Einen Moment warten, den Player laden

Die Stadtkirche St. Peter und Paul in Weimar

Folge 1024 Minuten

"Licht, Liebe, Leben", das war Herders Lebensspruch. Der Dichter, Schriftsteller und Theologe gehörte neben Schiller, Wieland und Goethe zu den wichtigsten Denkern und Schriftstellern der Stadt Weimar. Von 1776 bis 1803 war er Superintendent der dortigen St. Peter und Paulskirche. Hier ist er auch begraben. In der Herderkirche, wie die Stadtkirche auch genannt wird, gibt es neben Herders Grab noch anderes zu entdecken, wie etwa das berühmte Altarbild aus der Werkstatt Lucas Cranachs.

Zusatz­informationen

Serie: Gottes Häuser

Genre: Kirche und Religion

Jahr: 1998-1998

Internetverbindung wiederhergestellt