Buch-Gespräche: Ein Lied für Nagasaki: Über das Leben von Takashi Nagai

Kirche in Not

Er ist ein Heiliger der Nächstenliebe: der japanische Arzt Takashi Nagai. Obwohl er durch den Atombombenangriff der USA auf Nagasaki am 9. August 1945 schwer verletzt wurde, kümmerte er sich sofort um jene, die noch schwerer verletzt wurden als er selbst. Nach 58 Tagen hatte ihn die Strahlenbelastung so geschwächt, dass er arbeitsunfähig wurde. Sechs Jahre später starb er an Leukämie. Eine Biografie über sein Leben trägt den Titel "Ein Lied für Nagasaki: Über das Leben von Takashi Nagai". Anselm Blumberg spricht mit Gisela Geirhos, der Leiterin des Media Maria Verlags.

Darsteller und Stab

  • Land Deutschland
  • Jahr 2017
  • Genre Talk

Weitere Videos

Glaubens-Kompass: War Jesus Gottes Sohn?

Glaubens-Kompass: War Jesus Gottes Sohn?

  • 15 min
  • Folge 161