Bibel TV - Logo

Mit Gott unterwegs – Die Pilgerwoche auf Bibel TV

Vom 11.-18. August widmet sich Bibel TV dem Pilgern. Eine Woche zeigt der Sender Menschen, die auf Wanderschaft zu sich selbst und zu Gott finden wollen

Pilgern erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Auf ihrer Wanderschaft konzentrieren sich Pilger auf sich selbst, auf die Natur oder auf Gott. Pilgern bedeutet auch, bewusster wahrzunehmen und mit sich ins Reine zu kommen. Dabei ist immer der Weg das Ziel. Ein bekannter Pilgerweg ist der Jakobsweg, wobei es nicht „den einen“ gibt, sondern unterschiedliche Jakobswege. Ihr Ziel ist Santiago de Compostela - dort befindet sich das Grab des Apostels Jakobus, nach dem die Routen benannt sind.

Weitere bekannte Pilgerwege in Deutschland sind z.B. der Ökumenische Pilgerweg, der 466 km von Görlitz nach Vacha führt, einer wichtigen Ost-West-Verbindung in Richtung Santiago de Compostela. Die Bonifatius-Route verläuft über 182 km von Mainz nach Fulda und geht auf den Wanderprediger Bonifatius zurück. Der Lutherweg führt über verschiedene Routen von Worms über Frankfurt/Mai bis nach Lutherstadt Wittenberg und Magdeburg; und der 290 km lange Pilgerweg Loccum-Volkenroda verbindet die ehemaligen Zisterzienserklöster in diesen Orten.

Das Pilgern geht in das sechste Jahrhundert zurück. Voraussichtlich irische Mönche unternahmen Pilgerreisen auf den Spuren des missionierenden Jesus Christus und des wandernden Abraham. Ein spezielles Ziel gab es damals nicht. Dies begann erst im Mittelalter, wo die Wanderungen nach Rom, Jerusalem oder an das Grab des heiligen Jakobus in Santiago de Compostela führten. Die Pilger wollten sich von ihren Sünden befreien und sich auf das Jenseits vorbereiten, was heute oft nicht mehr im Mittelpunkt der Pilgerreise steht.

Programm-Highlights der Themenwoche:

Sonntag, 11.08.2019
20:15 Rom all inclusive – Eine Rose für den Papst
Reportage über eine ungewöhnliche Wallfahrt nach Rom: 1100 Pilger erleben fünf Tage lang die Stadt Rom – das Besondere: 300 von ihnen leben mit einer Behinderung - und sitzen im Rollstuhl…

Montag, 12.08.2019
20:15 Die Schrittweisen – zu Fuß nach Jerusalem
Vier Schweizer brechen 2011 für sieben Monate zu einer Pilgerreise von der Schweiz bis nach Jerusalem auf. Dabei stoßen sie auf Spuren des Balkan-Krieges, bekommen in Syrien die politischen Unruhen hautnah zu spüren und treten mit vielen Menschen in den interreligiösen Dialog. Den spirituellen Weg nehmen sie für Versöhnung der Völker und Frieden auf sich.

Montag,12.- Donnerstag,15.08.2019, jeweils 19:05 Uhr
Alle Folgen am Stück: am Freitag, 16.08. ab 20:15 Uhr
Bethlehem auf der Spur
4-teilige Dokumentation
Auf der Suche nach einer persönlichen Erfahrung des ursprünglichen Weihnachtsfestes begeben sich fünf junge Kanadier auf die Spuren der drei Weisen. Sie reiten auf Kamelen durch die Wüste, schlafen in einem Beduinen-Zelt, besuchen die jüdische Festung Masada und die Höhlen von Qumran und erleben hautnah, wie sich das Leben in Nazareth zu Maria und Josefs Zeiten angefühlt haben muss. Heiligabend erleben sie in der Geburtskirche in Bethlehem. Doch die Wirkung der Pilgerreise spaltet die Gruppe.

Dienstag, 13.8.2019
20:15 Das große Finale - Das Sonnenwunder von Fatima
Dokumentation einer Wallfahrt vor hundert Jahren: Am 13. Oktober 1917 versammeln sich mehr als 70000 Menschen im kleinen portugiesischen Ort Fatima  im strömenden Regen. Sie warten gespannt auf das Wunder, das drei Hirtenkinder vorausgesagt haben. Was sie an diesem Tag am Himmel sehen, wird für sie unvergesslich bleiben. Die Dokumentation zeigt Originalschauplätze und lässt Augenzeugen zu Wort kommen.

Mittwoch, 14.08,2019
20:15 Der Jakobsweg - Ein Weg und seine Pilger
Viele verschiedene Gründe bewegen Menschen dazu, den Jakobsweg zu wandern. Santiago de Compostela ist das Ziel. Die Freude, dort anzukommen, eint sie alle. Der Film führt durch einige Stationen auf dem Jakobsweg wie durch die Städte León, Astorga und Manjarin.

21:10 Beten mit den Füßen
Pilgern extrem: Allein, mit wenig Geld und mit nur zwei Unterhosen im Gepäck will Stefan Brummack 2600 km wandern. Sein Ziel ist die westspanische Stadt Santiago de Compostela, Pilgerstätte seit mehr als 1000 Jahren. Doch bis dahin ist es eine lange Reise voller Erlebnisse.

Samstag, 17.08.2019
15:00-16:00 El Camino – Der Pilgerweg – dreiteilige Reihe
„Ich trage eine Maske. Diese Vorstellung beschäftigt mich seit Jahren. Auf dem Jakobsweg wollte ich entdecken, wer hinter dieser Maske steckt.“ Mit diesem Gedanken beginnt der Protagonist den achthundert Kilometer langen Fußmarsch nach Santiago de Compostela. El Camino - der Jakobsweg ist ein erschütternd ehrliches Geständnis über den inneren Weg, der zu erlebter Ruhe und Freiheit führt, von denen die Menschen unserer Zeit oft weit entfernt sind.

17:25 Ignatius von Loyola - Kämpfer, Sünder, Heiliger
Spanien, Anfang des 16. Jahrhunderts: Der junge ehrgeizige Adlige Ignatius von Loyola muss nach einer Kriegsverletzung seine Karriere beim Militär aufgeben. Geplagt von seinem Schicksalsschlag erfährt er plötzlich eine tiefgreifende Veränderung und wird zum Nachfolger Christi. - Ignatius von Loyola gilt als der erste Jesuit und hat mit seinem Wirken die christliche Welt bis heute sehr geprägt.

20:15 Bernadette von Lourdes – 1. Teil
Frankreich, 1858: der 15-jährige Bernadette von Lourdes begegnet in einer Grotte einer weiß gekleideten Frau, die nur Bernadette sehen kann. 18-mal erscheint sie dem Mädchen und zeigt ihr eine versteckte Quelle. Das Wasser dieser Quelle heilt viele Kranke aus der Umgebung. Schnell sprechen sich die merkwürdigen Visionen des Mädchens herum, und Tausende von Menschen kommen nach Lourdes, um geheilt zu werden - bis heute. 1933 wurde Bernadette von Lourdes heiliggesprochen.
2. Teil gleich im Anschluss
 

Ansprechpartner

Für Presseanfragen steht Ihnen unsere Abteilung Kommunikation gerne zur Verfügung:

Bibel TV - der christliche Familiensender

Wandalenweg 26
D-20097 Hamburg
Telefon: 0049 (0)40 44 50 66 404
E-Mail: presse@bibeltv.de