Renate Ellmenreich

So gesehen

Fünf Jahre lang lebte und arbeitete Renate Ellmenreich als Missionarin in Nordnigeria. Zusammen mit ihrem Mann hat sie Schulen aufgebaut und Alphabetisierungskurse gegeben - bis sie Witwe wurde. "Wir waren unterwegs in den ganz hohen Norden. Unterwegs hat er Fieber bekommen, das steigerte sich ganz schnell und er war nach sechs Stunden tot." Die ehemalige Pastorin kehrt nach Deutschland zurück. Die Situation für Witwen in Nordnigeria verschärft sich, seit die Terrorgruppe Boko Haram immer wieder Anschläge verübt, denen vor allem die Männer zum Opfer fallen. Sie gründet zusammen mit anderen Pastorinnen den Verein Widowscare, fährt mehrmals im Jahr nach Nigeria und hilft den traumatisierten Frauen, sich eine neue Existenz aufzubauen.

Darsteller und Stab

  • Land Deutschland
  • Jahr 2018
  • Genre Talk