Bibel TV - Logo

Bibel TV steigert Spenden und Zuschauer

Bibel TV Bilanz 2015

Hamburg, 10.6.2016

192.263 Zuschauer pro Tag erreichte Bibel TV im Jahresschnitt 2015, das sind 20% mehr Menschen pro Tag als im Jahr 2014 (durchschnittlich 161.216 Zuschauer pro Tag, 2013: 146.351, 2012: 120.049). Die für die seit Jahren wachsende Zuschauerzahl notwendige Finanzierung über Spenden konnte im letzten Jahr ebenfalls gesteigert werden und betrug in 2015 7,1 Millionen. Bibel TV Leiter Matthias Brender betonte auf der heutigen Gesellschafterversammlung die Verbindung dieser Zahlen: „Nur weil Bibel TV jedes Jahr von immer mehr Menschen unterstützt wird, können immer mehr Menschen über das Fernsehen durch Bibel TV von Gott erfahren.“

Zusätzlich zur bisherigen Verbreitung investiert der Sender seit 2 Jahren intensiv in die Verbreitung in HD-Qualität. Brender betont, dass zur Finanzierung der HD-Verbreitung per Satellit und Kabel noch eine weitere Spendensteigerung notwendig sei. Dieser Aufwand ist nötig, um das von vielen unterschiedlichen christlichen Werken und Einrichtungen produzierte Bibel TV Programm noch mehr Menschen in der von heutigen Fernsehnutzern geforderten Qualität zur Verfügung zu stellen. Als Verbreitungsplattform ist es Bibel TV wichtig, produzierenden christlichen Kirchen und Werken und gleichzeitig den Zuschauern zu dienen. Dabei dankte Brender den über 40 Partnern, Bistümern und Landeskirchen, die mit ihren Programmproduktionen zur Vielfalt des gemeinsamen christlichen Fernsehprogramms beitragen.


Um das Programm noch attraktiver zu machen, wird sich Bibel TV ergänzend zu dem Programm der Partner um mehr fiktionale Sendungen bemühen – auch ein christlicher Sender dürfe mal unterhaltsam sein, so Brender. Allerdings sei es schwer, dort geeignete, den christlichen Werten entsprechende und für den Sender auch finanzierbare Sendungen zu finden. Großen Erfolg hatte der Sender damit im letzten Jahr mit der „Coal Valley Saga“ und „Anne auf Green Gables“. Da die jüngere Generation weniger über das klassische TV-Gerät fernsieht, hat Bibel TV zum ersten Mal diese Highlights auch in der kostenlosen Mediathek und der Bibel TV App angeboten. Die Bibel TV App wurde mittlerweile auf über 25.000 mobilen Handys und Tablets installiert. Der Sender plant weitere Investitionen im Onlinebereich. Dabei ist es eine besondere Herausforderung, geeignete Mitarbeiter zu finden.

Die stellvertretende Geschäftsführerin Beate Busch berichtete über die neue Kooperation von Bibel TV mit dem Domradio in Köln, durch die Bibel TV jetzt jeden Werktag um 08:00 Uhr die Heilige Messe aus dem Kölner Dom zeigt – und zwar live. Damit sei Bibel TV jetzt noch mehr in der Ökumene angekommen und Vorreiter für eine überkonfessionelle christliche Verkündigung. Bisher war die Live-Übertragung der besonders für katholische Christen wichtigen Eucharistiefeier wegen des damit verbundenen technischen Aufwands noch nicht machbar, mittlerweile wurde aber in die hierfür benötigte Technik investiert. Darüber hinaus überträgt Bibel TV jeden zweiten Sonntagmorgen eine Heilige 
Messe Sonntagfrüh aus dem Kölner Dom, abwechselnd mit evangelischen Gottesdiensten.

Über Bibel TV: Der christlich ausgerichtete Free-TV-Sender Bibel TV strahlt ein 24-stündiges Vollprogramm aus, das das gesamte Spektrum journalistischer und unterhaltender Sendeformate abbildet. Zu empfangen ist Bibel TV europaweit via ASTRA (SD, HD); in Deutschland, Österreich und der Schweiz über das digitale Kabel und IPTV, via Livestream im Web sowie in Deutschland in einigen Regionen über DVB-T. Die gemeinnützige GmbH hat 16 Gesellschafter, die katholische und evangelische Kirche in Deutschland halten je 12,75% der Anteile.

Ansprechpartner

Für Presseanfragen steht Ihnen unsere Abteilung Kommunikation gerne zur Verfügung:

Bibel TV - der christliche Familiensender

Wandalenweg 26
D-20097 Hamburg
Telefon: 0049 (0)40 44 50 66 404
E-Mail: presse@bibeltv.de