Die Weihnachtsschneekugel

Meg (Alicia Witt) - eine TV-Produzentin für Weihnachtsfilme - ist herrisch, kontrollierend, ein Alptraum für all ihre Mitarbeiter und hasst Weihnachten. Als Symbol für eine perfekte Weihnachtsstadt trägt sie eine Schneekugel mit sich herum, um sich inspirieren zu lassen. An einem Weihnachtsabend schlägt sie sich den Kopf an und findet sich plötzlich in ihrer selbst erdachten Weihnachtsgeschichte wieder. Als wäre das alleine schon nicht schlimm genug, muss sie feststellen, dass sie verheiratet und Mutter zweier Kinder ist. Schockiert versucht Meg zu fliehen, doch es ist aussichtslos. Entschlossen versucht sie die Schneekugelwelt in ihre eigene zu verändern, doch dann bricht alles auseinander. Wird Meg die Bedeutung Weihnachtens doch noch für sich annehmen können?

Darsteller und Stab

  • Jahr 2013
  • Genre Spielfilm