Bibel TV - Logo

Stunde des Höchsten

»Stunde des Höchsten« heißt der Fernsehgottesdienst, der seit 2009 mehrmals wöchentlich über Bibel TV europaweit ausgestrahlt wird. Hinter dem Fernsehgottesdienst stehen »Die Zieglerschen«, ein traditionsreiches diakonisches Unternehmen in Baden-Württemberg.

Gottesdienstliches Leben ist ein Markenzeichen der Diakonie. Der Fernsehgottesdienst »Stunde des Höchsten« zeichnet sich aus durch:

  • einen Ort (Kapelle auf dem »Höchsten«)
  • einen Prediger (Pfarrer Heiko Bräuning)
  • kein Publikum bei der Aufzeichnung (weil wir mit den Zuschauern »unter vier Augen« in ihrem Wohnzimmer Gottesdienst feiern möchten)
  • Sendezeiten, die nicht mit den üblichen Gottesdienstzeiten der Kirchengemeinde kollidieren.

Im Gottesdienst selbst treten jedes Mal bekannte Künstler auf, die mit ihrer Musik den Gottesdienst bereichern. Außerdem ist jeden Sonntag ein interessanter Interviewpartner in der »Stunde des Höchsten« zu Gast, mit dem Pfarrer Heiko Bräuning ins Gespräch kommt. Ein Schwerpunkt in den Gottesdiensten ist die Arbeit und das Leben von arbeitenden und betreuten Menschen in der Diakonie. Aufgenommen wird die »Stunde des Höchsten« in der Kapelle auf dem »Höchsten«, 800 Meter oberhalb des Bodensees, mit Panoramablick auf die Schweizer und Österreicher Alpen. »Stunde des Höchsten« ist außerdem der einzige Fernsehgottesdienst, welcher Woche für Woche in Deutsche Gebärensprache simultan übersetzt wird, sodass auch taube Menschen die Möglichkeit haben, regelmäßig Gottesdienst zu feiern.

Sendezeiten auf Bibel TV

  • Sonntag 14:00 Uhr
  • Freitag 06:00 Uhr
  • Samstag 14:00 Uhr

Mit Gebärdensprache:

  • Sonntag 09:15 Uhr
  • Donnerstag 01:30 Uhr

12 Fragen - 12 persönliche Antworten. Welchen Traumberuf Pfarrer Heiko Bräuning als Kind hatte, woröber er lachen kann, welche Lieblingsbibelstelle er hat, all das können Sie hier nachlesen:

Ganz persönlich - Heiko Bräuning