Davidstern und Christusglaube - Israels moderne Jesusjünger

Sie achten die jüdischen Traditionen. Sie feiern jüdische Feste. Doch sie glauben an Jesus Christus. Messianische Juden sind die Judenchristen der Moderne. Sie versammeln sich in eigenen messianisch-jüdischen Gemeinden und mischen in ihrer religiösen Praxis jüdische und christliche Elemente. In Israel - der Heimstatt der Juden - verletzt dieser Glaube ein Tabu: "Wer an Jesus glaubt, ist ein Christ, und ein Christ kann kein Jude sein." Die Dokumentation geht der Frage nach, wie messianische Juden ihren Glauben leben und welche Konflikte es mit orthodoxen Juden und staatlichen Behörden gibt.

Darsteller und Stab

  • Land Deutschland, Israel
  • Jahr 2016
  • Sprache deutsch
  • Genre Dokumentation