Bibel TV - Logo

„Gesichter der Verfolgung“: Bibel TV auf den Spuren unterdrückter Christen

Neues Magazin will die Augen für Menschen öffnen, die wegen ihres Glaubens verfolgt werden.

Hamburg, 03.09.2014

Bibel TV strahlt ab dem 21. September 2014 jeweils sonntags von 18:00 bis 18:30 Uhr das Magazin „Gesichter der Verfolgung“ aus (Wdh. fr, 9:30 Uhr). Erhebungen des Hilfswerks Open Doors zufolge werden weltweit über 100 Millionen Christen wegen ihres Glaubens unterdrückt, erniedrigt, verfolgt und in die Flucht getrieben werden. Laut US-Außenministerium stellte das vergangene Jahr den traurigen Rekord von Vertreibung religiöser Gemeinschaften in der jüngeren Vergangenheit auf. Das jüngste Beispiel Irak zeigt, dass diese Entwicklung fortschreitet – und dass bei der Verfolgung immer brutaler vorgegangen wird.

Das überkonfessionelle christliche Hilfswerk Open Doors setzt sich seit 1955 für verfolgte Christen in aller Welt ein. Während ihrer Arbeit begegnen Mitarbeiter der Organisation immer wieder Christen, die auf Grund ihres Glaubens ein ungewöhnliches Schicksal zu meistern haben und dabei ihren Glauben nicht verlieren.

Die erste Folge der von Open Doors produzierten Reihe berichtet am 21. September über Amir, der als Christ im Iran verfolgt und inhaftiert wurde. Er erzählt, wie er Folterungen und Demütigungen ertragen musste und dennoch aufgrund seiner christlichen Überzeugung seinen Widersachern vergeben hat. Am 28.9. wird ein syrischer Pastor vorgestellt, der berichtet, wie es ihm gelingt, mitten im Bürgerkrieg an seinem Glauben an Jesus festzuhalten.

Ansprechpartner

Für Presseanfragen steht Ihnen unsere Abteilung Kommunikation gerne zur Verfügung:

Bibel TV - der christliche Familiensender

Wandalenweg 26
D-20097 Hamburg
Telefon: 0049 (0)40 44 50 66 404
E-Mail: presse@bibeltv.de