Wohnt Gott im Gehirn?

Staffel 3 Folge 728
25 Minuten

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts können Neurowissenschaftler an Gehirnen forschen, ohne sie vorher von ihren Besitzern zu trennen. Die Hirnforschung hat mittlerweile den Status einer Leitwissenschaft erlangt. Einige Forscher wollen sogar Gott, Religion und Glaube im Gehirn suchen. Michael Utsch von der Europäischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen erläutert, was es mit dem Begriff der "Neurotheologie" auf sich hat.

Zusatz­informationen

Serie: Bibel TV Das Gespräch

Genre: Kirche und Religion

Jahr: 2012-2012