Bibel TV - Logo

„3. Oktober - Deutschland singt“: Musikalische Bürger-Aktion zur Feier der deutschen Einheit wird von Bibel TV live gesendet

Die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“ ruft Deutschlands Bürger dazu auf, dieses Jahr den Tag der deutschen Einheit landesweit mit Musik und Gesang zu feiern. Dafür sind bundesweit Aktionen geplant, die Veranstaltung vom Römerberg in Frankfurt am Main wird am 3. Oktober 2020 ab 19.00 Uhr live auf Bibel TV übertragen.

© 3. Oktober - Deutschland singt

Das Anliegen der Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“ ist es, in Deutschland eine landesweite, öffentliche Feiertradition zu etablieren, um der deutschen Wiedervereinigung zu gedenken. Die Initiatoren befürchten, dass dieses historische Ereignis aus dem Gedächtnis der Menschen, insbesondere der jüngeren Generation, schwinden könnte. In Zeiten von Corona sowie großen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen bedarf es auch des sozialen Zusammenhaltes, eine gemeinsame Erinnerungskultur kann dafür ebenfalls einen wichtigen Beitrag leisten, so die Hoffnung der Mitglieder der Initiative.

Geplant ist, am 3. Oktober 2020 in möglichst vielen Städten und Gemeinden der Bundesrepublik den 30. Jahrestag der Deutschen Einheit sowie 75 Jahre Frieden in Deutschland zu feiern. Überall sind die Bürger, ob draußen oder drinnen, zum offenen Singen und Musizieren eingeladen. Von Chören bis zu Einzelpersonen zuhause, jeder kann sich beteiligen und dabei sein.

Die Initiative ruft zum Beispiel dazu auf, im ganzen Land am 3. Oktober ab 19.00 Uhr zeitgleich zehn Musikstücke - Volkslieder, Spirituals, Popsongs, Gospels, Choräle und Schlager - in deutscher Sprache, aber auch auf Englisch, Hebräisch und Lateinisch zu singen. Darunter sind zum Beispiel „Die Gedanken sind frei“, „Wind of Change“ oder „Nun danket alle Gott“. Unter Einhaltung der Distanzregeln auf Marktplätzen, aber auch von Balkonen und offenen Fenstern, soll als Zeichen der Verbundenheit und Einigkeit Musik und Gesang erklingen. Bibel TV freut sich, eine solche Versammlung zum gemeinsamen Singen und Musizieren am Samstag, 3. Oktober, ab 19.00 Uhr live vom Römerberg in Frankfurt zu übertragen. So können auch Menschen, die nicht zu einer öffentlichen Versammlung gehen, ebenfalls an einer solchen teilhaben, zuhause mitsingen und feiern.

„Singen ist etwas Wunderbares, es verbindet Menschen und hilft Grenzen zu überwinden. Daher ist das gemeinsame Singen am 3. Oktober gerade in diesem Jahr ein wichtiges Zeichen gegen alle Kräfte, die uns als Gesellschaft auseinanderbringen wollen“, so Bischof Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland und Schirmherr der Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“ auf 3oktober.org. Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland und ebenfalls Schirmherr, ergänzt: „Ich hoffe, dass sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger am gemeinsamen Singen dieser Initiative beteiligen und ihre Stimmen erheben, für Einheit und Frieden.“

Mehr Informationen über die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“, zu den geplanten Aktionen und Liedern, sind hier zu finden: www.3oktober.org

Ansprechpartner

Für Presseanfragen steht Ihnen unsere Abteilung Kommunikation gerne zur Verfügung:

Bibel TV - der christliche Familiensender

Wandalenweg 26
D-20097 Hamburg
Telefon: 0049 (0)40 44 50 66 404
E-Mail: presse@bibeltv.de