Rosi Mittermaier und Christian Neureuther

Gerwin trifft - was Deutschlands Promis glauben

Beide sind sie Skilegenden: Rosi Mittermaier und Christian Neureuther hatten Ihre sportlichen Höhepunkte in den 70er Jahren. Rosi Mittermaier gewann 1976 in Innsbruck Goldmedaillen in der Skiabfahrt, im Slalom und in der Kombination, außerdem Silber im Riesenslalom, im gleichen Jahr den Gesamtweltcup, was ihr die Auszeichnung "Sportlerin des Jahres" einbrachte. Seitdem kennt man sie auch als "Gold-Rosi". Mehrfach für Fairness und Toleranz ausgezeichnet, ist Rosi Mittermaier-Neureuther nationale Botschafterin für Fair Play im Sport. Christian Neureuter, 1949 geboren und damit ein Jahr älter als Rosi Mittermaier, errang 13 mal den Meistertitel im Riesenslalom und zahlreiche Weltcupsiege, ebenfalls in den 70er Jahren. Rosi Mittermaier und Christian Neureuther engagieren sich auch für die Gesundheitsförderung der breiten Öffentlichkeit, durch die Förderung des Volkssports Nordic Walking. Seit 1980 sind beide miteinander verheiratet und haben zwei inzwischen erwachsene Kinder.

Darsteller und Stab

  • Genre Talk

Weitere Videos

Maybrit Illner, Moderatorin & Journalistin

Maybrit Illner, Moderatorin & Journalistin

  • 11 min
  • Folge 3