Bibel TV startet mit „Smoketown“ neue Krimiserie mit christlicher Botschaft

Pastor Leon Fontaine ©TBN

Die US-Serie betrachtet Kriminalität aus religiöser Perspektive und bewertet den Fall in Analogie zur Bibel

Nach einem mysteriösen schockierenden Mord in „Smoketown“ widmen sich drei Menschen dem Kampf gegen soziale Ungerechtigkeit, Armut und Rassismus in der benachbarten Vorstadt. Das Team aus dem stellvertretenden Polizeichef (Michael Shenefelt), einer Reporterin (Viviana Chavez) und einem jungen Mädchen (Chelsea Brooks) setzt sich in diesem Mordfall mit außergewöhnlichem Engagement und aus innerer Überzeugung für kulturelle Vielfalt und die Rechte Benachteiligter ein.

Die Folgen bauen inhaltlich aufeinander auf und erhöhen die Spannung mit immer neuen Verdachtsmomenten und einer zunehmend dramatischen Lage in einer Stadt, die in der Vergangenheit viel polizeiliche Willkür erleben musste.

Es geht in den Filmszenen von „Smoketown“ um die Themen Rassendiskriminierung und soziale Gerechtigkeit. Die Geschehnisse werden  immer wieder von Pastor Leon Fontaine (Senior Pastor der Springs Church Gemeinde in Kanada) „unterbrochen“, der den christlichen Kontext des Falles erklärt und dem Zuschauer eine Verbindung zwischen der Bibel und den Filmen aufzeigt.

Gefilmt wurde in Louisville, Kentucky, wo eine Nachbarschaft den Namen der Serie trägt. Aber die Handlung hat keine Verbindungen zum echten Smoketown. Vielmehr passt der Name zum Ton der Serie, die etwas düster und geheimnisvoll inszeniert ist. Die Serie wurde ursprünglich auf TBN ausgestrahlt und läuft ab dem 16. April jeweils freitags um  22:00 Uhr auf Bibel TV.

Smoketown – Krimiserie mit 9 Episoden ab 16. April  in je zwei Doppelfolgen – immer freitags ab 22.00 Uhr

Ansprechpartner

Für Presseanfragen steht Ihnen unsere Abteilung Kommunikation gerne zur Verfügung:

Bibel TV - der christliche Familiensender

Wandalenweg 26
D-20097 Hamburg
Telefon: 0049 (0)40 44 50 66 404
E-Mail: presse@bibeltv.de