Moldawien

grenzenlos

Es gilt als Armenhaus Europas. In Moldawien liegt das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen bei nur knapp 200 Euro. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist groß. Doch es gibt auch positive Entwicklungen. Pfarrer Klaus Kniffki gibt in seinen Gemeinden Speise, Obdach und Hoffnung.

Darsteller und Stab

  • Jahr 2010
  • Genre Magazin

Weitere Videos

Die Kirche bei den Massai

Die Kirche bei den Massai

  • 29 min
  • Folge 36