In der weiten Ebene der Vojvodina liegt das Kloster Kovilj, das Erzengelkloster. Unter Titos kommunistischer Herrschaft stand die Anlage 15 Jahre lang leer und verfiel immer mehr. Zu dritt bauten die Mönche aus dem Nichts hier wieder eine wachsende Gemeinschaft auf. Für die Neuzugänge, die großteils ohne religiöse Prägung aufwuchsen, war es anfangs schwer, sich in die jahrhundertealten Traditionen des orthodoxen Mönchtums einzufinden. Dafür hatten sie das Leben schon kennen gelernt, als Augenarzt, Elektroingenieur, Landarbeiter, Designer, Pilot oder Barmann. Heute kennen alle ihren Platz und haben eine beispielhafte Sozialarbeit aufgebaut. Die Dokumentation stellt Leben und Wirken der Bruderschaft vor.

Produktionsdaten

Genre:Dokumentation - Kirche und Religion
Produktionsland:Deutschland
Altersfreigabe:Unbekannt
  • TV Sendezeiten
  • Sonntag - 14:15 UhrBibel TV

Teilen