, wie über den Twitter-Account unter https://twitter.com/bibeltv personenbezogene Daten verarbeitet werden und wer auf die von Ihnen hinterlegten Daten Zugriff hat. 

Twitter ist ein Mikrobloggingdienst mit Sitz in den USA.

Unabhängig davon, ob sie einen Kanal oben genannter Plattformen besitzen, können von der jeweiligen Seite über Cookies Daten über Sie erfasst werden. Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Die empfangenen Daten werden von Twitter verarbeitet. Cookies werden hauptsächlich zur Personalisierung der Werbung und der angezeigten Beiträge und zur Statistik über die Nutzung eines Kanals verwendet. So können Twitter und Bibel TV die Nutzung der og. Seiten nachvollziehen.

Datenempfänger ist:
witter Inc., USA

Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Soweit die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

Die Datenschutzbestimmungen und die Cookie-Richtlinie von Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/de/privacy

Hier können Sie die Datenverarbeitung auf allen Domains von Twitter widerrufen: https://twitter.com/settings/privacy_and_safety

Hier können Sie erfahren, welche Daten Twitter über Sie gesammelt hat: https://twitter.com/settings/your_twitter_data

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  1. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

  2. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

  3. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

  4. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

  7. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

  8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

  1. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

  3. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

  4. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung

Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  3. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

  4. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  5. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

  6. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

  2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

  3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

  4. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

  5. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Der Bibel TV Zuschauerservice

Wir vom Zuschauer- Team kümmern uns um Ihre Fragen, Anregungen und Kritik rund um Bibel TV. Rufen Sie uns gerne an. In Deutschland unter: 040-44 50 66 70, aus dem Ausland erreichen Sie uns unter: 0049-40-44 50 66 70. Oder schreiben Sie uns: zuschauer@bibeltv.de