Beten am Ende der Welt. Der Karmel in Dachau

Lebensweisen

Hunderttausende besuchen jährlich die Gedenkstätte auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers in Dachau. Ein Ort, der die Besucher nicht selten fassungslos und sprachlos zurücklässt. Unmittelbar neben dem ehemaligen Lager lebt heute eine Gemeinschaft von Karmelitinnen. Die Schwestern öffnen sich für die Menschen, die hierher kommen, um zu trauern, zu erinnern und zu beten. Wie lebt man tagein, tagaus an einem solchen Ort und wie kann hier Gebet und Versöhnung geschehen?

Darsteller und Stab

  • Land Deutschland
  • Sprache deutsch
  • Genre Dokumentation