Bibel TV - Logo

HAM verlängert Zulassung von Bibel TV

Hamburg – Der Vorstand der Hamburgischen Anstalt für Medien (HAM) hat beschlossen, die Zulassung für Bibel TV um weitere fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2011 zu verlängern. Der digitale TV-Spartenkanal hatte im Dezember 2001 erstmalig eine Lizenz für die bundesweite Verbreitung seines Programms erhalten und ist seit dem 1. Oktober 2002 auf Sendung.

Getreu des Namens des Hamburger Senders richtet sich das Programm von Bibel TV auf das Buch der Bücher aus. „Das Geheimnis des Erfolges unseres Programms liegt in der Identifizierbarkeit als entschieden christliches Programm“, so Geschäftsführer Henning Röhl. Hierbei fällt vor allem die Vielseitigkeit des überkonfessionell christlichen Programms auf: Unterschiedlichste Musiksendungen, Talksendungen und Dokumentationen, gehören ebenso dazu wie Kindersendungen, Bibellesungen, Magazine, Porträts und christliche Spielfilme.

Gesellschafter des Senders sind neben dem Initiator des Programms, dem Bonner Verleger Norman Rentrop, die Produktionstöchter der Evangelischen und Katholischen Kirche, Orbitel (Eikon) und Astratel Radio- und Televisions-Beteiligungsgesellschaft mbH, die Deutsche Bibelgesellschaft, der Hänssler-Verlag, die Vereinigung der Freikirchen sowie mehrere christliche Stiftungen und Organisationen: Arche e.V., Campus für Christus e. V., cfnet e. V., Cornhouse Stiftung International, Evangelisches Fernsehen Augsburg e. V., Evangeliums-Rundfunk Deutschland e. V. (ERF), Geschenke der Hoffnung e.V., KEP e. V. – Christlicher Medienverbund, Media Vision e. V. und Neues Leben Medien e.V. .

Ansprechpartner

Für Presseanfragen steht Ihnen unsere Abteilung Kommunikation gerne zur Verfügung:

Bibel TV - der christliche Familiensender

Wandalenweg 26
D-20097 Hamburg
Telefon: 0049 (0)40 44 50 66 404
E-Mail: presse@bibeltv.de