Maximal Spitzenschneiden erlaubt! Der Bart- und Haarerlass der Oberammergauer Passionsspiele

Kirche in Bayern

Die Passionsspiele in Oberammergau werden nur alle zehn Jahre aufgeführt. 2020 ist es wieder soweit. Eine Regieanweisung gab es aber schon jetzt: Seit Aschermittwoch müssen sich die meisten der Darsteller die Haare wachsen lassen, die Hälfte der Oberammergauer also. Der sogenannte Bart- und Haarerlass gehört mit dazu und wer bei dem Spektakel im nächsten Jahr mit auf der Bühne stehen will, hält sich lieber daran, denn im schlimmsten Fall kann der Ausschluss der Spiele drohen. Maximal Spitzenschneiden erlaubt!

Darsteller und Stab

  • Land Deutschland
  • Jahr 2019
  • Genre Magazin

Weitere Videos

Die Welt ein Stückchen besser machen

Die Welt ein Stückchen besser machen

  • 29 min
  • Folge 811