Buß- und Bettag

07.11.2016

Der Buß- und Bettag wird seit Ende des 19. Jahrhunderts am Mittwoch vor dem Ewigkeitssonntag gefeiert. Er ist ein evangelischer Feiertag und geht auf Notzeiten zurück.

Der Gedenktag dient zur Besinnung und Neuorientierung im Leben, um gegebenenfalls im persönlichen und auch gesellschaftlichen Leben umzukehren. Buße bedeutet Umkehrung und Sinnesänderung. Auch das Beten gehört zum Buß- und Bettag. Durch das Gebet können unsere Lasten abfallen und wir können neue Kraft schöpfen.

 

 


Bibel TV im Netz