Kannst Du mir vergeben? Das Schicksal der Katie Lapp

Der zweite Teil der Bestseller-Verfilmung von Beverly Lewis zeigt nach "Was auch geschehen mag", wie das Schicksal von Katie Lapp weitergeht. Katie Lapp hat die strikten Regeln ihrer Glaubensgemeinschaft hinterfragt und wurde daraufhin von der Gemeinde ausgeschlossen. Katie lebt nun unter dem Namen Katherine Mayfield und sucht nach ihrer leiblichen Mutter. Diese ist schwer krank und Katie muss sich beeilen, sie zu finden, bevor es zu spät ist. Doch in der Welt des elektrischen Lichts und der Telefone gerät Katie in ein Netz aus Habsucht und Verrat. Spätestens als sich eine Intrigantin als Katie ausgibt, um an das Erbe heran zu kommen, ist eine Situation entstanden, aus der es nur schwer einen Ausweg gibt. Ein Film von Erfolgsregisseur Michael Landon Jr. (der Sohn von Bonanza-"Little Joe").

Darsteller und Stab

  • Jahr 2012
  • Genre Spielfilm