Vier Saiten für ein Hallelujah - Der Bau einer Geige

Wie kann aus massiven, rauen Hölzern eine wundervoll geschwungene Violine entstehen? Klaus Grumpelt ist Geigenbaumeister und Christ. Jede Geige, die seine Werkstatt verlässt, bekommt von ihm eine besondere Signatur mit auf den Weg: Grumpelt schreibt auf die Innenseite der Geige einen Bibelvers. - Der Film zeigt vom rohen Holz bis hin zum ersten Saitenstrich den Werdegang einer Geige und gewährt einen Einblick in den Arbeitsalltag und das Leben des Geigenbaumeisters.

Darsteller und Stab

  • Land Deutschland
  • Jahr 2012
  • Genre Dokumentation