Buch-Gespräche: Der Papst und der Holocaust: Pius XII. und die geheimen Akten im Vatikan

Kirche in Not

Wo Wissen über Fakten fehlen, wuchern Gerüchte und Legenden. Ein Kapitel der jüngeren Kirchengeschichte, um das sich allerlei Legenden ranken, ist das Verhalten von Papst Pius XII. angesichts des Holocausts. Weit verbreitet ist die Meinung, der Heilige Vater habe aus Feigheit zum Völkermord an den Juden geschwiegen und habe tatenlos zugeschaut, als die europäischen Juden in die Todeslager abtransportiert wurden. Ein Historiker, der Zugang zum Geheimarchiv des Vatikans hat, und Hunderte von Stunden Akten über Papst Pius XII. gesichtet hat, ist Dr. Michael Hesemann. Er brachte weithin unbekannte Fakten ans Licht der Öffentlichkeit und zeichnet ein neues Geschichtsbild in seinem Buch: "Der Papst und der Holocaust: Pius XII. und die geheimen Akten des Vatikan". Über seine neuen Forschungsergebnisse unterhält sich Anselm Blumberg mit dem Autor.

Darsteller und Stab

  • Land Deutschland
  • Jahr 2019
  • Genre Talk

Weitere Videos

Glaubens-Kompass: Kirche und Mission

Glaubens-Kompass: Kirche und Mission

  • 15 min
  • Folge 189